Akashambatwa Mbikusita-Lewanika

Akashambatwa Mbikusita-Lewanika (* 4. Februar 1948 in Mongu) ist ein Politiker in Sambia.

Akashambatwa Mbikusita-Lewanika studierte an den Universitäten in Boston, Carleton (Kanada), sowie Cornell und Jackson State (Mississippi). Er hält einen B.A., drei M.A. und promovierte 1973 mit der Dissertation Marketing Boards and the Challenge of Agricultural Development in Zambia

Akashambatwa Mbikusita-Lewanika ist Prinz, Sohn von Lewanika II. König von Barotseland, Bruder der Politikerin Inonge Mbikusita-Lewanika und Wamundila Mbikusita-Lewanika sowie Geschäftsmann. Heute ist er Vorstandsvorsitzender National Economic Advisory Council

Er war Mitbegründer der Partei Movement for Multiparty Democracy und somit einer jener, die die Demokratie in Sambia wieder herstellten. In der erster Regierung von Frederick Chiluba war er 1991 bis 1992 Minister für Wissenschaft, Technologie und Berufsschulen. Er verließ das MMD 1993, wird aber 2005 noch als Sprecher dieser Partei zitiert. In der Wahl in Sambia 1996 trat er als Präsidentschaftskandidat für die neu gegründete Partei National Party in der Wahlallianz Agenda for Zambia, deren Vorsitzender er ist, an und erzielte 4,7 Prozent der Stimmen.

Akashambatwa Mbikusita-Lewanika wurde 1998 ausdrücklich mit der Barotse Patriotic Front in Verbindung gebracht und die Agenda for Zambia als Partei von zwei Lozi-Gruppierungen bezeichnet. Die Niederlage seiner Schwester Inonge Mbikusita-Lewanika als Präsidentschaftskandidatin der AZ in der Wahl in Sambia 2001 dürfte diesen Träumen endgültig ein Ende gesetzt haben - auch wenn Waffen aus Angola leicht und billig zu bekommen sind.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akashambatwa Mbikusita-Lewanika — (born February 4, 1948) is a Zambian politician and businessman with a prince title and a founder member of the Movement for Multiparty Democracy.Works* Hour for Reunion: Movement for Multiparty Democracy; Conception, Dissension and… …   Wikipedia

  • Mbikusita-Lewanika — ist der Familienname folgender Personen: Akashambatwa Mbikusita Lewanika (* 1948), sambischer Politiker Inonge Mbikusita Lewanika (* 1943), sambische Diplomatin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidu …   Deutsch Wikipedia

  • Inonge Mbikusita-Lewanika — Princess Inonge Mbikusita Lewanika (born 10 July 1943, Senanga) is a senior Zambian politician currently serving as Ambassador of the Republic of Zambia to the United States of America. She presented her credentials to U.S. President George W.… …   Wikipedia

  • Lewanika I. — Lewanika I. (* um 1842; † 1916; auch bekannt als Lubosi oder Lewanika der Einiger) war der Litunga (König) von Barotseland von 1878 bis 1916 (mit einer Unterbrechung 1884–1885 durch Tatila Akufuna). Lewanika stimmte nach einer Vereinbarung mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Lewanika — (1842–1916) (also known as Lubosi Lewanika or Lewanika I ) was the Lozi Litunga (king or paramount chief) of Barotseland from 1878 to 1916 (with a break in 1884 5). Lewanika brought Barotseland, now part of Zambia, under British control in 1890,… …   Wikipedia

  • Lewanika — ist Namensbestandteil folgender Personen: Lubosi Lewanika I., Litunga von Barotseland 1878–1916 Mbikusita Lewanika II., Litunga von Barotseland 1968–1977, Sohn von Lewanika I. Inonge Mbikusita Lewanika, Tochter von Lewanika II. Akashambatwa… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mb — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Politiker Sambias — Dies ist die Liste der Politiker Sambias: B Nicholas Banda Rupiah Banda C Chama Chakomboka Frederick Chiluba Vera Chiluba Tembo John Chinyanta Kenneth Chipungu Sydney Chisanga Brian Chituwo Mainza Chona Angela Cifire …   Deutsch Wikipedia

  • List of Zambians — The following is a list of Zambians and people born in Zambia or relating to Zambia, with links to articles on them. The first section lists living people, the second section lists people in the history of Zambia who are deceased. To add names to …   Wikipedia

  • Agenda for Zambia — Die Agenda for Zambia (Kürzel AZ) ist eine royalistische politische Partei in Sambia. Sie ist zugleich eine Abspaltung des Movement for Multiparty Democracy. Einfluss Vorsitzender der AZ ist seit 1996 Prince Akashambatwa Mbikusita Lewanika (* 4.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”