Akeramisches Neolithikum

Als Akeramikum (adj. akeramisch) bezeichnet man einen Abschnitt der frühen Jungsteinzeit in dem um das östliche Mittelmeer, noch keine Keramik hergestellt wurde. Das war vor allem in der Levante und in Syrien der Fall (akeramisches Neolithikum A-C, als PPNA, PPNB und PPNC (Palästina) abgekürzt, nach dem englischen pre-pottery-neolithic). Der Ausdruck wurde von Kathleen Kenyon für die Befunde von Jericho geprägt. Man kannte in dieser Zeit Gefäße aus Stein, Gips und Kalk (vaiselles blanches oder white ware), während anderenorts in vorausgegangen oder gleichzeitigen Kulturen bereits Keramik benutzt wurde.

Es gibt auch Zeiten, in denen die Herstellung von Keramik weitgehend aufgegeben wurde, so im Skandinavien der Wikingerzeit oder im frühmittelalterlichen Wales. Gefäße aus Holz oder Metall übernahmen hier die Funktion von Keramik.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Präkeramisches Neolithikum — Der Alte Orient Zeitleiste[1] Epipaläolithikum 12000–9500 v. Chr. (unk …   Deutsch Wikipedia

  • Jungsteinzeit — Neolithikum * * * Jụng|stein|zeit 〈f. 20; unz.〉 dritter vorgeschichtl. Kulturabschnitt zw. Mittelsteinzeit u. Bronzezeit; Sy Neolithikum * * * Jụng|stein|zeit, die: Neolithikum. * * * Jungsteinzeit,   Neolithikum, letzte Epoche der… …   Universal-Lexikon

  • Jungsteinzeit: Ackerbauern und Viehzüchter —   Im Verlauf seiner langen Entwicklung begann der Mensch erst spät mit Bodenbau und Tierhaltung, auch wenn uns diese beiden entscheidenden Errungenschaften als von der Natur vorgegebene Arbeiten erscheinen. Während der gesamten Altsteinzeit, von… …   Universal-Lexikon

  • Geschichte des Mittelmeerraums — Die Geschichte des Mittelmeerraumes ist eine der ältesten der Menschheit, denn der Mittelmeerraum ist seit frühester Zeit besiedelt. Die ersten Hochkulturen entstanden vor etwa 5.000 Jahren am Nil und an der Levanteküste. Sowohl Landwirtschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Technik der Frühzeit —   Das Material Ton war in Europa bereits in der jüngeren Altsteinzeit bekannt, die Kenntnis der Möglichkeit seiner Formbarkeit und Härtung durch Hitze weit verbreitet. Zu den ältesten Nachweisen der Nutzung von Ton, einem Verwitterungsprodukt… …   Universal-Lexikon

  • Merhgarh — Mehrgarh (auch: Mehrgahr, Merhgarh oder Merhgahr) war eine vorgeschichtliche Siedlungsgruppe in Südasien und eine der wichtigsten Fundstellen der Archäologie des frühesten Neolithikums in dieser Region. Die Überreste wurden in Belutschistan… …   Deutsch Wikipedia

  • Akeramikum — Als Akeramikum (adj. akeramisch) bezeichnet man einen Abschnitt der frühen Jungsteinzeit in dem um das östliche Mittelmeer, noch keine Keramik hergestellt wurde. Das war vor allem in der Levante und in Syrien der Fall (akeramisches Neolithikum A… …   Deutsch Wikipedia

  • Mehrgarh — (auch: Mehrgahr, Merhgarh oder Merhgahr) war eine vorgeschichtliche Siedlungsgruppe in Südasien und eine der wichtigsten Fundstellen der Archäologie des frühesten Neolithikums in dieser Region. Die Überreste wurden in Belutschistan (Pakistan) auf …   Deutsch Wikipedia

  • Alter Orient — Alter Ori|ent,   das Gebiet der frühen Hochkulturen in Palästina Syrien, Kleinasien, Mesopotamien, im iranischen Hochland und, im weiteren Sinne, in Ägypten, vom 7. Jahrtausend v. Chr. bis zur Zeit Alexanders des Grossen (4. Jahrhundert v. Chr.) …   Universal-Lexikon

  • Kleinasien — Klein|asi|en; s: Halbinsel zwischen Schwarzem Meer u. Mittelmeer. * * * Kleinasi|en,   die nach Westen vorspringende Halbinsel Asiens, Gebietsteil der Türkei, zwischen Schwarzem Meer, Marmarameer, Ägäischem Meer und östlichem Mittelmeer; umfasst… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”