Exit in Red
Filmdaten
Deutscher Titel Exit in Red
Produktionsland USA
Originalsprache englisch
Erscheinungsjahr 1996
Länge 92 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Yurek Bogayevicz
Drehbuch David Womark
Produktion Scott Einbinder
Carol Kottenbrook
Steven Paul
Musik Michał Lorenc
Kamera Ericson Core
Schnitt Gail Yasunaga
Besetzung

Exit in Red ist ein US-amerikanischer Thriller im Stil des Film Noir aus dem Jahr 1996. Regie führte der polnische Regisseur Yurek Bogayevicz.

Handlung

Der Psychiater Ed Altman erlebt eine tiefe Krise. Er zieht von Los Angeles nach Palm Springs um einen Neuanfang zu versuchen. Dort lernt er die Juristin Kate kennen, die ihm hilft und sich in ihn verliebt. Aber Ed will nur eine Freundschaft mit ihr.

Er eröffnet in Palm Springs eine Praxis und zieht in eine Wohnung, die ihm Kate besorgt hat. Ed ist ein extravaganter Frisur-, Anzug- und Brillenträger, Kettenraucher, Frauenliebhaber und spielt in den Pausen auf dem Acker vor seinem Büro Baseball. Abends treibt er sich in den Bars von Palm Springs herum. In einer solchen trifft er auf die wunderschöne Ally Mercer. Er fängt mit ihr eine heiße Affäre an.

Am nächsten Tag kommt der vermögende Norman, der Ehemann von Ally Mercer, mit ihr in die Praxis von Ed. Er wünscht eine Partnerberatung, weil er denkt, dass sie fremdgeht. Er ist deswegen sehr eifersüchtig. Ed versucht sich nichts anmerken zu lassen, - dass er mit Normans Frau eine Affäre hatte. Sie tut das gleiche. Er versucht Norman zu beruhigen, aber der verschwindet mit seiner Frau schnell wieder.

Nachts darauf meldet sich Norman bei Ed per Telefon und droht, seine Ehefrau zu töten, weil er nicht mehr mit der Situation klar kommt. Ed hört über das Telefon, dass Ally Norman im Kampf tötet. Ed fährt nach dem Telefonat zur Villa und findet den toten Norman, doch es ist nicht der Norman, den er in seiner Praxis sah es ist einer anderer Mann. Langsam fällt ihm auf, dass er einer Intrige zum Opfer gefallen ist, in der es um das Geld des toten Norman geht.

Die Polizei meldet sich am nächsten Tag bei Ed und will von ihm wissen, wo er am Abend des Vortags war. Ed versucht sich herauszureden. Dann zeigen ihm die beiden Polizisten die Videoaufnahmen der Überwachungskamera der Villa auf dem Ed zu sehen ist wie er zur Tatzeit das Haus betritt und wenig später wieder verlässt.

Auf dem Revier hilft ihm dann seine Anwältin Kate. Dadurch, dass ein Lastwagen in die Polizeizentrale fährt, kann Ed fliehen. Er versucht, den Fall auf eigene Faust zu lösen, um sich zu entlasten.

Ed findet heraus, dass der Typ, der sich als Norman ausgab, Nick heißt und dass er Pilot ist. Nick wartet auf einem verlassenen Flughafen auf Ally, die mit dem Geld zu ihm fahren soll. Ed findet Nick und zwingt ihn mit Gewalt nach Ally zu suchen. Ed zwingt Nick sich Felljacken anzuziehen und überredet ihn durch einen Streifschuss in die Nase ihm zu helfen.

Die beiden finden Ally an einer Tankstelle. Sie erzählt Ed von Ihrem Plan. Danach fahren sie über den Highway und werden von einer Polizeisperre gestoppt. Ally und Nick werden getötet und Ed zieht sein Resümee aus den Ereignissen.

Kritiken

  • Das internationale Filmlexikon schreibt, der Thriller sei "in verschachtelten Rückblenden erzählt" und "in der Tradition des 'film noir'" gehalten. Er lasse zwar "vieles im unklaren", jedoch biete "weitgehend spannende Unterhaltung". Die "ausgefallene Optik" verleihe ihm "einen zusätzlichen Reiz."
  • Kritik von Jack Sommersby auf rottentomatoes.com: Mickey Rourke solle sich lebenslang schämen, dass er sein Talent für Filme wie diesen verschwende.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Red Line (MBTA) — RED LINE An MBTA Red Line train composed of #3 Red Line stock leaving Charles/MGH station bound for Alewife, going over the Longfellow Bridge …   Wikipedia

  • Exit...Stage Left — Saltar a navegación, búsqueda Exit... Stage Left Álbum en vivo de Rush Publicación 29 de octubre de 1981 Grabación 10 y 11 de junio de …   Wikipedia Español

  • EXIT Theatre — is an alternative theater located at 156 Eddy Street, in San Francisco s downtown Tenderloin neighborhood. It operates four storefront theaters and annually produces the San Francisco Fringe Festival, the second oldest fringe festival in the U.S …   Wikipedia

  • Red Line (MARTA) —      Red Line Overview Type rapid transit System …   Wikipedia

  • Exit...Stage Left — Exit...Stage Left …   Википедия

  • Exit (video game) — Exit North American boxart, PSP version Developer(s) Taito Moss (Nintendo DS)[1] …   Wikipedia

  • Exit Music (For a Film) — Saltar a navegación, búsqueda «Exit Music (For a Film)» Canción de Radiohead Publicación 16 de Junio 1997 Grabación 1996 1997 Género …   Wikipedia Español

  • Exit/In — is a music venue in Nashville, Tennessee. Exit/In is located in the former Elliston Place Village near Vanderbilt University. It opened in 1971 under the management of Owsley Manier and Brugh Reynolds. It developed its unique reputation in the… …   Wikipedia

  • Red Hook (New York) — Red Hook Maison typique hollandaise du quartier de Red Hook There are very few places in New York where you can go and be the only person witnessing a beautiful view. Red Hook is one such place. Marquez Phillips Red Hook est un quartier qui se… …   Wikipédia en Français

  • Red hook — Maison typique hollandaise du quartier de Red Hook There are very few places in New York where you can go and be the only person witnessing a beautiful view. Red Hook is one such place. Marquez Phillips Red Hook est un quartier qui se trouve dans …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”