Aki Schmidt
Schmidt bei einer Stadionführung

Alfred „Aki“ Schmidt (* 5. September 1935 in Dortmund) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Trainer.

1956 wechselte der Mittelfeldspieler vom Dortmunder Vorortverein SpVgg. Berghofen zu Borussia Dortmund und wurde mit diesem Verein 1957 und 1963 Deutscher Meister, 1965 DFB-Pokalsieger und gewann 1966 den Europapokal der Pokalsieger. Insgesamt absolvierte er für den BVB 195 Einsätze (57 Tore) in der Oberliga West und 81 Einsätze (19 Tore) in der Bundesliga.

Ausgerechnet ein Karrierehöhepunkt wurde zu einer seiner größten persönlichen Enttäuschungen: 1957 wurde er – als Stammspieler des BVB und aktueller Nationalspieler – im Finale um die Deutsche Meisterschaft gegen den Hamburger SV nicht eingesetzt, weil Trainer Helmut Schneider die exakt gleiche Elf auflaufen lassen wollte, die im Vorjahr den Titel geholt hatte.

In der Nationalmannschaft spielte er zwischen 1957 und 1964 insgesamt 25 Mal und wurde mit der Deutschen Nationalmannschaft 1958 Vierter bei der Fußballweltmeisterschaft in Schweden.

In der Saison 1970/71 war er Trainer von Kickers Offenbach. Mit diesem Verein gewann er 1970 den DFB-Pokal auch als Trainer.

Von 1997 bis 2007 war Aki Schmidt Fanbeauftragter bei Borussia Dortmund und veranstaltete u. a. Führungen durch den Dortmunder Signal Iduna Park. Schmidt bleibt dem Verein als Kassenprüfer treu, zu dem er auf der Mitgliederversammlung in November 2007 gewählt wurde.

Literatur

  • Hermann Beckfeld: "Aki, der Junge aus Berghofen" in: ... der Boss spielt im Himmel weiter. Fußball-Geschichten aus dem Ruhrgebiet, herausgegeben von Hermann Beckfeld. Verlag Henselowsky Boschmann, Bottrop 2006. ISBN 3-922750-62-1

Verweise

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aki Schmidt — See also: Alfred Schmidt (disambiguation) Alfred Aki Schmidt (born September 5, 1935) is a former German football (soccer) player and manager.Schimdt played as attacking midfielder for Borussia Dortmund from 1956 to 1967, winning the German Cup… …   Wikipedia

  • Alfred Schmidt (Fußballer) — Schmidt bei einer Stadionführung Alfred „Aki“ Schmidt (* 5. September 1935 in Dortmund) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Trainer. 1956 wechselte der Mittelfeldspieler vom Dortmunder Vorortverein SpVgg. Berghofen zu Borussia… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Schmidt (Fußballspieler) — Schmidt bei einer Stadionführung Alfred „Aki“ Schmidt (* 5. September 1935 in Dortmund) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Trainer. 1956 wechselte der Mittelfeldspieler vom Dortmunder Vorortverein SpVgg. Berghofen zu Borussia… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Schmidt (disambiguation) — Alfred Schmidt may refer to:*Alfred Schmidt (born 1931), German philosopher and sociologist *Aki Schmidt, (born 1935) German football soccer player Alfred Aki Schmidt *Alfred Schmidt (weightlifter), Estonian weightlifter *Alfred Schmidt… …   Wikipedia

  • Andreas Schmidt (Jazzpianist) — Andreas Schmidt (* 1967 in Berlin) ist ein deutscher Pianist, Komponist und Arrangeur. Seit seinem 13. Lebensjahr nimmt er Klavierunterricht und später für mehrere Jahre eine zusätzliche Saxofonausbildung. Seine Klavierlehrer Aki Takase (Japan)… …   Deutsch Wikipedia

  • BVB09 — Borussia Dortmund Voller Name Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund Gegründet 19. Dezember 1909 …   Deutsch Wikipedia

  • BVB 09 — Borussia Dortmund Voller Name Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund Gegründet 19. Dezember 1909 …   Deutsch Wikipedia

  • BVB 09 Dortmund — Borussia Dortmund Voller Name Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund Gegründet 19. Dezember 1909 …   Deutsch Wikipedia

  • BVB Dortmund — Borussia Dortmund Voller Name Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund Gegründet 19. Dezember 1909 …   Deutsch Wikipedia

  • BV 09 Borussia Dortmund — Borussia Dortmund Voller Name Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund Gegründet 19. Dezember 1909 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”