Akimiski
Karte der Akimiski-Insel

Die Akimiski-Insel ist eine kanadische Insel und mit einer Ausdehnung von ungefähr 3.001 km² (ca. 86 mal 32 km) die größte Insel in der James Bay, dem südlichen Ausläufer der Hudson Bay. Sie ist sumpfig und relativ flach. Ihre höchste Erhebung liegt im Süden (31 m).

Sie liegt nur 20 km vor der Küste von Ontario, gehört aber zum Nunavut-Territorium. Die Insel ist unbewohnt, wird aber regelmäßig von Wissenschaftlergruppen aufgesucht.

Die Vegetation besteht überwiegend aus tundraähnlichem Bewuchs. Seit langer Zeit werden die Vogelpopulationen vom Ontario Ministry of Natural Resources untersucht, wie die Bestände der Kanadagänse, der Amerikanischen Pfuhlschnepfen (Limosa fedoa) oder der Hudsonschnepfe.

Die vor allem im Sommer anzutreffenden Eisbären stellen das südlichste dauerhafte Vorkommen dieser Tierart dar.[1]

Literatur

  • Louis Bird: Telling Our Stories. Omushkego Legends and Histories from Hudson Bay, Hg. Jennifer S.H. Brown, Paul W. DePasquale und Mark F. Ruml, Chapter 5: Omens, Mysteries, and First Encounters, Abschnitt: Strangers on Akimiski Island: Helping a Grounded Ship. ISBN 9781551115801[2]

Weblinks

Anmerkungen

  1. Eine Karte der Eisbärvorkommen mit Zählungsergebnissen bietet: Karte der Polar Bear Specialist Group der IUCN Species Survival Commission.
  2. Mündliche Überlieferungen der Omushkego (Swampy Cree) von Louis Bird, einem Angehörigen der Winisk First Nation.

53.011883333333-81.2999333333337Koordinaten: 53° 1′ N, 81° 18′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akimiski Island — NASA Bild von Akimiski Island Gewässer Hudson Bay …   Deutsch Wikipedia

  • Akimiski Island — Infobox Islands name = Akimiski image caption = Closeup of Akimiski Island image size = locator map custom = no native name = native name link = Inuktikut nickname = location = Northern Canada coordinates =… …   Wikipedia

  • Akimiski-Insel — Karte der Akimiski Insel Die Akimiski Insel ist eine kanadische Insel und mit einer Ausdehnung von ungefähr 3.001 km² (ca. 86 mal 32 km) die größte Insel in der James Bay, dem südlichen Ausläufer der Hudson Bay. Sie ist sumpfig und relativ flach …   Deutsch Wikipedia

  • Akimiski Island — Sp Akimiskio salà Ap Akimiski Island L Džeimso įl., Kanada (Nunavutas) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Akimiski Island — /ak euh mis kee, ak / an island in SW James Bay, in the SE Northwest Territories, in S central Canada. ab. 898 sq. mi. (2326 sq. km). * * * …   Universalium

  • Akimiski Island — /ak euh mis kee, ak / an island in SW James Bay, in the SE Northwest Territories, in S central Canada. ab. 898 sq. mi. (2326 sq. km) …   Useful english dictionary

  • Isla Akimiski — (Akimiski Island) Localización País …   Wikipedia Español

  • Île Akimiski — Île Akimiski, image de la NASA Île Akimiski, localisation …   Wikipédia en Français

  • Акимиски — англ. Akimiski Island …   Википедия

  • Refuge d'oiseaux migrateurs — Balise indiquant la limite d un refuge d oiseaux migrateurs Les refuges d oiseaux migrateurs (ROM) (anglais : Migratory Bird Sanctuary) est le nom des réserves ornithologiques au Canada. Ces sites protégés sont des lieux de reproduction où… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”