Akira Matsumoto

Leiji Matsumoto (jap. 松本 零士 Matsumoto Reiji; * 25. Januar 1938 in Kurume) ist ein Pseudonym des japanischen Mangaka und Regisseurs Akira Matsumoto (松本 あきら Matsumoto Akira), der vor allem für seine Vielzahl an Space Operas bekannt ist. Wichtige Werke seines Schaffens sind Captain Harlock oder Space Battleship Yamato.

Sein Debüt als professioneller Manga-Zeichner machte er 1953, mit 15 Jahren, mit Mitsubashi no Bōken im Manga-Magazin Manga Shōnen, für das unter anderem auch Osamu Tezuka arbeitete. Während er zunächst ausschließlich Shōjo-Manga für Mädchen zeichnete, wechselte er in den 1960ern in das Genre der Shōnen-Manga. Diese handelten meist von Science Fiction und wurden zu großen Erfolgen, die oft auch in Anime verfilmt wurden. Bei einigen der Verfilmungen führte er selbst Regie oder übernahm andere Aufgaben in der Produktion.

Nach einer Idee Matsumotos entstand 2003 Interstella 5555, eine Anime-Umsetzung der Musik der französischen Formation Daft Punk.

Er ist mit Maki Miyako, die ebenfalls Manga-Zeichnerin ist, verheiratet.

Inhaltsverzeichnis

Werke

Manga (Auswahl)

  • Mitsubashi no Bōken (蜜蜂の冒険, 1953)
  • Otoko Oidon (9 Bände)
  • The Cockpit (ザ・コクピット, 8 Bände)
  • Space Battleship Yamato (宇宙戦艦ヤマト Uchū Senkan Yamato, 19751980, 3 Bände)
  • Galaxy Express 999 (銀河鉄道999 Ginga Tetsudō 999, 19771981, 18 Bände)
  • Captain Harlock (キャプテンハーロック, 1977–1979, 5 Bände)
  • Queen Emeraldas (クイーン・エメラルダス, 2 Bände)
  • Die Königin der 1000 Jahre (1000年女王 Sennen Joou, 1980–1983, 5 Bände)
  • Hard Metal (ハードメタル, 19861989, 3 Bände)

Anime (Auswahl)

Verfilmungen

Viele der von ihm erstellten Manga spielen innerhalb einer eigenen Welt, deren Entwicklung sich durch viele seiner Werke zieht und eine Kausalkette bildet. Dazu gehören folgende auf dieser Welt beruhende OVAs, Serien und Filme:

  • The Cockpit
  • Die Königin der tausend Jahre (Shin Taketori Monogatari Sennen Joō)
  • Space Battleship Yamato (Uchū Senkan Yamato)
  • Arcadia of my Youth
  • Arcadia of my Youth: Infinite Course SSX
  • Galaxy Express 999 (Ginga Tetsudō 999)
  • Galaxy Express 999 Eternal Fantasy
  • Die Abenteuer des fantastischen Weltraum Piraten Captain Harlock (Uchū Kaizoku Captain Harlock)
  • Queen Emeraldas

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Matsumoto Akira — Leiji Matsumoto (jap. 松本 零士 Matsumoto Reiji; * 25. Januar 1938 in Kurume) ist ein Pseudonym des japanischen Mangaka und Regisseurs Akira Matsumoto (松本 あきら Matsumoto Akira), der vor allem für seine Vielzahl an Space Operas bekannt ist. Wichtige… …   Deutsch Wikipedia

  • Matsumoto Leiji — Leiji Matsumoto (jap. 松本 零士 Matsumoto Reiji; * 25. Januar 1938 in Kurume) ist ein Pseudonym des japanischen Mangaka und Regisseurs Akira Matsumoto (松本 あきら Matsumoto Akira), der vor allem für seine Vielzahl an Space Operas bekannt ist. Wichtige… …   Deutsch Wikipedia

  • Matsumoto Reiji — Leiji Matsumoto (jap. 松本 零士 Matsumoto Reiji; * 25. Januar 1938 in Kurume) ist ein Pseudonym des japanischen Mangaka und Regisseurs Akira Matsumoto (松本 あきら Matsumoto Akira), der vor allem für seine Vielzahl an Space Operas bekannt ist. Wichtige… …   Deutsch Wikipedia

  • Akira Nagatsuma — 長妻 昭 Akira Nagatsuma le 15 mai 2009 Mandats …   Wikipédia en Français

  • Akira Fubuki — Akira Fubuki[1] Akira Fubuki (1980 ) Patronyme Akira Fubuki Surnom …   Wikipédia en Français

  • Matsumoto (ville) — Pour les articles homonymes, voir Matsumoto. Matsumoto shi (松本市) Pays …   Wikipédia en Français

  • Akira Oze — Born July 26, 1947 (1947 07 26) (age 64) Osaka, Japan Nationality Japanese Area(s) Manga artist …   Wikipedia

  • Matsumoto, Nagano — Matsumoto 松本   Special city   松本市 · Matsumoto …   Wikipedia

  • Akira Suzuki — (2010) Akira Suzuki (jap. 鈴木 章, Suzuki Akira; * 12. September 1930 in Mukawa, Hokkaidō) ist ein japanischer Chemiker. Suzuki erhielt im Jahr 2010 gemeinsam mit Richard F. Heck und Ei ichi Negishi den Nobelp …   Deutsch Wikipedia

  • Akira Watase — Pour les articles homonymes, voir Watase. Akira Watase[1] Akira Wat …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”