Akishino (Prinz)
Prinz Akishino mit Gattin am 76. Geburtstag seines Vaters Kaiser Akihito am 23. Dezember 2009

Prinz Fumihito von Akishino (jap. 秋篠宮文仁親王, Akishino-no-miya Fumihito-shinnō; * 30. November 1965) ist der zweite Sohn des amtierenden Tennō (Akihito) und dessen Frau Michiko und zweiter in der Thronfolge. Seit seiner Ehe im Juni 1990 trägt er den Titel Akishino-no-miya und ist Oberhaupt eines eigenen Zweiges des japanischen Kaiserhauses.

Ausbildung

Akishino studierte Jura und Biologie an der Gakushuin-Universität. Danach studierte er die Taxonomie der Fische am St John’s College der University of Oxford.

Heirat und Familie

Das kaiserliche Hofamt erteilte dem Prinzen die Erlaubnis, eine neue Seitenlinie der kaiserlichen Familie zu gründen. Der Tennō verlieh seinem zweiten Sohn den Titel Akishino no miya an dessen Hochzeitstag. Akishino heiratete am 29. Juni 1990 Prinzessin Kiko.

Das Paar hat drei Kinder:

  • Prinzessin Mako (眞子内親王, Mako-naishinnō; * 23. Oktober 1991)
  • Prinzessin Kako (佳子内親王, Kako-naishinnō; * 29. Dezember 1994)
  • Prinz Hisahito (悠仁親王, Hisahito-shinnō; * 6. September 2006)
    Prinz Hisahito ist der erste männliche Nachkomme der japanischen Kaiserfamilie seit 40 Jahren. Der Sohn ist Dritter in der Thronfolge nach seinem Onkel Kronprinz Naruhito und seinem Vater.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akishino — (jp: 秋篠宮) ist ein Prinzentitel von: Akishino (Prinz) Akishino (Prinzessin) Er wurde vom Tennō verliehen und geht auf den Namen eines Klosters in der Nähe von Nara zurück. Akishino dera (oder Akishinodera, 秋篠寺) Tempel …   Deutsch Wikipedia

  • Akishino (Prinzessin) — Prinzessin Kiko mit ihrem Gatten am 76. Geburtstag von Kaiser Akihito am 23. Dezember 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Prinzessin Akishino — Prinzessin Kiko mit ihrem Gatten am 72. Geburtstag seines Vaters am 23. Dezember 2005 Prinzessin Kiko (jap. 秋篠宮紀子親王妃 Akishino no miya Kiko shinnōhi), geb. Kawashima Kiko (川島紀子) (* 11. September 1966), ist die Ehefrau von Prinz Akishino von Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserliche Familie Japans — Das Japanische Kaiserhaus (jap.: 皇室 kōshitsu; synonym auch Kaiserhof und Kaiserliche Familie; ein alternatives Wort, das auch Kaiserhaus bedeutet, ist tennōke 天皇家) umfasst die Mitglieder der Familie des amtierenden Tennō, die repräsentative… …   Deutsch Wikipedia

  • Kōshitsu — Das Japanische Kaiserhaus (jap.: 皇室 kōshitsu; synonym auch Kaiserhof und Kaiserliche Familie; ein alternatives Wort, das auch Kaiserhaus bedeutet, ist tennōke 天皇家) umfasst die Mitglieder der Familie des amtierenden Tennō, die repräsentative… …   Deutsch Wikipedia

  • Gakushuin — Der Haupt Hörsaal der Universität Die Gakushūin (jap. 学習院大学, Gakushūin Daigaku) ist eine pädagogische Hochschule in Tokio, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Teil der Gakushuin School Corporation errichtet wurde, der privatisierte Nachfolger zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Gakushuin-Universität — Der Haupt Hörsaal der Universität Die Gakushūin (jap. 学習院大学, Gakushūin Daigaku) ist eine pädagogische Hochschule in Tokio, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Teil der Gakushuin School Corporation errichtet wurde, der privatisierte Nachfolger zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Gakushūin — Der Haupt Hörsaal der Universität Die Gakushūin (jap. 学習院大学, Gakushūin Daigaku) ist eine pädagogische Hochschule in Tokio, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Teil der Gakushuin School Corporation errichtet wurde, der privatisierte Nachfolger zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Gakushūin Daigaku — Der Haupt Hörsaal der Universität Die Gakushūin (jap. 学習院大学, Gakushūin Daigaku) ist eine pädagogische Hochschule in Tokio, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Teil der Gakushuin School Corporation errichtet wurde, der privatisierte Nachfolger zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”