Akita-Komagatake
Akita-Komagatake
Akitakoma-take.JPG
Höhe 1.637,4 m
Lage Semboku, Präfektur Akita und Shizukuishi, Präfektur Iwate
Gebirge Ōu-Gebirge
Geographische Lage 39° 45′ 31″ N, 140° 48′ 10″ O39.758647140.8026481637.4Koordinaten: 39° 45′ 31″ N, 140° 48′ 10″ O
Akita-Komagatake (Japan)
Akita-Komagatake
Typ Schichtvulkan
Alter des Gesteins 13.500
Letzte Eruption 1971

Der Akita-Komagatake (jap. 秋田駒ヶ岳) ist ein 1.637,4 m hoher Schichtvulkan auf der japanischen Insel Honshū. Er liegt im Ōu-Gebirge im Stadtgebiet von Semboku in der Präfektur Akita und Shizukuishi in der Präfektur Iwate.

Der Gipfel des Vulkans wird durch zwei Calderen gebildet. Die größere, südliche Caldera (1,5×3 km) ist durch einen schmalen Spalt mit der kleineren runden (1,2 km Durchmesser) Caldera verbunden. Beide Calderen entstanden bei Ausbrüchen vor 13.500 respektive 11.600 Jahren. Zwei Krater (Me-dake und Ko-dake) beherrschen die nordöstliche Ecke der südlichen Caldera. Der höchste Punkt des Vulkans wird durch den Krater Komagatake gebildet. Der letzte bekannte Ausbruch ereignete sich 1971.

Quelle

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akita-komaga-take — Akita Komagatake Höhe 1.637,4 m Lage Semboku, Präfektur Akita …   Deutsch Wikipedia

  • Komagatake — (駒ヶ岳?) may refer to one of several mountains in Japan: Hokkaidō Komagatake, an active volcano in Hokkaidō. Kiso Komagatake, a mountain in the Central Alps of Nagano prefecture. Hakone Komagatake, a mountain in the Hakone Mountains of Kanagawa… …   Wikipedia

  • Komagatake — (jap. 駒ヶ岳, dt. „Fohlengipfel“) ist der Name folgender Berge: Akagi yama (1.685 m), in der Präfektur Gunma Akita Komagatake (1.637 m), in den Präfekturen Akita und Iwate Aizu Komagatake (2.133 m), in der Präfektur Fukushima Echigo… …   Deutsch Wikipedia

  • Koma-ga-take — Komagatake (jap. 駒ヶ岳, dt. „Fohlengipfel“) ist der Name folgender Berge: Akagi yama (1.685 m), in der Präfektur Gunma Akita Komagatake (1.637 m), in den Präfekturen Akita und Iwate Aizu Komagatake (2.133 m), in der Präfektur Fukushima Echigo… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Vulkanen in Japan —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Senboku — 仙北市 Semboku shi DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Semboku — shi 仙北市 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des volcans du Japon — Cet article recense les volcans du Japon. Sommaire 1 Groupes géographiques 1.1 Hokkaidō 1.2 Honshū 1.3 Archipel d Izu …   Wikipédia en Français

  • Chūō Expressway — 中央自動車道 Ro …   Wikipedia

  • List of aerial lifts in Japan — The list of aerial lifts in Japan lists aerial lifts in the nation.In Japan, aerial lift, or nihongo| ropeway |索道|sakudō, includes means of transport such as aerial tramway, funitel, gondola lift, funifor, as well as chairlift. All of them are… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”