Akkale

Belkıs Akkale (* 1954 in Istanbul, Türkei) ist eine türkische Sängerin und Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Schon in frühem Alter hat Belkıs Akkale angefangen zu singen. Ihre Familie kam aus Mardin, später zogen sie nach Istanbul um. Belkıs Akkale nahm sieben Jahre Musikunterricht bei Sadi Yaver Atman. Später arbeitete sie mit Adnan Atman in Istanbul zusammen. Im Alter von 20 Jahren machte Mustafa Geceyatmaz ihr ein Angebot, im Ankara Radio als Sängerin zu arbeiten. Bei diesem Sender blieb sie mehr als 6 Jahre. Von 1980 an arbeitete sie zwei Jahre lang beim türkischen Sender TRT, unter anderem als Moderatorin des Morgenprogramms "Mephare Celikli". 1982 schaffte sie mit ihrem Album "Dadey" den Durchbruch. Danach trennte sie sich von TRT. Allerdings ist sie dort heute noch bei senderinternen Auftritten zu sehen.

Im Laufe ihrer Karriere arbeitete sie unter anderem mit folgenden Sängern zusammen: Aşık Mahzuni Şerif, Arif Sağ, Edibe Sulari, Muhlis Akarsu, Müslüm Gürses, Zara, Izzet Altinmese,.

Das nächste Projekt von Belkıs Akkale wird eine landeseigene Ausgabe von American Idol, bei SU TV zusammen mit Güler Duman, Emre Saltik, Yusuf Hayaloglu und Zafer Gündogdu sein.[1][2]

Alben

  • 1977: Kaldir Nikabini
  • 1978: Askin Kervani
  • 1979: Baglandi Yollarim
  • 1979: Aydil
  • 1981: Dostlara Selam 1
  • 1981: Dostlara Selam 2
  • 1982: Dadey
  • 1983: Sagolun
  • 1983: Sagolun (Long Play)
  • 1984: Türkü Türkü Türkiyem 1
  • 1985: Türkü Türkü Türkiyem 2
  • 1985: Türkü Türkü Türkiyem 2 (Long Play)
  • 1986: Burcu Burcu Anadolum 1
  • 1986: Burcu Burcu Anadolum 2
  • 1987: Güvercinim
  • 1988: Nerdesin
  • 1988: Türkülerle Anadolum
  • 1989: Gönül Telinden 1
  • 1989: Gönül Telinden 2
  • 1990: Kavustum
  • 1990: Gül Menevsem
  • 1991: Merhaba
  • 1992: Kaynana - Vay Bana
  • 1992: Vay Bana
  • 1993: Ben de Yoruldum
  • 1994: Ezgi Söleni 1
  • 1995: Ezgi Söleni 2
  • 1995: Geri Gelmiyor
  • 1995: Al Yanaklim
  • 1996: Yemen Yolu
  • 1996: Seher Yildiz
  • 1997: Muhabbet Bagi
  • 1999: Baris Türküsü
  • 2001: Özlenenler
  • 2004: Türk Halk Müzigi Belkis Akkale (Dostlara Selam)
  • 2007: Aglatan Türküler

Filme

  • Gelin Oy
  • Tapulu Irgat
  • Azap
  • Karli Diken

Weblink

Quellenangaben

  1. Biografie bei Mmguide.musicmatch.com
  2. Belkıs Akkale bei Otomatikportakal.com

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belkis Akkale — Belkıs Akkale (* 1954 in Istanbul, Türkei) ist eine türkische Sängerin und Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Alben 3 Filme 4 Weblink 5 Quellena …   Deutsch Wikipedia

  • Belkıs Akkale — (* 1954 in Istanbul, Türkei) ist eine türkische Sängerin und Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Diskografie 2.1 Alben 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Belkıs Akkale — (born 1956) is a well distinguished Turkish singer of Turkish folk music. She was born in 1956 in Malatya, Turkey. She is an Alevi, and has a Turkish heritage.Fact|date=September 2007 …   Wikipedia

  • Belkıs Akkale — (née en 1945 à Istanbul) est une chanteuse turque. Attirant l attention de son professeur, sa famille insiste pour qu elle chante. Elle prend des cours de musique pendant 7 ans avec Sadi Yaver Ataman. Puis elle continue au conservatoire (Belediye …   Wikipédia en Français

  • Gülcihan Koc — (* 1965 in Hafik/Sivas) ist eine alevitische Sängerin. Gülcihan Koç ist in einem kleinen Dorf namens Çaltılı in Hafik aufgewachsen. Sie kam aus einer sehr musikalischen alevitischen Familie. Bis zum Jahr 1987 trat Gülcihan Koç unbekannt auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Museum of Anatolian Civilizations — Established 1921 Location Gözcü Sokak No:2 06240 Ulus, Ankara, Turkey Visitor figures 450,000 [1] …   Wikipedia

  • Akkiraz — Sabahat Akkiraz (* 1955 in Kangal/Sivas) ist eine alevitische Sängerin aus der Türkei. Leben Sabahat Akkiraz wuchs in ihrer Kindheit in dem kleinen Dorf Yortan in Kangal auf. Später zog die Familie nach Deutschland um, wo Sabahat Akkiraz ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Deste Günaydin — (* 1957 in Sivas) ist eine türkisch alevitische Sängerin. Günaydin trat in ihrer Kindheit erstmals in Konzerten auf. Sie arbeitete mit Musa Eroğlu, Arif Sağ, Sabahat Akkiraz, Gülsen Altun, Belkis Akkale und Muhlis Akarsu zusammen. Unter dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Gülcihan Koç — (* 1965 in Hafik/Sivas) ist eine alevitische Sängerin. Gülcihan Koç ist in einem kleinen Dorf namens Çaltılı in Hafik aufgewachsen. Sie kam aus einer sehr musikalischen alevitischen Familie. Bis zum Jahr 1987 trat Gülcihan Koç unbekannt auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ak — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”