Akkaya

İlkay Akkaya (* 26. Mai 1964 in Istanbul) ist eine alevitische Sängerin und Mitglied der türkischen Musikgruppe Grup Kızılırmak.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Akkaya besuchte die Marmara-Universität. Den ersten Schritt ihrer Musik-Karriere begann Akkaya, als sie 1987 Mitglied der Musik Gruppe Grup Yorum wurde. 1988 stieg sie zusammen mit Tuncay Akdogan aus Grup Yorum aus. Am 10. Januar 1990 gründete sie zusammen mit Tuncay Akdoğan und Ismail Ilknur die Gruppe Kızılırmak. Kızılırmak ist zurzeit eine der berühmtesten alevitischen Gruppen, sie hat in ganz Europa Konzerte gegeben. Bis April 2008 hat die Gruppe 13 Alben auf den Markt gebracht.

Während der Zeit bei Kızılırmak hat Akkaya auch an ihrer Solokarriere gearbeitet. Von 1990 bis 1992 war sie im Birlik Theater in Ankara zu sehen, wo sie im Theaterstück Pir Sultan Abdal die Rolle der Ballihan spielte.

1991 hat sie für den Film Bir Küçük Bulut die Filmmusik komponiert. Im Jahr 2003 spielte sie im Theaterstück "Talan" unter der Regie von Zafer Diper mit. Im Mai 2005 spielte sie im Theaterstück "Nazim Hikmet - Seyh Bedreddin Destanı" mit. Für diese Theaterstücke schrieb ebenfalls die Gruppe Kızılırmak die Musik. İlkay Akkaya gibt bis heute viele Konzerte in Europa. Akkaya arbeitete mit Sängern wie Erdal Erzincan und Hasret Gültekin zusammen.

Alben mit Grup Yorum

  • 1987: Haziranda Ölmek Zor / Berivan
  • 1988: Türkülerle

Alben mit Grup Kızılırmak

  • 1990: Pir Sultan Abdal
  • 1991: Ölüme de Tilili
  • 1991: Gidenlerin Ardından
  • 1992: Aynı Göğün Ezgisi
  • 1993: Güneşin Olsun
  • 1994: Anadolu Türküleri
  • 1995: Çığlık
  • 1996: Rüzgarla Gelen
  • 1997: Günde Dün
  • 1998: Sır
  • 1999: Gölge
  • 2001: Figan
  • 2005: Yılkı

Soloalben

  • 1999: Kül
  • 2000: Salkım Söğüt 1
  • 2001: Unutma
  • 2002: Salkım Söğüt 2
  • 2003: Yine
  • 2005: Yalnız
  • 2007: Aydın Öztürk Besteleri Söylediler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akkaya — is a surname shared by several notable people, all of whom were born in Turkey in the latter half of the 20th Century: * İlkay Akkaya (born 1964) * Deniz Akkaya (born 1977) * Gülşah Akkaya (born 1977) …   Wikipedia

  • Akkaya Valley Guesthouse — (Ортаджа,Турция) Категория отеля: Адрес: Altintas Mahallesi, Gazi Bulvari, 48770 Орт …   Каталог отелей

  • Akkaya Valley Villa' s — (Ортаджа,Турция) Категория отеля: Адрес: Altintas Mahallesi, Gazi Bulvari, 48770 Ор …   Каталог отелей

  • Akkaya Valley Apartments — (Ортаджа,Турция) Категория отеля: Адрес: Altintas Mah. Gazi Bulvari No:129, 48770 Ор …   Каталог отелей

  • Ilkay Akkaya — (* 26. Mai 1964 in Istanbul) ist eine alevitische Sängerin und Mitglied der türkischen Musikgruppe Grup Kızılırmak. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Alben mit Grup Yorum 3 Alben mit Grup Kızılırmak …   Deutsch Wikipedia

  • Gülşah Akkaya — (born October 6, 1977) is a Turkish professional woman basketball player in forward position. The 1.81 m (5 11½ ) tall national player is a top scorer.Akkaya started playing basketball in hthe age of 13. She debuted in Deniz Nakliyat and then… …   Wikipedia

  • Deniz Akkaya — Born Deniz Akkaya August 3, 1977 (1977 08 03) (age 34) İstanbul, Turkey Occupation Model, actress television presenter Height 1.78m …   Wikipedia

  • İlkay Akkaya — (* 26. Mai 1964 in Istanbul) ist eine alevitische Sängerin und Mitglied der türkischen Musikgruppe Grup Kızılırmak. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Alben mit Grup Yorum 3 Alben mit Grup Kızılır …   Deutsch Wikipedia

  • Barrage de Akkaya — Barrage d Akkaya Barrage de Akkaya Localisation Pays  Turquie Province …   Wikipédia en Français

  • Barrage d'Akkaya — Barrage de Akkaya Géographie Pays  Turquie Subdivision Niğde Coordonnées …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”