Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales

Die Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) ist eine interdisziplinäre und multiprofessionelle Organisation, deren Hauptaufgabe es ist, Bachelor- und Master-Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales sowie in angrenzenden und verwandten Handlungsfeldern an Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen sowie Kunst- und Musikhochschulen zu akkreditieren.

Die AHPGS steht im regelmäßigen Informationsaustausch mit anderen nationalen und internationalen Akkreditierungsagenturen sowie mit Vertretern von Hochschulen und der Berufspraxis. Ziel der AHPGS ist es, die Qualitätssicherung, Akademisierung und Professionalisierung der Gesundheits- und Sozialberufe in Deutschland zu unterstützen.

Die AHPGS ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der von den Fachbereichstagen beziehungsweise Dekankonferenzen der Heilpädagogik, Pflege, Gesundheit und Sozialen Arbeit, Vertreterinnen und Vertretern der wissenschaftlichen Fachgesellschaften sowie von einschlägigen Berufs-, Fach- und Trägerverbänden aus den relevanten Handlungsfeldern und von Privatpersonen getragen wird. Die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Gesellschaften, Vertretern von Praxisorganisationen und Arbeitgebern wie Wohlfahrtsverbänden und kommunalen Vereinigungen sorgt für eine Ausgewogenheit der Interessen in der Agentur.

Die AHPGS wurde erstmals am 17. Dezember 2001 vom Akkreditierungsrat für die Dauer von drei Jahren akkreditiert. Seitdem wurde sie zweimal reakkreditiert, derzeit bis 2014.

Am 12. Juni 2009 wurde der AHPGS die Vollmitgliedschaft bei ENQA (European Association for Quality Assurance in Higher Education) verliehen.

Die AHPGS wurde am 17. Januar 2008 vom Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartment EVD der Schweiz anerkannt, Akkreditierungsgesuche von Fachhochschulen im Auftrag des EVD zu prüfen. Im Anerkennungsprozess hat die AHPGS nachgewiesen, dass die bundesrechtlichen Anforderungen und die europäischen Standards für Akkreditierungsagenturen erfüllt sind.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut — Das Akkreditierungs , Certifizierungs und Qualitätssicherungs Institut (ACQUIN) ist die Größte der sechs Akkreditierungsagenturen, die im Auftrag der Stiftung zur Akkreditierung von Studiengängen in Deutschland die fachlich inhaltliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie — (SBAP) Zweck: Interessenvertretung der Angewandten Psychologie, insbes. der Fachhochschulabsolventen in Psychologie Vorsitz: Heidi Aeschlimann Gründungsdatum: 1952 Mitgliederzahl: 1 000 Sitz: Zürich …   Deutsch Wikipedia

  • Akkreditierung (Hochschulen) — Der Begriff Akkreditierung (lat. accredere, Glauben schenken) wird in verschiedenen Bereichen benutzt, um den Umstand zu beschreiben, dass eine allgemein anerkannte Instanz einer anderen das Erfüllen einer besonderen (nützlichen) Eigenschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • ASIIN — Die ASIIN e.V. (Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V.) in Düsseldorf ist ein unabhängiger gemeinnütziger Verein, der sich national wie international… …   Deutsch Wikipedia

  • Studiengangakkreditierung — Der Begriff Akkreditierung (lat. accredere, Glauben schenken) wird in verschiedenen Bereichen benutzt, um den Umstand zu beschreiben, dass eine allgemein anerkannte Instanz einer anderen das Erfüllen einer besonderen (nützlichen) Eigenschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • evalag — (Evaluationsagentur Baden Württemberg) ist eine Stiftung öffentlichen Rechts und wurde im Jahr 2000 auf Grundlage von Vereinbarungen zwischen dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg und den Hochschulen des Landes… …   Deutsch Wikipedia

  • AHPGS — Die Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) ist eine interdisziplinäre und multiprofessionelle Organisation, deren Hauptaufgabe es ist, Bachelor und Master Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales …   Deutsch Wikipedia

  • Fachhochschule der Diakonie — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehlt Fachhochschule der Diakonie Gründung 31.01.2006 Trägerschaft kirchlich Ort Bielefeld Bundesland Nordrhein Westfalen Staat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”