Akkroball

Akkroball ist eine neue Sportart, ähnlich Volleyball, wird jedoch nicht mit den Händen gespielt.

Jede Mannschaft besteht aus zwei Spielern, das Spiel dauert acht Minuten. Der Ball darf den Boden nicht berühren und muss mindestens fünf mal berührt werden, bevor er über das Netz darf. Alle Körperteile außer der Hand dürfen dazu benutzt werden.

Der erste Akkroball Worldcup 2007 wurde von Deutschland mit den Spielern Trochowski (Hamburger SV) und Hamann (Manchester City) im Finale gegen Spanien gewonnen.

„Die Regeln sind einfach zu verstehen und sehr ähnlich dem Strandvolleyball“, sagte Dean Gorre, Gründer und Direktor von Akkroball in einer Pressekonferenz am 20. Juni 2007.

Weblinks

www.akkroball.co.uk


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”