Akme

Der altgriechische Begriff Akme (griechisch ἀκμή, Aussprache akmḗ) bedeutet „Reife“, „Höhepunkt“. Davon ist (durch Verballhornung) „Akne“ abgeleitet.

  • In der Antike wurde der Begriff in der Geschichtsschreibung für die chronologische Einordnung von Personen verwendet. Gemeint war die Zeit um das 40. Lebensjahr, von der man annahm, dass der Mensch hier den Höhepunkt seiner Schaffenskraft erreiche. Das lateinische Äquivalent dieses Fachbegriffs war floruit ("er blühte"), vom Verb florere ("blühen"). NN floruit anno X heißt "NN blühte im Jahr X", das bedeutet: "NN war im Jahr X (ungefähr) 40 Jahre alt". In diesem Sinne wird der Begriff akme zur Bezeichnung des 40. Lebensjahrs in der Klassischen Altertumswissenschaft noch heute verwendet; in der Mediävistik spricht man analog vom "floruit" einer Person. Eine andere häufige lateinische Übersetzung von akme in antiken Quellen ist clarus habetur ("er ist berühmt", Sinn: "er steht auf dem Höhepunkt seines Lebens").
  • In der Medizin bezeichnet Akme den Krankheitshöhepunkt (die Krise) bzw. den höchsten Stand der Fieberkurve.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • akme — àkmē (akmȇ) m <G akmèa> DEFINICIJA 1. pat. kritično stanje u bolesti, kriza 2. psih. vrhunac užitka za vrijeme seksualnog odnosa 3. godina ili razdoblje vrhunskog stvaralaštva umjetnika, pisca ili znanstvenika ETIMOLOGIJA grč. akmḗ: najviša …   Hrvatski jezični portal

  • Akme — (gr.), 1) Spitze, Gipfel, Blüthe; 2) (Med.), sonst bezeichnete man damit den Höhepunkt einer Krankheit, bis zu welchem die Krankheitserscheinungen sich steigerten, um dann wiederum abzunehmen. Daher Akmastisch, zunehmend, steigend; Akmastisches… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Akme — (griech.), 1) Gipfel; Höhepunkt, Krisis einer Krankheit; 2) s. Finne (Hautkrankheit) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Akme — (grch.), Spitze, Gipfel; Krisis einer Krankheit …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Akme — Akme̱ [aus gr. ἀϰμη = Spitze, Gipfel] w; : Höhepunkt, Kulminationspunkt (z. B. einer Krankheit, einer Fieberkurve, des Orgasmus) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Akme — Ạk|me 〈f. 19; unz.; Med.〉 Höhepunkt (bes. einer Krankheit) [grch., „Spitze“] * * * Akme   [griechisch »Spitze«, »Blüte«] die, ,    1) allgemein: Höhepunkt, z. B. einer Krankheit, des Fiebers.    2) Biologie: Der von E …   Universal-Lexikon

  • Akme — Ak|me die; <aus gr. akme̅ »Spitze; Gipfel, Vollendung«>: 1. Gipfel, Höhepunkt einer Entwicklung, bes. einer Krankheit od. des Fiebers. 2. in der Stammesgeschichte der Höhepunkt der Entwicklung einer Organismengruppe (z. B. der ↑Saurier);… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Akmé — Acmé  Ne doit pas être confondu avec ACME. L acmé désigne le point extrême d une tension, d un propos ou d une situation. C est un substantif féminin qui connut néanmoins des hésitations de genre et des emplois masculins avérés. Appliqué à… …   Wikipédia en Français

  • Akme — Top, kulmination …   Danske encyklopædi

  • Akme — Ạk|me 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Höhepunkt (bes. einer Krankheit) [Etym.: grch., »Spitze; höchste Blüte«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”