Akrosom

Das Akrosom - von griech.: akron (äußerst) und soma (Körper) - bzw. die Kopfkappe des Spermiums ist ein Lysosom, das den Kopf der Samenzelle unter dessen Zellmembran überzieht.

Akrosom (links im Bild)

Das Akrosom stammt vom Golgi-Apparat der Spermatiden ab, ist von Art zu Art recht unterschiedlich geformt, enthält aber immer hydrolisierende Enzyme wie Akrosin (eine Serinprotease), Esterase, Hyaluronidasen und saure Proteinasen. Deren Wirkung ist entscheidend für das Ablaufen der sogenannten Akrosomreaktion, mit deren Hilfe die Schutzhüllen der Eizelle (die Corona radiata und Zona pellucida der Eizelle) aufgelöst und durchdrungen werden können. Daraus folgt, dass genetisch bedingte Defekte dieser Enzyme eine Unfruchtbarkeit des Mannes zur Folge haben können.

Am Akrosom selbst wird morphologisch die "Akrosomkappe" vom anschließenden "Äquatorialsegment" unterschieden.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akrosom —   [somato...] das, s/ en, Anatomie: kappenartig den Kopf einer Samenzelle (Spermium) umfassendes Gebilde. Die darin enthaltenen Enzyme sollen die Durchdringung der Schutzhülle der Eizelle bei der Befruchtung bewirken …   Universal-Lexikon

  • akrosom — akròsōm m <G akrosóma> DEFINICIJA biol. prednji dio spermatozoida ETIMOLOGIJA akro + som …   Hrvatski jezični portal

  • Akrosom — Akro|so̱m [↑akro... u. ↑...som] s; s, en: aus ↑Akroblasten entstehendes, den ↑Apikalkörper des Spermienfadens umgebendes Gebilde, dessen Enzyme das Eindringen des Samenfadens in das Zytoplasma der Eizelle ermöglichen (Biol.) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Akrosom — Akro|som das; s, en <zu gr. sõma »Körper«> den Kopf des Spermienfadens umgebendes Gebilde (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Samenfaden — Spermium und Eizelle Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. Spermien werden vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Samenfäden — Spermium und Eizelle Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. Spermien werden vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Samentierchen — Spermium und Eizelle Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. Spermien werden vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Samenzelle — Spermium und Eizelle Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. Spermien werden vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Samenzellen — Spermium und Eizelle Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. Spermien werden vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Spermatien — Spermium und Eizelle Ein Spermium oder Spermatozoon (umgangssprachlich auch Samenfaden oder Samenzelle genannt) ist eine zu eigenständiger Bewegung fähige männliche Keimzelle, die der Befruchtung der weiblichen Eizelle dient. Spermien werden vom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”