Fabelwesen
Fabelwesen. Darstellung F. J. Bertuch 1806: Basilisk, Adler, Phönix, Einhorn, Wolf, Chimäre
Fabelwesen. Darstellung F. J. Bertuch 1806: Greif, Harpyie, Satyr, Gigant, Hippokamp, Meerjungfrau.

Fabelwesen sind Geschöpfe, deren äußere Erscheinung durch die Phantasie der Menschen geprägt ist und deren Existenz nicht belegt werden konnte. Es handelt sich dabei um menschliche Wesen, Tiere, Geistwesen oder Mischwesen (Chimären), die im Märchen, in der Fabel, in der Mythologie und in der Heraldik eine wichtige Rolle spielen, zum Beispiel der Minotauros, der Zyklop oder der Zentaur.

Die meisten Fabelwesen gelten heute als Phantasiegebilde der Menschen ihrer Zeit. Dennoch haben viele ihren Ursprung in der realen Welt: So geht man zum Beispiel davon aus, dass in früheren Zeiten Seefahrer Seekühe zu Meerjungfrauen oder Nixen umgedeutet haben und dass zufällig gefundene Mammutknochen einem Riesen zugeordnet wurden. In einigen wenigen Fällen hat sich ein regionales „Fabeltier“ in der neueren Forschung sogar als echtes Tier entpuppt. Beispiele hierfür sind das Okapi im Kongogebiet, der Moa und die Brückenechse auf Neuseeland und schließlich das Saola in Vietnam.[1]

In den fürstlichen Wunderkammern, die ab dem 16. Jahrhundert entstanden, nahmen Raritäten und Fabelwesen einen besonderen Platz ein. So zeichnete zum Beispiel Conrad Gesner Drachen und Einhörner, die wahrhaftig in den Alpen vorkämen. Damit sollte der Reichtum von Gottes Natur dargestellt werden.

Siehe auch

Quellen

  1. H. Gebhardt, M. Ludwig: Von Drachen, Yetis und Vampiren. Fabeltieren auf der Spur. S. 164ff

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fabelwesen — Fabelwesen,das:⇨Fantasiegestalt …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fabelwesen — Fabeltier * * * 1 61 Fabelwesen n (Fabeltiere), mytholog. Tiere n und Figuren f 1 der Drache (Drachen, Wurm, Lindwurm, Lintwurm, bayr./ österr. Tatzelwurm) 2 der Schlangenleib 3 die Klaue 4 der Fledermausflügel 5 das doppelzüngige Maul 6 die… …   Universal-Lexikon

  • Fabelwesen — das Fabelwesen, (Aufbaustufe) Geschöpf, dessen äußere Erscheinung durch die Fantasie der Menschen geprägt ist Beispiel: Einhörner und Drachen sind sehr populäre Fabelwesen …   Extremes Deutsch

  • Fabelwesen — Fa̲·bel·we·sen das; ein (Fantasie)Wesen, das es nur in der Mythologie oder in Märchen gibt (z.B. Feen, Elfen) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Fabelwesen — Fa|bel|we|sen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fabelwesen der Harry-Potter-Romane — In diesem Artikel werden wichtige Tiere und Tierwesen aus den sieben Bänden der Harry Potter Romanreihe von Joanne K. Rowling beschrieben. In Klammern steht jeweils die englische Bezeichnung, wie sie in der englischsprachigen Originalausgabe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Fabelwesen — Dies ist eine Liste von Fabelwesen. Generell kann man menschliche, tierische und Mensch Tier Mischwesen unterscheiden. Inhaltsverzeichnis 1 Tiergestalt und Mischwesen 1.1 Mediterraner Raum und Orient 1.2 Deutschsprachiger Raum …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fabelwesen — Generell kann man menschliche, tierische und Mensch Tier Mischwesen unterscheiden. Inhaltsverzeichnis 1 Tiergestalt und Mischwesen 1.1 Mediterraner Raum und Orient 1.2 Deutschland Österreich 1.3 Europa 1.4 Osteuropa …   Deutsch Wikipedia

  • Drachen (Fabelwesen) — Mušḫuššu, älteste bekannte Drachendarstellung (605 bis 562 v. Chr.); Pergamonmuseum (Berlin), Ischtartor Als Drache (lat. draco, griech. drákon „Schlange“) werden echsenartige, meist geflügelte Mischwesen bezeichnet, die in …   Deutsch Wikipedia

  • Ahuitzotl (Fabelwesen) — Ein Ahuitzotl auf einer Glyphe aus Tepoztlán Als Ahuitzotl wird ein Fabelwesen in der Mythologie der Azteken bezeichnet. Der Name kommt aus dem Nahuatl und bedeutet so viel wie „Wasserhund“. Er sieht aus wie ein kleiner Hund mit schwarzem Fell,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”