Fachplaner

Fachplanung bezeichnet insbesondere im Bauwesen eine spezialisierte Planung, einen besonderen Planungsabschnitt, durch einen sogenannten Fachplaner.

Inhaltsverzeichnis

Architektur

In Hochbau und Architektur ist Fachplanung eine Abgrenzung zur übergreifenden Planung des Architekten. Fachplaner sind beispielsweise Tragwerksplaner oder Planer der Haustechnik (technische Gebäudeausrüstung, Klima, Sanitär, Energie), aber auch Garten- und Freiraumplaner.

Grundlage der Fachplanung sind in der Regel die Unterlagen des Architekten, beispielsweise in Form einer Entwurfs- oder Genehmigungsplanung. Die Fachplanung fließt danach in die Ausführungsplanung (Werkplanung) ein. In Deutschland ist das Leistungsbild einiger Fachplaner in der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) definiert.

Raumordnung und Stadtplanung

Als Fachplanung werden in der Raumordnung und in der Stadtplanung alle Planungsbereiche bezeichnet, die sich auf einzelne Fachaufgaben konzentrieren und – anders als die auch als Querschnittsplanung bezeichneten Planungsbereiche Landesplanung, Regionalplanung und Bauleitplanung – nicht alle räumlichen Nutzungsansprüche gleichermaßen behandeln. Fachplanungen sind in der Regel durch Fachgesetze geregelt. Zu den Fachplanungen zählen unter anderem:

Planerisch abgewickelt werden Fachplanungen meist durch Planfeststellungsverfahren, wenn im entsprechenden Fachgesetz kein anderes Verfahren vorgesehen ist.

Literatur

  • Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.): Handwörterbuch der Raumordnung. ARL, Hannover 2005. ISBN 3-88838-555-5

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bausoftware — ist eine umfassende Bezeichnung für Branchensoftware im Bauwesen. Zielgruppen sind Architekten, Fachplaner und Ingenieure, Projektentwickler, Projektsteuerer und Bauunternehmen. Entsprechend unscharf wird der Begriff Bausoftware verwendet.… …   Deutsch Wikipedia

  • DIN 14675 — Bereich Brandmeldeanlagen in Deutschland Titel Brandmeldeanlagen Aufbau und Betrieb Letzte Ausgabe …   Deutsch Wikipedia

  • EIPOS — Das Europäische Institut für postgraduale Bildung an der TU Dresden e. V. (EIPOS) ist ein An Institut der TU Dresden. Inhaltsverzeichnis 1 Institut 2 Studiengänge 3 Lehrgänge und Fortbildung 4 Kooperationen …   Deutsch Wikipedia

  • Europäisches Institut für postgraduale Bildung an der TU Dresden — Das Europäische Institut für postgraduale Bildung an der TU Dresden e. V. (EIPOS) ist ein An Institut der TU Dresden. Inhaltsverzeichnis 1 Institut 2 Studiengänge 3 Lehrgänge und Fortbildung 4 Kooperationen …   Deutsch Wikipedia

  • Fachplanung — bezeichnet im Bauwesen eine spezialisierte Planung, einen besonderen Planungsabschnitt, durch einen sogenannten Fachplaner. Außerdem wird der Begriff bei sektoralen überörtlich raumbedeutsamen Planungen verwendet. Inhaltsverzeichnis 1 Architektur …   Deutsch Wikipedia

  • Querschnittsplanung — Fachplanung bezeichnet insbesondere im Bauwesen eine spezialisierte Planung, einen besonderen Planungsabschnitt, durch einen sogenannten Fachplaner. Inhaltsverzeichnis 1 Architektur 2 Raumordnung und Stadtplanung 3 Literatur 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Villa Muttersegen — Das Europäische Institut für postgraduale Bildung an der TU Dresden e. V. (EIPOS) ist ein An Institut der TU Dresden. Inhaltsverzeichnis 1 Institut 2 Studiengänge 3 Lehrgänge und Fortbildung 4 Kooperationen …   Deutsch Wikipedia

  • Flüssigboden — Einbringen von Flüssigboden in einen Verfüllgraben[1] Flüssigboden ist ein Gemisch aus Ausgangsmaterial und Zusatzstoffen (Plastifikator, Beschleuniger, Stabilisatoren), sowie Zugabewasser und gegebenenfalls Spezialkalk. In Sonderfä …   Deutsch Wikipedia

  • Bauingenieur — Das Bauingenieurwesen ist eine Ingenieurwissenschaft, die sich mit der Konzeption, Planung, Berechnung, Herstellung und dem Betrieb von Bauwerken des Hoch , Tief und Wasserbaus auseinandersetzt. In diesem Zusammenhang werden ebenfalls Fragen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Brandschutzkonzept — Die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für ein Gebäude ist dann erforderlich, wenn a) von den baurechtlichen Anforderungen abgewichen werden soll b) oder es sich um ein Gebäude besonderer Art und Nutzung (zum Beispiel Industriebau,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”