Aktion Friedensdorf
Redundanz Die Artikel Friedensdorf Oberhausen und Friedensdorf International überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz. Lutheraner 14:37, 9. Mär. 2009 (CET)


Friedensdorf International ist ein Kinderhilfswerk eines Netzwerks verschiedener Organisationen.

Der Träger des Projekts ist die Aktion Friedensdorf e. V. in Oberhausen, der unter dem Namen und Warenzeichen Friedensdorf International in fünf Bereichen aktiv ist. Er wurde am 6. Juli 1967 gegründet, und erhielt das Spendensiegel des DZI für seinen transparenten und sparsamen Umgang mit Spenden. Die Arbeit des gemeinnützigen Vereins finanziert sich fast ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. In Deutschland wirkt das Projekt über seine Kontaktstellen und Freudeskreise durch ehrenamtliche Arbeit vieler Mitglieder und Interessierter.

Die Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Die medizinische Einzelfallhilfe für kranke und verletzte Kinder, deren Versorgung in den Heimatländern nicht möglich ist.
  • Die Planung und Organisation von Hilfsprojekten in Kriegs- und Krisengebieten zur Verbesserung der medizinische Versorgung in Krisengebieten.
  • Die friedenspädagogische Arbeit zur Förderung humanitären Bewusstseins und sozialen Engagements.

Für die medizinische Einzelfallhilfe werden die Kinder nach Deutschland transportiert, und in einem der zahlreichen kooperierenden europäischen Krankenhäusern kostenlos behandelt. Anschließend werden sie zur Rehabilitation im vereinseigenen Heim in Oberhausen untergebracht. Der Verein betreut so jedes Jahr etwa 1000 Kinder, von denen bis zu 150 gleichzeitig im Heim behandelt werden können.

Die weltweiten Hilfsprojekte dienen in erster Linie der medizinischen und humanitären Versorgung in Kriegs- und Krisengebieten. Das Hilfswerk baut Friedensdörfer, Gesundheitsstationen, Krankenstationen und Orthopädiewerkstätten, fördert diese finanziell und logistisch und übergibt sie abschließend regierungsunabhängigen Partnerorganisationen vor Ort.

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in Vietnam, wo bisher 11 Friedensdörfer, 3 Schulen und 95 Gesundheitsstationen errichtet wurden. Daneben gibt es Projekte in Afghanistan, Tadschikistan, Sri Lanka, Rumänien und Kambodscha (2009).

Das Friedensdorf Bildungswerk ist anerkannter Träger der Familienbildung in Nordrhein-Westfalen. Schwerpunkte sind die Themen Friedenspädagogik, Entwicklungspolitik, Interkulturelle Begegnung und Globales Lernen für Familien, Schulklassen und Erwachsene.

Im Bereich Friedensdorf Wirtschaftsbetriebe werden zusätzlich durch Altkleidersammlungen Hilfsmittel und Geld organisiert. Während ein Großteil der Kleidung direkt für Hilfsprojekte verwendet wird, sind andere in den Verkaufsläden des Vereins erhältlich. Ein kleiner Teil wird zusätzlich an Verwertungsfirmen abgetreten, die Erlöse daraus aber ebenso für die Projektziele verwendet.

Mit den Erlösen aus den Wirtschaftsbetrieben wurde 2001 die Friedensdorf Stiftung eingerichtet. Mit einem Stammkapital von 100.000 DM werden seitdem zusätzliche Hilfsaktionen finanziert und unterstützt.

Seit 1997 organisiert das Netzwerk jedes Jahr eine Paketaktion, bei der Paketspenden für bedürftige Kinder und deren Familien im Kaukasus und Zentralasien gesammelt und transportiert werden.

Weblinks

51.5581666666676.81586111111117Koordinaten: 51° 33′ 29,4″ N, 6° 48′ 57,1″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aktion Friedensdorf e.V. — Die Artikel Friedensdorf Oberhausen und Friedensdorf International überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedensdorf International — Dorfleitungsgebäude Friedensdorf International ist eine Hilfseinrichtung in Oberhausen und Dinslaken, die kranke und verletzte Kinder aus Kriegs und Krisengebieten zur medizinischen Versorgung nach Deutschland holt. Nach Abschluss der Behandlung… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedensdorf Stiftung — Die Artikel Friedensdorf Oberhausen und Friedensdorf International überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Schanz — (* 9. Dezember 1937 in Danzig, Freie Stadt Danzig) ist ein deutscher Politiker der SPD und ehemaliger Bundestagsabgeordneter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Politischer Werdegang 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Ladies’ Circle — Logo Ladies’ Circle (LC) ist eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung – einer der Service Clubs – von Frauen im Alter von 18 bis 45 Jahren. Die Idee und die Organisationsform von Ladies’ Circle haben ihren Ursprung in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtregierungsorganisationen — Nicht|regierungsorganisationen,   Abkürzung NRO, englisch Non governmental Organizations [nɔngʌvn mentl ɔːgənaɪ zeɪʃnz], Abkürzung NGO [endʒiː əʊ], ursprünglich Bezeichnung für die privaten Träger der Entwicklungshilfe; heute sind als… …   Universal-Lexikon

  • Hessenpark — Marktplatz im Hessenpark Windmühle von 1822 aus Borsfleth …   Deutsch Wikipedia

  • Leo-Club — Gründung 1957 Aktionsraum Weltweit Mitglieder 144000 …   Deutsch Wikipedia

  • Ruben Moskowitz — Reuven Moskovitz (* 1928) ist ein israelischer Friedensaktivist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Forschungsaufenthalt in Deutschland 1.2 Promotionsproblematik 1.3 Friedensbewegung …   Deutsch Wikipedia

  • Freilichtmuseum Hessenpark — Marktplatz im Hessenpark …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”