Aktion Lebensrecht

Die Organisation Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA) ist eine deutschlandweit agierende, in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins organisierte Lebensrechtsgruppe.

Inhaltsverzeichnis

Tätigkeitsfeld

Sie setzt sich für den Schutz des menschlichen Lebens ein, dessen Entstehung sie mit dem Zeitpunkt der Zeugung gleichsetzt. Sie wendet sich deshalb gegen Abtreibung, Klonen, embryonale Stammzellenforschung und aktive Sterbehilfe. Im Gegensatz zu vielen anderen ähnlichen Organisationen hat die ALfA keinen ausdrücklichen christlichen Hintergrund, sondern ist offiziell konfessionell neutral.

Schwerpunkt der politischen Arbeit des ALfA ist die Abtreibungsfrage. So definiert sie im Zweckartikel ihrer Statuten: "Auf der Grundlage der Erkenntnis von der unantastbaren Menschenwürde und der Gleichwertigkeit aller Menschen in ihrem Recht auf Leben setzt sich die ALfA besonders für die ungeborenen Menschen ein. Sie engagiert sich hierzu in den Bereichen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, soziale Arbeit und politische Meinungsbildung." Vereinsmitglieder betätigen sich ehrenamtlich in der Beratung für Schwangere und Mütter. Besondere Hilfestellungen für Mütter in Konfliktsituationen bietet die Patenschaftsaktion der ALfA, die in tatsächlichen Notlagen auch monatliche finanzielle Hilfen anbietet.

Mit verschiedenen Kampagnen, Demoständen oder Demonstrationen soll die öffentliche Meinung und der Gesetzgebungsprozess hinsichtlich Abtreibung, Sterbehilfe, Klonen beeinflusst werden.

Die ALfA wird von anderen politischen Gruppen aufgrund ihrer Positionen zur Abtreibungsfrage kritisiert.

Organisationsstruktur

Die ALfA ist in einen Bundesverband mit einem Bundesvorstand, sowie Landes- und Regionalverbände gegliedert und dem deutschen Dachverband Bundesverband Lebensrecht angeschlossen.

Bundesvorsitzende

Bundesvorsitzende ist zur Zeit die Krankenschwester und Ärztin Claudia Kaminski. Nach einem Medizinstudium absolvierte sie das praktische Jahr 1995 in der Missionsärztliche Klinik in Würzburg und bei einem Katastropheneinsatz in Goma (ehem. Zaire) in Flüchtlingslagern des UNHCR. Als Assistenzärztin war sie in der Rotkreuzklinik Würzburg, u. a. in der Gynäkologie in Coesfeld, München, Fulda und in verschiedenen Hilfseinsätzen im Ausland (Pakistan, Kenia, Ruanda und Zaire) tätig. Seit dem 1. Feb. 2001 ist sie Leiterin der Abteilung für Kommunikation und Public Relations/Pressesprecherin des Malteser Hilfsdienstes e.V. im Generalsekretariat in Köln. Sie vertritt den Verein auch als Stiftungsratsmitglied in der „Stiftung Ja zum Leben“ und als Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, BVL e.V.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aktion Lebensrecht für Alle — Die Organisation Aktion Lebensrecht für Alle (kurz ALfA) ist eine deutschlandweit agierende, in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins organisierte Lebensrechtsgruppe. Sie hat ihren Sitz in Augsburg. Inhaltsverzeichnis 1 Tätigkeitsfeld 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensrecht — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Lebensrechtsbewegung ist die Sammelbezeichnung für Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich weltweit für den Schutz des… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktion Deutschland braucht Mariens Hilfe — Die Deutsche Vereinigung für eine christliche Kultur (DVCK) e.V. mit Sitz in Frankfurt (Main) ist ein 1983 von einem Kreis katholischer Laien gegründeter Verein, dem Selbstverständnis nach eine „private Initiative ohne offizielle Bindung an… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesverband Lebensrecht — Der Bundesverband Lebensrecht (BVL) ist ein Zusammenschluss verschiedener deutscher Lebensrechtsgruppen mit Sitz in Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte, Organisationsstruktur 2 Funktionsträger 3 Tätigkeitsfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensrechtsbewegung — Die Lebensrechtsbewegung besteht aus Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich gegen die Legalität oder Straffreiheit von Schwangerschaftsabbrüchen, Sterbehilfe, Praktiken der Klonierung und Pränataldiagnostik einsetzen. Der Begriff wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Abtreibungsgegner — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Lebensrechtsbewegung ist die Sammelbezeichnung für Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich weltweit für den Schutz des… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensrechtler — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Lebensrechtsbewegung ist die Sammelbezeichnung für Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich weltweit für den Schutz des… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensschützer — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Lebensrechtsbewegung ist die Sammelbezeichnung für Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich weltweit für den Schutz des… …   Deutsch Wikipedia

  • Pro-Life — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Lebensrechtsbewegung ist die Sammelbezeichnung für Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich weltweit für den Schutz des… …   Deutsch Wikipedia

  • Pro-life — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Lebensrechtsbewegung ist die Sammelbezeichnung für Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich weltweit für den Schutz des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”