Aktionsbibliothek der Aeternisten

Die Aktionsbibliothek der Aeternisten war eine von Franz Pfemfert herausgegebene Schriftenreihe, die ab 1916 im Verlag Die Aktion erschien. In der Reihe erschienen mehrere der wichtigsten Texte des literarischen Expressionismus.

Die Reihe

  • Nr. 1: Ferdinand Hardekopf: Lesestücke, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1916
  • Nr. 2: Carl Einstein: Anmerkungen, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1916
  • Nr. 3: Franz Jung: Opferung. Ein Roman, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1916
  • Nr. 4: Franz Jung: Saul, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1916
  • Nr. 5: Carl Einstein: Bebuquin, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1917
  • Nr. 6: Charles Péguy: Aufsätze, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1918
  • Nr. 7: Franz Jung: Der Sprung aus der Welt, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1918
  • Nr. 8: Heinrich Schaefer: Gefangenschaft, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1918
  • Nr. 9: Gottfried Benn: Der Vermessungsdirigent, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1919
  • Nr. 10: Franz Jung: Joe Frank illustriert die Welt, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1921

Der Reihe zugeordnet

In der Literatur werden zum Teil (ungeachtet der unstimmigen Chronologie) die folgenden, ebenfalls im Verlag Die Aktion erschienen Titel der Aktionsbibliothek der Aeternisten zugeordnet.

  • Nr. 11: Sawaty: Das Buch in Saffian. Die Chronik des Dorfes Ljagowoje, übersetzt von Alexandra Ramm-Pfemfert, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1919
  • Nr. 12: Franz Jung: Sophie. Der Kreuzweg der Demut. Ein Roman, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1915
  • Nr. 13: Franz Jung: Das Trottelbuch, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1918
  • Nr. 14: Carl Sternheim: Libussa. Des Kaisers Leibross, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1922
  • Nr. 15: Alexander Ignatiewitsch Tarassoff-Rodionoff: Schokolade. Eine Erzählung, übersetzt von Alexandra Ramm-Pfemfert, Berlin-Wilmersdorf, Verlag der Wochenschrift Die Aktion, 1919

Neuauflage

Eine Neuauflage der Bände 1 bis 10 erschien 1973 in Nendeln, Liechtenstein bei Kraus Reprint


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Franz Pfemfert — (* 20. November 1879 in Lötzen, Ostpreußen (heute: Giżycko, Polen); † 26. Mai 1954 in Mexiko Stadt) war ein deutscher Publizist, Herausgeber der Zeitschrift Die Aktion, Literaturkritiker, Politiker und Porträtfotograf. Pfemfert schrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Издательское дело —    в Германии пережило вместе с экспрессионизмом быстрый подъем. Новое движение создавало многочисленные издательства и собственные печатные органы, вокруг которых формировался круг единомышленников. По данным “Адресной книги немецкой книжной… …   Энциклопедический словарь экспрессионизма

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”