1695 v. Chr.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 3. Jt. v. Chr. | 2. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. v. Chr. | ►
| 19. Jh. v. Chr. | 18. Jh. v. Chr. | 17. Jahrhundert v. Chr. | 16. Jh. v. Chr. | 15. Jh. v. Chr. |


Das 17. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 1700 v. Chr. und endete am 31. Dezember 1601 v. Chr.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse/Entwicklungen

Mykenisches Fresko
  • ca. 1700 v. Chr. – Schweres Erdbeben auf Kreta, bei dem sämtliche bekannte Zentren zerstört werden. Ende der „Altpalastzeit“ und Beginn der „Neupalastzeit“ mit Wiederaufbau der Zentren.
  • um 1648 v. Chr. – Eindringen der Hyksos in das Nildelta
  • um 1645 v. Chr. – Ausbruch des Mount Aniakchak
  • 1627 v. Chr. – Beginn einer mehrjährigen weltweiten Abkühlung des Klimas, nachweisbar anhand dendrochronologischer Untersuchungen an Bäumen aus Kalifornien[1], Irland[2] und Anatolien[3]. Auslöser war vermutlich ein Vulkanausbruch, möglicherweise die Minoische Eruption des Santorin in Griechenland.
  • 2. Hälfte 17. Jh. v. Chr. – Erste reich ausgestattete Schachtgräber in der Argolis, Griechenland. Damit Beginn der Mykenischen Kultur.

Persönlichkeiten

Diskos von Phaistos (schematische Darstellung)

Erfindungen und Entdeckungen

  • In Kreta wurde 1908 der rätselhafte Diskos von Phaistos ausgegraben. Dieser wird auf das 17. Jhd. v. Chr. datiert und beinhaltet damit den ältesten Text, der mittels Stempeln gedruckt wurde.


Einzelnachweise

  1. Valmore C. LaMarche & Katharine K. Hirschboeck: Frost rings in trees as records of major volcanic eruptions. In: Nature 307, 1984, S. 121-126. doi:10.1038/307121a0
  2. M. G. L. Baillie & M. A. R. Munro: Irish tree rings, Santorini and volcanic dust veils. In: Nature 332, 1988, S. 344-346. doi:10.1038/332344a0
  3. Sturt W. Manning et al.: Anatolian tree rings and the absolute chronology of the eastern Mediterranean, 2220–718 BC. In: Nature 381, 1996, S. 780-783. doi:10.1038/381780a0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tell Hariri — Statue aus Mari Mari (heute Tel Hariri, Syrien) war einer der wichtigsten sumerischen Stadtstaaten Mesopotamiens. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Mari (Stadt) — Statue aus Mari Mari (heute Tel Hariri, Syrien) war als mesopotamischer Stadtstaat ein bedeutendes Kulturzentrum Vorderasiens, dessen Anfänge sehr weit zurückreichen. Angaben über die Gründung von Mari sind jedoch nicht bekannt. Bereits in… …   Deutsch Wikipedia

  • Jarim-Lim I. — Jarim Lim I. (auch Jarimlim I., Yarim Lim I.) regierte als Sohn des Šumu epuh von 1716 v. Chr. bis 1701 v. Chr. das Königreich Jamchad. Sein Name bedeutet: „Geschenkt durch den Gott Lim”. Jarim Lim I. übernahm den Thron in einer schwierigen Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Nayrab — 36.1756537.227669 Koordinaten: 36° 11′ N, 37° 14′ O …   Deutsch Wikipedia

  • Jarim-Lim — I. (auch Jarimlim I., Yarim Lim I.) regierte als Sohn des Šumu epuh von 1716 v. Chr. bis 1701 v. Chr. das Königreich Jamchad. Sein Name bedeutet: „Geschenkt durch den Gott Lim”. Jarim Lim I. übernahm den Thron in einer schwierigen Lage, da… …   Deutsch Wikipedia

  • Jarimlim I. — Jarim Lim I. (auch Jarimlim I., Yarim Lim I.) regierte als Sohn des Šumu epuh von 1716 v. Chr. bis 1701 v. Chr. das Königreich Jamchad. Sein Name bedeutet: „Geschenkt durch den Gott Lim”. Jarim Lim I. übernahm den Thron in einer schwierigen Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Yarim-Lim I. — Jarim Lim I. (auch Jarimlim I., Yarim Lim I.) regierte als Sohn des Šumu epuh von 1716 v. Chr. bis 1701 v. Chr. das Königreich Jamchad. Sein Name bedeutet: „Geschenkt durch den Gott Lim”. Jarim Lim I. übernahm den Thron in einer schwierigen Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Yarimlim I. — Jarim Lim I. (auch Jarimlim I., Yarim Lim I.) regierte als Sohn des Šumu epuh von 1716 v. Chr. bis 1701 v. Chr. das Königreich Jamchad. Sein Name bedeutet: „Geschenkt durch den Gott Lim”. Jarim Lim I. übernahm den Thron in einer schwierigen Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Zimri-Lim — war von 1773 bis 1759 v. Chr. (mittl. Chronologie), 1709 bis 1695 v. Chr. (kurze Chronologie), 1677 bis 1663 v. Chr. (ultrakurze Chronologie) letzter König von Mari, zu dessen Herrschaftsbereich in seiner Zeit auch Terqa und große Teile der… …   Deutsch Wikipedia

  • Zimrilim — Zimri Lim war von 1773 bis 1759 v. Chr. (mittl. Chronologie), 1709 bis 1695 v. Chr. (kurze Chronologie), 1677 bis 1663 v. Chr. (ultrakurze Chronologie) letzter König von Mari, zu dessen Herrschaftsbereich in seiner Zeit auch Terqa und große Teile …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”