Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke
41.09111111111129.061111111111

f1

Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke
Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke
Querung von Bosporus
Ort Istanbul
Konstruktion Hängebrücke
Gesamtlänge 1.510 m
Breite 39,4 m
Längste Stützweite 1.090 m
Höhe 64 m
Baukosten 130 Mio. US-Dollar
Freigabe 1988
Maut mautpflichtig

Die Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke oder 2. Bosporus-Brücke (türkisch Fatih Sultan Mehmet Köprüsü, kurz FSM, oder 2. Boğaziçi Köprüsü), benannt nach Sultan Mehmed II., ist die zweite Brücke in Istanbul, die im Zuge der Autobahn O-2 den Bosporus überspannt und so den europäischen mit dem asiatischen Teil der Stadt verbindet. Sie wurde 1988 eröffnet und liegt etwa fünf Kilometer nördlich der Bosporus-Brücke (Boğaz Köprüsü) von 1973. Die nur für Kraftfahrzeuge freigegebene Brücke dient neben dem innerstädtischen Verkehr auch als Bindeglied in der Autobahnverbindung von Edirne nach Ankara.

Wie die Bosporus-Brücke ist auch sie als Hängebrücke konstruiert. Sie überspannt 1.510 Meter von Ufer zu Ufer, die beiden Pylonenpaare liegen 1.090 Meter auseinander und überragen die Fahrbahn um 105 Meter. Der Abstand zwischen Fahrbahnträgerunterkante und Meeresspiegel beträgt 64 Meter, so dass auch große Schiffe wie Flugzeugträger und bekannte Kreuzfahrtschiffe passieren können.

Die Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke bei Sonnenuntergang

Gebaut wurde die Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke von einem Konsortium dreier japanischer, einer italienischen und einer türkischen Firma nach Plänen von Freeman, Fox & Partner. Die Baukosten betrugen 130 Millionen US-Dollar. Zum ersten Mal offiziell befahren wurde sie vom damaligen Ministerpräsidenten Turgut Özal am 3. Juli 1988 während der Eröffnungsfeier.

Die 39 Meter breite Fahrbahn hat acht Spuren und zwei Notspuren. Die Fahrtrichtung der Hauptspuren ist nicht festgelegt, sondern wird je nach Tageszeit und Wochentag dem Verkehrsfluss angepasst. An Werktagen führen morgens fünf Spuren von Ost nach West, abends fünf von West nach Ost, um den Berufsverkehr von Asien nach Europa, wo die meisten Arbeitsplätze sind, zu bewältigen.

Die Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke ist mautpflichtig. Neben der Zahlung an der Mautstation auf der europäischen Seite ist seit 1999 für regelmäßige Benutzer auch eine Abbuchung per Funk möglich.

Weblinks

 Commons: Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bosporus-Brücke — 41.04529.033888888889 Koordinaten: 41° 2′ 42″ N, 29° 2′ 2″ O f1 …   Deutsch Wikipedia

  • O-2 — Fatih Sultan Mehmet Brücke von unten Otoyol 2 (kurz O 2) ist die äußere Stadtautobahn der türkischen Stadt Istanbul. Die Autobahn ist auf beiden Seiten vierspurig und verläuft auch über den Bosporus. Für die Autobahn wird keine Maut erhoben, nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Carigrad — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Dersaadet — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Istambul — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Kanlıca — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Paşabahçe — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Stambul — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Tsarigrad — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • İstanbul — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”