Aktuogeologie

Die Aktuogeologie ist die Wissenschaft von der Bildungsweise fossil möglicher geologischer Urkunden in der Gegenwart.[1] Sie geht also davon aus, dass vorzeitliche geologische Prozesse durch Beobachtung der in der Gegenwart ablaufenden Prozesse zu erklären sind.

Basis für die Aktuogeologie ist die Aktualismus-Theorie. Der Aktualismus gilt als wichtigste Gedankengrundlage zur Interpretation geologischer Erscheinungsbilder. Er setzt voraus, dass alle geologischen Kräfte und Vorgänge in der Vergangenheit mit den heutigen Kräften und Vorgängen identisch sind, wodurch sofort Rückschlüsse vom Beobachteten auf die früheren Entstehungsabläufe gezogen werden können. Die Geschichte der Erde wird hier im Gegensatz zur Kataklysmentheorie als Zusammenfassung vieler verschiedener Wirkungs- und Entstehungsvorgänge gewertet. Es zeigen sich allerdings in der Erdgeschichte sprunghafte Steigerungen des normalen Geschehens, so dass man aus dem heutigen aktuogeologischen Bild nicht immer plausible Erklärungen für diese Vorgänge finden kann. Beispiele hierfür sind z. B. die Eiszeiten, Zeiten verstärkten Vulkanismus, Orogenesen und schlagartige Veränderung von Flora und Fauna. Ein Geologe muss also trotz Anerkennung des aktuogeologischen Bilds mit auftretenden Besonderheiten rechnen.

Einzelnachweise

  1. R. Richter 1928 nach einem unerwähnten Autor

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aktuogeologie — Aktuogeologie,   Aktuopaläontologie, von R. Richter (1928) geprägte Bezeichnung für die Wissenschaften von der gegenwärtigen Bildung geologischer und paläontologischer Formen, die in der Zukunft als fossil auftreten können. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Aktuogeologie — Ak|tuo|geo|lo|gie die; <zu lat. actuosus »lebhaft, tätig«> Teilgebiet der Geologie, das die Vorgänge der geologischen Vergangenheit unter Beobachtung der in der Gegenwart ablaufenden Prozesse zu erklären sucht …   Das große Fremdwörterbuch

  • Geologie des Grand Canyon — Der Grand Canyon gewährt einen Einblick in die erdgeschichtliche Entwicklung Die Geologie des Grand Canyon ermöglicht es, eine der vollständigsten Gesteinsfolgen unseres Planeten in Augenschein zu nehmen. Im Grand Canyon werden fast zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Grain flow — Ein Körnerstrom (engl. grain flow)[1][2] ist ein Massentransportprozess wie z. B. eine Sandrutschung auf der Leeseite einer Düne. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung und Besonderheiten 2 Einteilung der Körnerströme …   Deutsch Wikipedia

  • Körnerstrom — Ein Körnerstrom (engl. grain flow)[1][2] ist ein Massentransportprozess wie z. B. eine Sandrutschung auf der Leeseite einer Düne. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung und Besonderheiten 2 Einteilung der Körnerströme …   Deutsch Wikipedia

  • Geologie — Wissenschaft vom Aufbau der Erde * * * Geo|lo|gie [geolo gi:], die; : Wissenschaft von der Entstehung, Entwicklung und Veränderung der Erde und der sie bewohnenden Lebewesen in erdgeschichtlicher Zeit: er hat Geologie studiert. * * * Geo|lo|gie… …   Universal-Lexikon

  • Aktualismus — Aktualịsmus   der, ,    1) Geologie: grundlegende Arbeitshypothese der Geologie, nach der die Kräfte und Erscheinungen der geologischen Vorzeit mit den heute zu beobachtenden gleichartig sind. Dadurch werden vom beobachtbaren heutigen… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”