Akuda

Fanizani Akuda (* 11. November 1932) ist ein Bildhauer aus Sambia.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Fanizani Akuda verließ 1949 sein Heimatland Sambia und arbeitete in Simbabwe als Baumwollpflücker, Korbflechter und Ziegelstecher. Dann hörte er von Tengenenge, wo Tom Blomefield ihn zunächst als Saisonarbeiter im Steinbruch einsetzte. „Als ich mein Ziel von 30 Tonnen Serpentinstein fast erreicht hatte, gab Tom mir eine Kiste mit funkelnagelneuem Werkzeug für die Bildhauerei. Da begann ich zu meißeln, weil Tom dies wirklich so wollte. Er ermunterte uns, so zu arbeiten, wie es von Herzen kam. Wir alle hatten verschiedene Wege, uns in Stein auszudrücken. Ich arbeitete zusammen mit großen Künstlern wie Henry Munyaradzi und Bernard Matemera, aber wir kopierten einander niemals. Seit damals bin ich Vollzeit-Berufskünstler. Es war eine gute Zeit. Ich schickte meine Kinder zur Schule und zog sie mit dem Geld auf, das ich mit den Skulpturen verdiente.“ Fanizani Akuda ist Mitglied der Künstlervereinigung "Friends Forever".

Künstlerisches Wirken

Fanizani Akuda ist berühmt für seine schmunzelnden Gesichter, pfeifenden Männer und glücklichen Familien. Seine Charaktere sind sanft und humorvoll, konstant lächelnd, mit mysteriös geschlitzten Augen („weil ich Angst hatte, beim Meißeln Steinsplitter in die Augen zu bekommen“). Sie wurden in Österreich, Dänemark, Holland, Schweden, den USA, Kuba, Australien, Malawi, Südafrika, Simbabwe, Spanien und in Deutschland ausgestellt. Im Mai 2005 veranstaltete die Nationalgalerie von Simbabwe eine Retrospektive: „Fanizani – eine Legende aus Stein“.

Quelle

  • Ben Joosten: "Lexicon: Sculptors from Zimbabwe. The first generation"; Dodewar, the Netherlands. ISBN 90-806629-1-7
  • Biografie und Abbildungen von Werken: [1]
  • Biografie Akudas auf Zimsculpt.com

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fanizani Akuda — (* 11. November 1932 in Sambia; † 5. Februar 2011 in Sambia) ist ein Bildhauer in Simbabwe. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Stil 3 Ausstellungen …   Deutsch Wikipedia

  • Fanizani Akuda — (born November 11, 1932) is a Zimbabwean sculptor.A member of the Chewa tribe, Akuda came to Zimbabwe in 1949. He first worked as a farm foreman, becoming a contract bricklayer in 1960. In 1966 he was working as a farm manager and moved to… …   Wikipedia

  • Beyond Good & Evil — Beyond Good Evil Pour les articles homonymes, voir Beyond Good and Evil. Beyond Good Evil …   Wikipédia en Français

  • Beyond Good and Evil — Pour les articles homonymes, voir Beyond Good and Evil (homonymie). Beyond Good and Evil …   Wikipédia en Français

  • Beyond good & evil — Beyond Good Evil Pour les articles homonymes, voir Beyond Good and Evil. Beyond Good Evil …   Wikipédia en Français

  • Bg&e — Beyond Good Evil Pour les articles homonymes, voir Beyond Good and Evil. Beyond Good Evil …   Wikipédia en Français

  • Réception de Beyond Good & Evil — Beyond Good Evil Pour les articles homonymes, voir Beyond Good and Evil. Beyond Good Evil …   Wikipédia en Français

  • Beyond Good & Evil — This article is about the video game. For the unrelated book by Friedrich Nietzsche, see Beyond Good and Evil. For similarly titled articles, please see Beyond Good and Evil (disambiguation). Beyond Good Evil PAL region cover art Developer(s) …   Wikipedia

  • Chiwawa — Edward Chiwawa (* 9. März 1935) ist ein Bildhauer aus Simbabwe. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Ausstellungen 3 Quellen 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ak — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”