Al-Baghdadi Ali al-Mahmudi

Al-Baghdadi Ali al-Mahmudi

al-Baghadi Ali al-Mahmudi (arabisch ‏البغدادي علي المحمودي‎, DMG al-Baġdādī ʿAlī al-Maḥmūdī; * 1945?) wurde am 3. März 2006 zum Generalsekretär des Allgemeinen Volkskomitees ernannt, was in Libyen etwa dem Amt des Premierministers entspricht. Er war der Nachfolger von Schukri Ghanim.

Mahmudi war von Juni 2003 bis März 2006 stellvertretender Regierungschef. Davor war er Gesundheitsminister.

Als stellvertretender Regierungschef hatte er zwei gewaltige Infrastruktur-Projekte zu überwachen:

Außerdem ist er Vorstandsvorsitzender der Libyan Investment Authority, des libyschen Staatsfonds.

Am 21. August 2011 floh er im Zuge der Libyschen Bürgerkrieges vor den Truppen des Nationalen Übergangsrates, die in die Hauptstadt Tripolis einmarschierten, auf die tunesische Insel Dscherba.[1]

Die tunesische Regierung meldete, Al-Baghdadi Ali al-Mahmudi sei am 21. September 2011 beim Überqueren der algerisch-tunesischen Grenze in Tozeur in Tamaghza festgenommen worden. Er wurde wegen illegalen Grenzübertritts zu sechs Monaten Haft verurteilt.[2] Am 27. September hob ein Gericht die Verurteilung auf und er konnte die Haft verlassen.[3]

al-Mahmudi wurde, nach Angaben seines Anwalts, am 17. Oktober 2011 in ein Militärkrankenhaus in Tunis eingeliefert. Es habe Probleme mit einem Hungerstreik gegeben, mit dem al-Mahmudi gegen seine Inhaftierung protestieren wollte.[4]

Einzelnachweise

  1. Libyan PM in hotel in southern Tunisia. reuters.com. Abgerufen am 3. September 2011.
  2. Landgewinn und Geldsegen für die Rebellen. In: Neue Zürcher Zeitung. 23. September 2011, abgerufen am 23. September 2011 (deutsch).
  3. Libyscher Ex-Ministerpräsident aus tunesischer Haft entlassen. In: Neue Zürcher Zeitung. 27. September 2011, abgerufen am 28. September 2011 (deutsch).
  4. Libyscher Ex-Ministerpräsident in Klinik eingeliefert. In: Frankfurter Rundschau. 18. Oktober 2011, abgerufen am 18. Oktober 2011 (deutsch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abd-al-Hafid Mahmud al-Zulaytini — Dr. Abd al Hafid Mahmud al Zulaytini ( ar. عبد الحفيظ الزليطني) is a Libyan politician who currently serves as Assistant Secretary of the General People s Committee of Libya (Deputy Prime Minister). [ [http://www.exxun.com/acf… …   Wikipedia

  • Mahmudi — al Baghadi Ali al Mahmudi (arabisch ‏البغدادي علي المحمودي‎, DMG al Baġdādī ʿAlī al Maḥmūdī; * 1945?) wurde am 3. März 2006 zum Generalsekretär des Allgemeinen Volkskomitees (Premierminister) ernannt. Er ist der Nachfolger von Schukri Ghanim.… …   Deutsch Wikipedia

  • Baghdadi Mahmudi — Saltar a navegación, búsqueda al Baghdadi Ali al Mahmudi (البغدادي علي المحمودي en árabe)(¿1945?), fue nombrado Secretario General del Congreso Popular General, equivalente al cargo de primer ministro de Libia, el 5 de marzo de 2006, sucediendo… …   Wikipedia Español

  • Baghdadi Mahmudi — Baghdadi Mahmoudi Libye Cet article fait partie de la série sur la politique de la Libye, sous série sur la politique. Livre vert …   Wikipédia en Français

  • Baghdadi — Al Baghdadi oder kurz Baghdadi (arabisch „aus Bagdad“) ist der bzw. ein Name folgender Personen: Abd al Latif al Baghdadi (1163–1231), arabischer Reisender, Universalgelehrter, Historiker und Mediziner Hibat Allah Abu ’l Barakat al Baghdadi (1080 …   Deutsch Wikipedia

  • Ali Tarhouni — Ali Abdussalam Tarhouni (arabisch ‏علي الترهوني‎; * 1951 in Libyen) ist ein US amerikanischer Hochschullehrer libyscher Herkunft, der jüngst in der Politik seines Heimatlandes aktiv ist. Nach dem Ende des Bürgerkrieges war er im Oktober 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Baghdadi Mahmudi — Infobox Prime Minister name = al Baghdadi Ali al Mahmudi البغدادي علي المحمودي honorific suffix = MD order = Prime Minister of Libya leader = Muammar al Gaddafi president = Muhammad al Zanati Miftah Muhammed K eba term start = 05 March 2006… …   Wikipedia

  • Abdelati al Abedi — Abd al Ati al Ubayyidi (arabisch ‏عبد العاطي العبيدي‎ ʿAbd al ʿĀṭī al ʿUbayyidī; * 1939) war Staatsoberhaupt und Premierminister von Libyen. at Ubayyidi war vom 1. März 1979 bis zum 7. Januar 1981 Staatsoberhaupt von Libyen. Vorher war er vom 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdul Ati al-Obeidi — Abd al Ati al Ubayyidi (arabisch ‏عبد العاطي العبيدي‎ ʿAbd al ʿĀṭī al ʿUbayyidī; * 1939) war Staatsoberhaupt und Premierminister von Libyen. at Ubayyidi war vom 1. März 1979 bis zum 7. Januar 1981 Staatsoberhaupt von Libyen. Vorher war er vom 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdul Hamid al-Bakkoush — Abd al Hamid al Bakkusch (arabisch ‏عبد الحميد البكوش‎, DMG ʿAbdu l Ḥamīd al Bakkūš, auch Abdul Hamid al Bakkoush; * 1933) war vom 25. Oktober 1967 bis zum 4. September 1968 Premierminister von Libyen. Premierminister Libyens …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”