Al-Bahr al-ahmar (Gouvernement)
محافظة البحر الأحمر
Al-Bahr al-ahmar
Lage
Symbole
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Ägypten
Hauptstadt HurghadaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 203.685 km²
Einwohner 288.233
Dichte 1,4 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 EG-BA

Al-Bahr al-ahmar (arabisch ‏محافظة البحر الأحمر‎ Muhāfazat al-Bahr al-ahmar, DMG Muḥāfaẓat al-Baḥr al-aḥmar ‚Rotes Meer‘) ist ein Gouvernement in Ägypten mit 288.233 Einwohnern[1] und liegt im Ostteil der Arabischen Wüste.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Al-Bahr al-ahmar grenzt im Norden an das Gouvernement as-Suwais, im Osten an die Küste des Roten Meeres, im Westen an die Gouvernements Aswan, Qina, Sauhadsch, Asyut, al-Minya und Bani Suwaif. Im Süden grenzt es an den Sudan und dessen gleichnamigen Bundesstaat al-Bahr al-ahmar, auf der Grenze liegt das zwischen dem Sudan und Ägypten umstrittene Gebiet des Hala'ib-Dreiecks.

Verwaltung

Neben dem Verwaltungszentrum Hurghada mit ca. 60.000 Einwohnern sind folgende Städte in Al-Bahr al-ahmar zu nennen:

Bevölkerung

Die Bevölkerung betrug 2006 288.233 Einwohner, davon lebten mehr als 275.000 in den wenigen Städten an der Küste[1]. Generell ist die wirtschaftliche Struktur des Gouvernements auf die Städte und Tourismuszentren an der Küste konzentriert. Historisch hat sich die Bevölkerungszahl seit 1937 verdreißigfacht[2] :

1937 1947 1966 1976 1986 1996 2006
9.914 15.929 38.000 56.191 90.491 155.695 288.233

Wirtschaft

Seit Beginn der 1980er Jahre ist Hurghada ein beliebtes Ziel für Badeurlauber und Tauchsportler. Von Hurghada ausgehend haben sich touristische Zentren auch in den südlich gelegenen Städten Safaga und Al-Qusair und Marsa Alam entwickelt. Erreichbar sind diese Ziele über die internationalen Flughäfen in Hurgadha und Marsa Alam. Neben den unzähligen Hotels und touristischen Betrieben in den Zentren befinden sich in Al-Bahr al-ahmar zwei offizielle Naturschutzgebiete: Der Wadi-al-Gamal-Nationalpark (Tal der Kamele) nahe der Stadt Marsa Alam und der Gebel-Elba-Nationalpark im Hala'ib-Dreieck nahe der Stadt Hala'ib. Neben der Tourismusindustrie wird an der ganzen Küste Fischfang betrieben. Das Gebiet, über das sich das Gouvernement erstreckt, ist reich an Mineralien, beispielsweise an Phosphaten. In der Region um Ras Gabhir werden 70% der ägyptischen Ölproduktion gefördert.

Einzelnachweise

  1. a b http://www.msrintranet.capmas.gov.eg/pls/indcs/cns_st_001?lang=0&lname= CAPMAS (Central Agency for Public Mobilisation and Statistics), englisch
  2. http://www.statoids.com/ueg.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Al-Bahr al-Ahmar — (arabisch ‏البحر الأحمر‎, deutsch: „Rotes Meer“) bezeichnet: einen sudanesischen Bundesstaat, siehe al Bahr al ahmar (Bundesstaat) ein ägyptisches Gouvernement, siehe al Bahr al ahmar (Gouvernement) …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Bahr al-ahmar — (arabisch ‏البحر الأحمر‎, deutsch Rotes Meer) bezeichnet: al Bahr al ahmar (Bundesstaat), einen sudanesischen Bundesstaat al Bahr al ahmar (Gouvernement), ein ägyptisches Gouvernement …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Wadi al-dschadid — محافظة الوادي الجديد Al Wadi al dschadid Symbole …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Wādī al-Dschadīd — Al Wadi al dschadid Basisdaten Hauptstadt al Charga Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Uqsur (Gouvernement) — Al Uqsur Basisdaten Hauptstadt Luxor Fläche 55 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Minyā — Al Minya Basisdaten Hauptstadt al Minya Fläche 2.262 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Iskandarīya — Al Iskandariyya Basisdaten Hauptstadt Alexandria Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Qalyubiyya — Symbole …   Deutsch Wikipedia

  • al-Uqsur (Gouvernement) — ‏محافظة الأصق Al Uqsur Symbole …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Dschiza (Gouvernement) — Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Dichte محافظة الجيزة Al Dschiza Symbole …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”