Al-Fa'iz

Abu l-Qasim al-Fa'iz bi-Nasir Isa ibn az-Zafir (arabischأبو القاسم الفائز بنصر الله عيسى بن الظافر‎, DMG Abū l-Qāsim al-Fāʾiz bi-Naṣir Allāh ʿĪsā b. aẓ-Ẓāfir; * 1149; † 1160) war der dreizehnte Kalif der Fatimiden (1154-1160).

1154 trat al-Fa'iz die Nachfolge seines Vaters az-Zafir (1149-1154) in Ägypten an. Die Regentschaft für den minderjährigen Kalifen übte der Wesir Tali ibn Russik aus. Dieser versuchte der Dominanz der Kreuzfahrer in Palästina durch eine Allianz zwischen den Fatimiden und den syrischen Zengiden unter Nuraddin (1140-1174) zu begegnen. Eine persönliche Ausübung der Herrschaft gelang al-Fa'iz nicht, da er schon im Alter von 11 Jahren starb. Nachfolger wurde al-Adid (1160-1171).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • al-Fa'iz — Abu l Qasim al Fa iz bi Nasir Isa ibn az Zafir (arabisch ‏أبو القاسم الفائز بنصر الله عيسى بن الظافر‎, DMG Abū l Qāsim al Fāʾiz bi Naṣir Allāh ʿĪsā b. aẓ Ẓāfir; * 1149; † 1160) war 1154 bis 1160 der dreizehnte Kalif der Fatimiden. Beim Tod… …   Deutsch Wikipedia

  • Imad Fa'iz Mughniyah — Imad Fayiz Mughniyya (arabisch ‏عماد فايز مغنية‎, DMG ʿImād Fāyiz Muġniyya; * 7. Dezember 1962 in Tair Dibba im Libanon, auch Imad Fayiz Mughniyah bzw. Imad Mugnijeh [1]; † 12. Februar 2008 in Damaskus, Syrien) war ein führendes Mitglied im… …   Deutsch Wikipedia

  • Imad Fa'iz Mugniyah — Imad Fayiz Mughniyya (arabisch ‏عماد فايز مغنية‎, DMG ʿImād Fāyiz Muġniyya; * 7. Dezember 1962 in Tair Dibba im Libanon, auch Imad Fayiz Mughniyah bzw. Imad Mugnijeh [1]; † 12. Februar 2008 in Damaskus, Syrien) war ein führendes Mitglied im… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Hakim — al Hākim bi amri ʾllāh, Abū ʿAlī al Manṣūr (arabisch ‏ الحاكم بأمر الله , أبو علي المنصور ‎, DMG al Ḥākim bi amri ʾllāh, Abū ʿAlī al Manṣūr ‎ ; * 985; † 13. Februar 1021, Regierungszeit: 996–1021) war der sechste Kalif der ägyptischen Fatimiden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Qa'im bi-amri 'llah — al Qa im bi amri llah, Abu l Qasim (arabisch ‏أبو القاسم القائم بأمر الله محمد بن المهدي‎ Abu l Qasim al Qa im bi amri llah Muhammad ibn al Mahdi, DMG Abū l Qāsim al Qāʾim bi amri llāh Muḥammad b. al Mahdī; * 893; † 17. Mai 946) war der zweite… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Adid — (arabisch ‏أبو محمد العاضد لدين الله عبد الله بن يوسف بن الحافظ‎, DMG Abū Muḥammad al ʿĀḍid li Dīn Allāh ʿAbd Allāh b. Yūsuf b. al Ḥāfiẓ; * 1149; † 1171) war der vierzehnte Kalif der Fatimiden (1160 1171). Nach dem Tod seines Bruders al Faiz… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Amir — (arabisch ‏الآمر بأحكام الله‎ al Amir bi Ahkamillah, DMG al Āmir bi Aḥkāmi l Lāh; * 1096, † 1130) war der zehnte Kalif der Fatimiden (1101 1130). Ebenso wie sein Vater al Mustali (1094 1101) stand al Amir nach der Erhebung zum Kalifen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Amir bi-Ahkamillah — al Amir (arabisch ‏الآمر بأحكام الله‎ al Amir bi Ahkamillah, DMG al Āmir bi Aḥkāmi l Lāh; * 1096, † 1130) war der zehnte Kalif der Fatimiden (1101 1130). Ebenso wie sein Vater al Mustali (1094 1101) stand al Amir nach der Erhebung zum Kalifen der …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Hafiz — (arabisch ‏الحافظ لدين الله‎, DMG al Ḥāfiẓ li Dīn Allāh; † 1149) war der elfte Kalif der Fatimiden (1130–1149). al Hafiz trat als Vetter von al Amir (1101–1130) nach dessen Ermordung durch die Assassinen die Herrschaft im Fatimidenreich an. Da al …   Deutsch Wikipedia

  • al-Adid — (arabisch ‏أبو محمد العاضد لدين الله عبد الله بن يوسف بن الحافظ‎, DMG Abū Muḥammad al ʿĀḍid li Dīn Allāh ʿAbd Allāh b. Yūsuf b. al Ḥāfiẓ; * 1149; † 1171) war 1160 bis 1171 der vierzehnte und letzte Kalif der Fatimiden. Nach dem Tod seines… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”