Al-Kûfa
Kufa (Irak)
DMS
Kufa
Kufa
Lage der Stadt Kufa im Irak

Kufa (arabischالكوفة‎, al-Kūfa) ist eine Stadt im Irak. Sie liegt am Ufer des Euphrat, rund 10 Kilometer nordöstlich von Nadschaf in der Provinz Nadschaf. Die Einwohnerzahl beträgt rund 128.000 (Stand 1. Januar 2005).

Geschichte

Die Region gehörte zum Machtbereich der persischen Sassaniden, die in der Nähe des heutigen Kufa im Jahre 634 ein angreifendes muslimisches Heer zurückschlagen konnten.

Kufa war nach Ansicht mancher die erste eigentliche „Hauptstadt“ des islamischen Reiches, da sich dort auch zahlreiche Verwaltungseinrichtungen befanden. Die militärische „Lagerstadt“ wurde etwa im Jahre 638 christlicher Zeitrechnung gegründet, als dort 30.000 Veteranen angesiedelt wurden (wobei die Bajila die größte Stammesgruppe bildeten). Die Stadt erlebte bald eine Blütezeit.

Während der Regierungszeit des Kalifen Umar ibn al-Chattab zwischen 634 und 644 war Abdullah ibn Mas'ud ihr Statthalter. Die Stadt war in frühislamischer Zeit sehr bedeutend. Die so genannte Kufische Schrift ist nach ihr ebenso benannt wie die Kopfbedeckung Kufiyya (Palästinensertuch).

Söhne und Töchter der Stadt

  • al-Kindi, islamischer Gelehrter
  • Abu Hanifa, islamischer Gelehrter
  • Asch-Schaybani, Schüler des Rechtsgelehrten Abu Hanifa und zusammen mit diesem einer der Gründer der hanafitischen Rechtsschule des sunnitischen Islam

Literatur

  • Michael G. Morony: Iraq after the Muslim Conquest. Princeton 1984, S. 239ff.

32.02972222222244.3947222222227Koordinaten: 32° 2′ N, 44° 24′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Al-Kufa — Koufa Kûfa (ar) الكوفة Koufa, Al Kûfa Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Al Kufa — /al kooh feuh, fa/ Kufa. * * * …   Universalium

  • Al Kufa — /al kooh feuh, fa/ Kufa …   Useful english dictionary

  • Al-Mukhtar — al Thaqafi s tomb …   Wikipedia

  • KUFA — (Al Kūfa), town on the banks of the Euphrates in central iraq , founded by the Muslims in 638. Kufa was at first a military camp, but rapidly became an important Muslim religious and cultural center, especially from the time of the reign of… …   Encyclopedia of Judaism

  • Kufa — (الكوفة al Kūfa en árabe) est una ciudad de Iraq situada a unos 170 km al sur de Bagdad y a 10 km al noroeste de Nayaf. Tenía 110.000 habitantes en 2003. Es, junto a Kerbala y Nayaf una de las tres grandes ciudades chiíes de Iraq. Kufa se fundó… …   Enciclopedia Universal

  • Kufa — [ right|300px|thumb|Kufa, in present day Iraq] Kufa (Arabic, ar. الكوفة ArTranslit|al Kūfah) is a city in modern Iraq, about 170 km south of Baghdad, and 10 km northeast of Najaf. It is located on the banks of the Euphrates River. The estimated… …   Wikipedia

  • Kufa — الكوفة Kufa Mezquita de Kufa tras la renovación de principios de 2010 …   Wikipedia Español

  • Kufa — Koufa Kûfa (ar) الكوفة Koufa, Al Kûfa Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Kûfa — Koufa Kûfa (ar) الكوفة Koufa, Al Kûfa Administration Pays …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”