Al-Mustain (Abbasiden)

al-Musta'īn bi-llāh, arabischالمستعين بالله, أحمد بن محمد‎, DMG al-Mustaʿīn bi-ʾllāh Aḥmad b. Muḥammad († 17. Oktober 866), war der zwölfte Kalif der Abbasiden (862–866).

Abu l-Abbas Ahmad ibn Muhammad ibn al-Mu'tasim al-Musta'in wurde als Enkel al-Mu'tasims 862 zum Nachfolger al-Muntasir (861–862) von den Türken eingesetzt. Zunächst mussten einige Unruhen in Syrien unterdrückt und Angriffe der Byzantiner (863) abgewehrt werden. Auch versuchte al-Musta'in den Einfluss einiger türkischer Truppenführer einzuschränken. Als es deshalb zu Verschwörungen und Unruhen unter den türkischen Truppen kam, floh er im Februar 865 aus Samarra nach Bagdad.

Da al-Musta'in die Rückkehr nach Samarra verweigerte, erhoben die oppositionellen Türken al-Mu'tazz zum Kalifen in Samarra. Dies führte zum Bürgerkrieg im Irak, bei dem die Truppen des Kalifen al-Mu'tazz Bagdad belagerten. al-Musta'in wurde zwar von den Tahiriden unterstützt, doch waren diese durch den Aufstand des al-Hasan ibn Zaid in Tabaristan gebunden. Als nach wechselvollen Kämpfen die türkischen Truppen al-Musta'ins ins gegnerische Lager überliefen, musste er am 11. Januar 866 kapitulieren und abdanken. Trotz Sicherheitsgarantien wurde er in seinem Verbannungsort im südirakischen Wasit auf Betreiben von al-Mutazz ermordet (17. Oktober 866).

Der Bürgerkrieg zwischen al-Musta'in und al-Mu'tazz stellte den letzten Versuch der arabischen und iranischen Bevölkerungsgruppen dar, die türkische Vorherrschaft in Heer und Verwaltung zu brechen. Deshalb wurde al-Musta'in auch vor allem aus den iranischen Provinzen und dem Irak unterstützt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Al-Mustansir(Abbasiden) — al Mustansir (‏أبو جعفر المنصور بن محمد الظاهر المسنتصر بالله‎, DMG Abū Ǧaʿfar al Manṣūr b. Muḥammad aẓ Ẓāhir al Mustanṣir bi llāh; * 1192; † 5. Dezember 1242) war der sechsunddreißigste Kalif der Abbasiden (1226–1242). Abu Dschafar al Mansur ibn …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Mustansir (Abbasiden) — al Mustansir (‏أبو جعفر المنصور بن محمد الظاهر المسنتصر بالله‎, DMG Abū Ǧaʿfar al Manṣūr b. Muḥammad aẓ Ẓāhir al Mustanṣir bi llāh; * 1192; † 5. Dezember 1242) war der sechsunddreißigste Kalif der Abbasiden (1226–1242). Abu Dschafar al Mansur ibn …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Mahdi (Abbasiden) — al Mahdi (arabisch ‏أبو عبد الله محمد بن عبد الله المنصور بن محمد بن علي المهدي بالله‎, DMG Abū ʿAbd Allāh Muḥammad b. ʿAbd Allāh al Manṣūr b. Muḥammad b. ʿAlī al Mahdī bi llāh; * 742; † 785) war der dritte Kalif der Abbasiden (775–785). al Mahdi …   Deutsch Wikipedia

  • al-Mustansir (Abbasiden) — al Mustansir (‏أبو جعفر المنصور بن محمد الظاهر المسنتصر بالله‎, DMG Abū Ǧaʿfar al Manṣūr b. Muḥammad aẓ Ẓāhir al Mustanṣir bi llāh; * 1192; † 5. Dezember 1242) war der sechsunddreißigste Kalif der Abbasiden (1226–1242). Abu Dschafar al Mansur ibn …   Deutsch Wikipedia

  • al-Mahdi (Abbasiden) — al Mahdi (arabisch ‏أبو عبد الله محمد بن عبد الله المنصور بن محمد بن علي المهدي بالله‎, DMG Abū ʿAbd Allāh Muḥammad b. ʿAbd Allāh al Manṣūr b. Muḥammad b. ʿAlī al Mahdī bi llāh; * 743/44 oder 745[1]; † 785) war der dritte Kalif der Abbasiden …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Mutamid (Abbasiden) — Abu l Abbas Ahmad al Mu tamid (arabisch ‏أبو العباس أحمد المعتمد‎, DMG Abū l ʿAbbās Aḥmad al Muʿtamid; * 842; † 892) war der fünfzehnte Kalif der Abbasiden (870–892). al Mu tamid war der jüngste Sohn von al Mutawakkil (847–861). Nach dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Rashid (Abbasiden) — ar Raschid (arabisch ‏أبو جعفر المنصور بن الفضل المسترشد الراشد بالله‎, DMG Abu Ǧaʿfar al Manṣūr b. al Faḍl al Mustaršid ar Rāšid bi llāh; † 1138; auch al Raschid) war der dreißigste Kalif der Abbasiden (1135–1136). Abu Dscha far al Mansur ibn al …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Mansur (Abbasiden) — Abu Dschafar Abd Allah ibn Muhammad ibn Ali al Mansur (arabisch ‏ابو جعفر عبد الله بن محمد بن علي المنصور‎, DMG Abū Ǧaʿfar ʿAbd Allāh ibn Muḥammad ibn ʿAlī al Manṣūr) (* ca. 709–713; † Oktober 775) war der zweite Kalif der Abbasiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Mustain (Ägypten) — al Mustain bi llah Abu l Fadl al Abbasi (arabisch ‏المستعين بالله أبو الفضل العباسي‎, DMG al Mustaʿīn bi llāh Abū l Faḍl al ʿAbbāsī; * 1393; † ?) war Kalif der Abbasiden und Sultan unter den Mamluken in Ägypten (1412). al Mustain entstammte der… …   Deutsch Wikipedia

  • al-Mustain (Ägypten) — al Mustain bi llah Abu l Fadl al Abbasi (arabisch ‏المستعين بالله أبو الفضل العباسي‎, DMG al Mustaʿīn bi llāh Abū l Faḍl al ʿAbbāsī; * 1393; † um 1414) war Kalif der Abbasiden und Sultan unter den Mamluken in Ägypten (1412). al Mustain… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”