Fiano (Piemont)


Fiano (Piemont)
Fiano
Kein Wappen vorhanden.
Fiano (Italien)
Fiano
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 45° 13′ N, 7° 31′ O45.2166666666677.5166666666667430Koordinaten: 45° 13′ 0″ N, 7° 31′ 0″ O
Höhe: 430 m s.l.m.
Fläche: 12 km²
Einwohner: 2.744 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 229 Einw./km²
Postleitzahl: 10070
Vorwahl: 011
ISTAT-Nummer: 001104
Schutzpatron: St. Desiderius Rhodonensis
Website: Fiano

Fiano ist eine Gemeinde mit 2744 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont.

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Grange, Gerbidi und San Firmino. Die Nachbargemeinden sind Nole, Germagnano, Cafasse, Villanova Canavese, Vallo Torinese, Varisella, Robassomero, La Cassa und Druento. Der Schutzheilige des Ortes ist der Hl. Desiderius Rhodonensis. Die Telefonvorwahl lautet +39-011.

Geografie

Der Ort liegt auf einer Höhe von 430 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 12 km², die Einwohnerdichte beträgt circa 213 Einwohner/km².

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fiano — ist der Name folgender Orte: Fiano (Piemont), eine Gemeinde in der Provinz Turin in Italien Fiano Romano, eine Gemeinde in der Provinz Rom in Italien Fiano, ein Ortsteil der Gemeinde Certaldo in der Provinz Florenz in Italien Fiano, ein Ortsteil… …   Deutsch Wikipedia

  • Fiano — Administration Nom piémontais Fian Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Liste der Gemeinden in der Region Piemont — Liste der Gemeinden in der italienischen Region Piemont, unterteilt nach Provinzen: Gemeinde ISTAT Nummer Provinz Fläche in km² Einwohner Einwohner pro km² Acqui Terme Provinz Alessandria Albera Ligure Provinz Alessandria …   Deutsch Wikipedia

  • Cantalupa (Piemont) — Cantalupa Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Carmagnola (Piemont) — Carmagnola …   Deutsch Wikipedia

  • Cavour (Piemont) — Cavour Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Ceres (Piemont) — Ceres …   Deutsch Wikipedia

  • Front (Piemont) — Front Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Grosso (Piemont) — Grosso Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • None (Piemont) — None …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.