Al Capp

Alfred Gerald Caplin (* 28. September 1909 in New Haven, Connecticut; † 5. November 1979 ebenda) war ein US-amerikanischer Comiczeichner und -autor. Als Al Capp wurde der Schöpfer des Strips Li'l Abner weltberühmt.

Capp verlor in seinem 10. Lebensjahr sein linkes Bein durch einen Unfall. Er besuchte mehrere Kunstschulen und war zunächst Assistent von Ham Fisher und arbeitete als Ghost-Zeichner an dessen Serie Joe Palooka mit. Dort entwickelte er eine Hillbilly-Figur, eine Idee, die Grundlage für Li'l Abner sein sollte. Der erste Tagesstrip von Li'l Abner erschien am 20. August 1934, die Sonntagsseite, die in den ersten 16 Wochen zusätzlich noch den ebenfalls von Capp gezeichneten Strip Washable Jones enthielt, folgte am 24. Februar 1935. Hauptfigur war Abner Yokum, ein gutaussehender aber einfältiger junger Mann, der stets versuchte, sich gegen Heirat und Arbeit zu wehren. Der Strip wurde von Capp bis in das Jahr 1977 fortgesetzt: der letzte Tagesstrip erschien am 5. November 1977, die letzte Sonntagsseite am 13. November 1977.

Weitere Strips von Capp waren Col. Gilfeather und Fearless Fosdick. Col. Gilfeather wurde von Capp 1927 an Associated Press verkauft und einige Zeit später von Milton Caniff fortgeführt. Die Dick Tracy-Parodie Fearless Fosdick entstand 1942 zwar als eigene Serie, tauchte aber in unregelmäßigen Abständen auch in Li'l Abner als Lieblingslektüre der Titelfigur auf.

Nach Milton Caniff war Al Capp 1947 der zweite Zeichner, der den Reuben Award, den von der National Cartoonists Society seit 1946 vergebenen Preis, erhielt. John Steinbeck, der ihn als besten Schriftsteller der Welt bezeichnete, schlug Capp 1953 für den Literaturnobelpreis vor.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Al Capp — Al Capp, formalmente Alfred Gerald Caplin (28 de septiembre de 1909, New Haven, Connecticut 5 de noviembre de 1979, New Haven) fue un historietista estadounidense. Estudió arquitectura de paisajes antes de dedicarse a dibujar tiras de prensa. Li… …   Wikipedia Español

  • Al Capp — Al Capp, de son vrai nom Alfred Gerald Caplin, né à New Haven (Connecticut) le 28 septembre 1909 et décédé à South Hampton (New Hampshire) le 5 novembre 1979, est un auteur de bande dessinée américain. Il est principalement connu par son comic… …   Wikipédia en Français

  • Al Capp — Infobox Person name = Al Capp image size = 200px caption = Al Capp, Li l Abner, and Daisy Mae on a 1950 cover of Time Magazine birth date = birth date|1909|9|28|mf=y birth place = New Haven, Connecticut death date = death date and… …   Wikipedia

  • Al Capp — Alfred Gerald Caplin …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • CAPP (AL) — CAPP AL (1909 1979) Li’l Abner, d’Al Capp, est certainement la bande dessinée la plus populaire des États Unis. Depuis 1934, année qui marque le commencement de sa publication, elle fait partie de la vie socio culturelle des Américains. Les… …   Encyclopédie Universelle

  • Capp — or CAPP may refer to: Contents 1 Surname 2 In science and technology 3 Other uses …   Wikipedia

  • Capp — oder CAPP bezeichnet: Al Capp (1909–1979), US amerikanischer Cartoonist und Comiczeichner Frank Capp (* 1931), US amerikanischer Jazzschlagzeuger und Bandleader sowie: Päpstliche Stiftung Centesimus Annus Pro Pontifice (CAPP) Siehe auch: Capps …   Deutsch Wikipedia

  • Al — /al/, n. a male given name: form of Albert, Alfred, Aloysius. Symbol, Chem. aluminum. * * * (as used in expressions) Abu al Fath Jalal al Din Muhammad Akbar Al Jazair Muhi al Din Muhammad Abu Ali al Husayn ibn Abd Allah ibn Sina Zahir al Din… …   Universalium

  • al — /ahl/, n. See Indian mulberry. [ < Hindi al] * * * (as used in expressions) Abu al Fath Jalal al Din Muhammad Akbar Al Jazair Muhi al Din Muhammad Abu Ali al Husayn ibn Abd Allah ibn Sina Zahir al Din Muhammad Khayr al Din Busra al Sham Al… …   Universalium

  • AL — 1. Alabama (approved esp. for use with zip code). 2. Anglo Latin. * * * (as used in expressions) Abu al Fath Jalal al Din Muhammad Akbar Al Jazair Muhi al Din Muhammad Abu Ali al Husayn ibn Abd Allah ibn Sina Zahir al Din Muhammad Khayr al Din… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”