Al Jaish

Al Jaish
al-Dschaisch
Voller Name Al Jaish Sport Club
Gegründet 1947
Vereinsfarben rot-weiß
Stadion Abbasiyyin Stadion
Plätze 10.000
Homepage aljaishclub.com
Liga Syrische Profiliga
2007/08 5. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Al-Dschaisch (arabischالجيش‎ al-Dschaisch, DMG al-Ǧayš, „die Armee“) ist ein syrischer Sportverein aus der Landeshauptstadt Damaskus. Die Herren-Fußballmannschaft spielt aktuell in der höchsten Liga des Landes der, Syrischen Profiliga. Er spielt im Stadion Abbasiyyin, welches 10.000 Zuschauer fasst. Zumeist kommen allerdings, für syrische Verhältnisse deutlich unterdurchschnittliche, 1.000 bis 2.000 Zuschauer. Der Verein wurde 1947 gegründet und ist mit 10 Meisterschaften Rekordmeister. Den Pokal konnte al-Dschaisch sechsmal gewinnen. Größter Erfolg des Vereins war der Gewinn des AFC Cup 2004.

Al-Dschaisch wird von der Regierung finanziell unterstützt, und die syrischen Fans werfen dem Verein vor, nur deshalb so erfolgreich zu sein bzw. sich nur deshalb gute Spieler kaufen zu können.

Inhaltsverzeichnis

Vereinserfolge

National

  • Syrischer Meister
Meister 1973, 1976, 1979, 1985, 1986, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003 [1]
  • Syrischer Pokal
Gewinner 1986, 1997, 1998, 2000, 2002, 2004

Kontinental

  • AFC Cup
Gewinner 2004

al-Dschaisch in den Internationalen Vereinswettbewerben

Am 27. November 2004 gewann Al Jaish den AFC Cup, der dem europäischen UEFA-Pokal ähnlich ist. Al Jaish war der erste syrische Klub, dem ein Titelgewinn auf kontinentaler Ebene glückte – umso interessanter ist es, dass der Finalgegner Al Wahda hieß und sich somit zwei syrische Klubs im Finale gegenüberstanden. Beide Spiele fanden im Al-Abbasiyin-Stadion statt. Im Hinspiel, in dem Al Wahda offiziell Heimrecht hatte, gewann Al Jaish mit 3:2; das Rückspiel endete 1:0 für Al Wahda. Dadurch, dass das erste Spiel als Auswärtsspiel für Al Jaish gewertet wurde, entschied der Rekordmeister aufgrund der Auswärtstorregel die „Schlacht um Damaskus“ für sich. Beide Vereine nehmen 2005 an der AFC Champions League teil.

Im „Arab Club Champions Cup“ und „Arab Cup Winner’s Cup“, den Vorläufern der Arabischen Champions League, war es ebenfalls Al Jaish, das die Fahne des syrischen Vereinsfußballs hochhielt: Zwischen 1998 und 2000 erreichte man in beiden Wettbewerben je zweimal das Finale, musste sich jedoch alle vier Male geschlagen geben.

Einzelnachweise / Erläuterungen

  1. rsssf.com: Übersicht über die Meister

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jaish-e-Mohammed — (Urdu:جيش محمد, literally The Army of Mohammad , transliterated as Jaish e Muhammed, Jaish e Mohammad or Jaish e Muhammad, often abbreviated as JEM) is a major Islamic terrorist organization in South Asia. Jaish e Mohammed was formed in 1994 and… …   Wikipedia

  • Jaish-e-Mohammed — Khuddam ul Islam Idéologie Islamisme Objectifs Indépendance du Cachemire Statut …   Wikipédia en Français

  • Jaish-e-Mohammad — can refer to:*Jaish e Mohammed, a militant group in South Asia *Mohammad s Army, a militant group in Iraq …   Wikipedia

  • Jaish Ansar al-Sunna — Jaish Ansar as Sunnah (arabisch ‏جيش أنصار السنة‎, d. h. Dschaisch Ansar as Sunna z.D. Armee des Verteidiger der Überlieferung) ist eine militante kurdisch arabische Islamistengruppierung sunnitischer Prägung, die eine radikale Deutung des Islams …   Deutsch Wikipedia

  • Jaish Ansar as-Sunna — Jaish Ansar as Sunnah (arabisch ‏جيش أنصار السنة‎, d. h. Dschaisch Ansar as Sunna z.D. Armee des Verteidiger der Überlieferung) ist eine militante kurdisch arabische Islamistengruppierung sunnitischer Prägung, die eine radikale Deutung des Islams …   Deutsch Wikipedia

  • Jaish-e Mohammed — Flagge der Mohammed Armee Jaish e Mohammed (arabisch ‏جيش محمد‎), auch Jaish e Muhammed, Jaish e Mohammad oder Jaish e Muhammad, als JeM abgekürzt) ist die bedeutendste islamische Organisation der Mudschahedin von Pakistan. Die Jaishi …   Deutsch Wikipedia

  • Jaish al-Rashideen — The Jaish al Rashideen group is a Sunni Iraqi insurgent group resisting against the American occupation of Iraq, taking part in many guerilla attacks against coalition forces. The group has been operating in Iraq since the middle of 2003. Since… …   Wikipedia

  • Jaish Ahul Sunna wa Al-Jamma — Armée islamique en Irak Logo de l armée islamique L’Armée islamique en Irak (الجيش الإسلامي في العراق, al jaysh al islāmi fī l irāq ou Jaish Ahul Sunna wa Al Jamma) est le nom pris par un groupe armé agissant en Irak contre l occupation militaire …   Wikipédia en Français

  • Jaish-e-Muhammad — noun a terrorist organization founded in 2000; a militant Islamic group active in Kashmir and closely aligned with al Rashid Trust; seeks to secure release of imprisoned fellow militants by kidnappings • Syn: ↑Jaish i Mohammed, ↑JEM, ↑Army of… …   Useful english dictionary

  • Jaish-i-Mohammed — noun a terrorist organization founded in 2000; a militant Islamic group active in Kashmir and closely aligned with al Rashid Trust; seeks to secure release of imprisoned fellow militants by kidnappings • Syn: ↑Jaish e Muhammad, ↑JEM, ↑Army of… …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.