Al Milgrom

Allen „Al“ Milgrom ist ein US-amerikanischer Comicautor und -zeichner.

Leben und Arbeit

Milgrom begann Mitte der 1970er Jahre als hauptberuflicher Comiczeichner zu arbeiten. Erste größere Aufmerksamkeit wurde ihm 1974 zuteil, als er mit dem Shazam Award in der Sparte „herausragendes neues Talent“ (Outstanding New Talent) ausgezeichnet wurde. Seinen künstlerischen Durchbruch schaffte er spätestens 1978 mit der bei DC-Comics erscheinenden Science-Fiction-Serie Firestorm, deren Hauptfigur, den studentischen Superhelden Firestorm, er gemeinsam mit dem Autor Gerry Conway entwickelt hatte.

In den 1980er Jahren gestaltete Milgrom as Zeichner vor allem Hefte für Suerpheldenserien im Programm des Verlags Marvel Comics. So zeichnete er für die Serien The Avengers (1983-1985), Kitty Pryde and Wolverine (1984-1985) und Secret Wars II (1985–1986). Darüber hinaus erweiterte er in der Mitte der 1980er Jahre sein Tätigkeitsspektrum und begann sich auch als Autor zu betätigen. Sein Autorendebüt gab er 1984 als Autor der Serie Peter Parker, the Spectacular Spider-Man, die er in der Folge ein Jahr lang betreute. In späteren Jahren übernahm Milgrom Autorenjobs für die Serien Incredible Hulk (1986–1987), Mephisto (1987) und Amazing Spider-man (1991).

Über seine Tätigkeit als Autor und Zeichner hinausgehend betätigte Milgrom sich auch als Verlagsredakteur und Tuschezeichner. Als Redakteur leitete er in den 1980ern zusammen mit Archie Goodwin Epic Comics, ein verlagsinternes Imprint von Marvel Comics. Außerdem beaufsichtigte er in dieser Funktion die Serie Marvel Fanfare in den ersten zehn Jahren ihrer Laufzeit (1982–1992).

Als Tuschezeichner wirkte er an der Gestaltung von Heften so bekannter Serien wie Cable, Captain America, Captain Marvel, Generation X, Micronauts, Uncanny X-Men, Warlock und X-Factor mit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Al Milgrom — Infobox Comics creator imagesize = 150 caption = birthname = Allen L. Milgrom birthdate = March 6 location = deathdate = deathplace = nationality = American area = Penciller, Inker, Writer, Editor alias = notable works = Marvel Fanfare Epic… …   Wikipedia

  • Al Milgrom — Pour les articles homonymes, voir Milgrom. Al Milgrom Nom de naissance Allen L. Milgrom Naissance 6 mars ? Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Milgrom — is a surname and may refer to: Allen Al Milgrom, American comic book writer Edwin Milgrom[1] Felix Milgrom, Jewish Polish American microbiologist Jacob Milgrom, Jewish Biblical scholar Marcia Milgrom Dodge (born 1955), an American director,… …   Wikipedia

  • Milgrom — ist der Name von Al Milgrom, amerikanischer Comicautor und zeichner Jacob Milgrom (1923 2010), amerikanisch israelischer Rabbiner und Religionswissenschaftler Mordehai Milgrom (* 1946), israelischer Physiker Paul Milgrom (* 1948), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Milgrom — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le nom Milgrom peut désigner : Al Milgrom, un dessinateur américain ; Edwin Milgrom, un biologiste français ; Mordehai Milgrom, un… …   Wikipédia en Français

  • Edwin Milgrom — Pour les articles homonymes, voir Milgrom. Edwin Milgom Naissance 6 décembre 1936 Lwow (Pologne) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Marcia Milgrom Dodge — Born Marcia Milgrom Dodge Detroit, Michigan, USA Occupation Director/Choreographer Marcia Milgrom …   Wikipedia

  • Mockingbird (Marvel Comics) — For the DC Comics character, see Mockingbird (DC Comics). Mockingbird Promotional cover art to New Avengers: The Reunion #1. Art by Jo Chen. Publication information Publi …   Wikipedia

  • Marvel Presents — #3, February, 1976. Publication information Publisher Marvel Comics …   Wikipedia

  • Mad Dog Rassitano — Superherobox caption =Mad Dog Rassitano character name =Mad Dog Rassitano publisher =Marvel Comics debut =Mighty Thor #426 creators =Ron Frenz alter ego = full name =Julius Anthony Rassitano species = homeworld = alliances = Code Blue (NYPD Swat… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”