Alactagulus pumilio
Erdhase
Systematik
Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha)
Familie: Springmäuse (Dipodidae)
Unterfamilie: Allactaginae
Gattung: Alactagulus
Art: Erdhase
Wissenschaftlicher Name
Alactagulus pumilio
(Kerr, 1792)

Der Erdhase (Alactagulus pumilio) ist trotz seines Namens kein Hase, sondern eine Springmaus. Er ist eng mit den Fettschwanz-Springmäusen (Pygeretmus) verwandt und wird manchmal mit diesen in eine gemeinsame Gattung gestellt.

Erdhasen sind kleine Springmäuse mit einer Kopfrumpflänge von 9 bis 12 cm, hinzu kommt ein 11 bis 18 cm langer Schwanz. Der sehr lange Schwanz endet in einer auffälligen Quaste. Die Hinterfüße sind zu kräftigen Sprungbeinen entwickelt. Das Fell ist oberseits beigebraun und unterseits weiß.

Verbreitet ist der Erdhase in den zentralasiatischen Steppen. Sein Verbreitungsgebiet reicht vom Don über Kasachstan bis in die Innere Mongolei. Hier legt das nachtaktive Tier seine Baue an. Während manche Baue temporär als Zufluchtsorte angelegt werden, gibt es stets einen permanenten Bau, der über einen bis zu 6 m langen Gang in eine Nestkammer führt, die etwa 30 bis 70 cm unter der Erdoberfläche liegt. Die Kammer wird mit Pflanzenmaterial ausgepolstert. Die Nahrung besteht aus Wurzeln und Knollen, die zum Teil in den Bauen gelagert werden.

Literatur

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, 1999 ISBN 0801857899

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erdhase — Systematik Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha) Familie: Springmäuse (Dipodidae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Säugetiere Europas — Die folgende systematische Übersicht enthält alle in Europa vorkommenden Säugetiere bis auf Artebene, die Artnamen werden durch Kursivschrift hervorgehoben. Die Übersicht folgt der in der Wikipedia verwendeten Systematik der Säugetiere.… …   Deutsch Wikipedia

  • Список млекопитающих, занесённых в Красную книгу Ростовской области — В списке указаны все млекопитающие, вошедшие в Красную книгу Ростовской области, по состоянию на 2003 год. Разделы КМ, КР, КС и МСОП означают, соответственно, статус указанного вида в Красной книге Ростовской области, Красной книге России,… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”