Aladin (Drohne)
Aladin der Bundeswehr

ALADIN (Abbildende Luftgestützte Aufklärungsdrohne im Nächstbereich) ist eine Aufklärungsdrohne deutscher Produktion für den Nächstbereich mit einer Spannweite von 1,5 Meter. Als Antrieb dient ein Elektromotor.

Das System ist leicht ohne Werkzeuge zerleg- und zusammensetzbar, um den Transport zu vereinfachen. Es ist so innerhalb von fünf Minuten einsatzbereit.

Die Aufklärungsdrohne wird von Hand gestartet. Die Steuerung erfolgt autonom per eingebautem GPS-Empfänger auf festgelegtem Flugweg. Der Benutzer ist in der Lage, den Flug über die Bodenkontrollstation zu beeinflussen. Die Videodaten werden in Echtzeit übertragen und auf DV-Kassetten gespeichert. Die Datenübertragungsstrecke bestimmt die Einsatzreichweite, die jedoch mittels einer Relais-Drohne vergrößert werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Programmentwicklung

  • März 2005: Bestellung von 115 Drohnensystemen durch die deutsche Bundeswehr für die Heeresaufklärungstruppe
  • 19. Oktober 2005: Übergabe des ersten Seriensystems ALADIN an die Panzertruppenschule Munster

Systemelemente

  • 1x Bodenkontrollstation
    • Digitale Kartenanzeige in 2D oder 3D
    • Autonome Geländehinderniskontrolle
    • Missionsplanung und Flugsteuerung
    • Bildauswertung und Speicherung
  • 2x Fluggerät
  • 1x mobile Wetterstation

Technische Daten

Fluggerät

  • Typ: Drohne
  • Besatzung : 0
  • Abmessungen
    • Spannweite: 1,5 m
    • Transportbehälter: 0,62 x 0,22 x 0,47 m
  • Massen und Zuladung
    • Startgewicht: 3,2 kg
  • Antrieb
    • Anzahl, Typ: 1x Bürstenloser Gleichstrommotor, 12 V
    • Energieversorgung: Lithium-Polymer-Batteriepaket 14 V, 9 Ah
  • Flugleistungen
    • Geschwindigkeit: 37–76 km/h (ohne Windeinfluß)
    • Flughöhe: 30–150 m über Grund
    • Reichweite: 15 km
    • Flugdauer: 30 min (laut Vorschrift), aber unter reellen Bedingungen ca. 60 min

Bodenkontrollstation

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • EMT Aladin — Aladin der Bundeswehr Die EMT Aladin ist eine Aufklärungsdrohne der deutschen Firma EMT. Der Name Aladin ist ein Akronym ihrer Beschreibung und steht für abbildende luftgestützte Aufklärungsdrohne im Nächstbereich. Ausgangspunkt für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Polizei-Drohne — Polizei Drohnen sind Mikrodrohnen, die von der Polizei zur Aufklärung eingesetzt werden. In Deutschland nutzen die Polizei Niedersachsen, die Polizei Nordrhein Westfalen und die Polizei Sachsen die Mikrodrohnen, ebenso die Bundespolizei (Stand… …   Deutsch Wikipedia

  • KZO (Drohne) — KZO (Kleinfluggerät Zielortung, früher: Brevel) ist eine unbemannte Aufklärungsdrohne, welche die Artillerie und Heeresaufklärungstruppe des Deutschen Heeres zur zeitnahen Zielortung unterstützt. Die mit einem Propeller angetriebene Drohne ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Tracker (Drohne) — Tracker ist eine Drohne, deren Zweck die Echtzeit Aufklärung in einem Umkreis von 10 km ist. Sie wird von der Firma EADS in Zusammenarbeit mit der Firma SURVEYCOPTER entwickelt. Sie gehört wie die Aladin der Firma EMT zu den Mini UAVs (Unmanned… …   Deutsch Wikipedia

  • Fennek (Spähpanzer) — Fennekvariante der Niederlande Spähwagen Fennek Allgemeine Eigenschaften Besatzung 3 Personen: Kommandant, Fahrer und Systembediener …   Deutsch Wikipedia

  • Heeresaufklärer — Barettabzeichen Heeresaufklärungstruppe Taktisches Zeichen Die Heeresaufklärungstruppe ist eine 2008 [1] aufgestellte …   Deutsch Wikipedia

  • Heeresaufklärungstruppe — Barettabzeichen Heeresaufklärungstruppe Taktisches Zeichen Die Heeresaufklärungstruppe ist eine 2008 [1] aufgestellte …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Flugzeuge der Bundeswehr — Das Logo der Bundeswehr Die Liste von Luftfahrzeugen der Bundeswehr enthält alle Luftfahrzeuge der Bundeswehr seit ihrer Aufstellung im Jahre 1955. Auch Modelle, die in der Beschaffung sind, oder deren Beschaffung im Bundeswehrplan 2009[1] fest… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Luftfahrzeuge der Bundeswehr — Das Logo der Bundeswehr Die Liste von Luftfahrzeugen der Bundeswehr enthält alle Luftfahrzeuge der Bundeswehr seit ihrer Aufstellung im Jahre 1955. Auch Modelle, die in der Beschaffung sind, oder deren Beschaffung im Bundeswehrplan 2009[1] fest… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste historischer Luftfahrzeuge der Bundeswehr — Das Logo der Bundeswehr Die Liste von Luftfahrzeugen der Bundeswehr enthält alle Luftfahrzeuge der Bundeswehr seit ihrer Aufstellung im Jahre 1955. Auch Modelle, die in der Beschaffung sind, oder deren Beschaffung im Bundeswehrplan 2009[1] fest… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”