Aladár Gerevich

Aladár Gerevich [ˈɒlɒdaːr ˈɡɛrɛviʧ] (* 16. März 1910 in Jászberény; † 14. Mai 1991[1] in Budapest) war ein ungarischer Säbelfechter.

Gerevich nahm 1932 erstmals an Olympischen Spielen teil und gewann mit der Mannschaft der ungarischen Säbelfechter seine erste Olympische Goldmedaille. Diesen Erfolg mit der Mannschaft wiederholte er 1936, 1948, 1952, 1956 und 1960. Aladár Gerevich ist damit der einzige Sportler, der bei sechs aufeinanderfolgenden Olympischen Spielen Gold gewann. Diese Leistung mutet noch erstaunlicher an, wenn man bedenkt, dass 1940 und 1944 wegen des Zweiten Weltkriegs keine Olympischen Spiele stattfanden.

Im Einzelwettbewerb gewann er 1936 Bronze, 1948 Gold und 1952 Silber. 1952 gewann er daneben auch noch Bronze mit der Florettmannschaft. Gerevich war neunfacher Weltmeister (1951 und 1955 im Einzel) und fünffacher Europameister (1935 im Einzel).

Aladár Gerevich war mit Erna Bogen verheiratet, die 1932 Bronze mit dem Florett gewann. Beider Sohn Pál Gerevich, zweimal Bronzemedaillengewinner 1972 und 1980 mit der Säbelmannschaft, kam am 10. August 1948 zur Welt, an diesem Tag stand Aladár Gerevich mit der Mannschaft in London auf der Planche und bestritt die Vorrunde.

Die Liste der ungarischen Erfolge im Säbelfechten ist lang. Zwischen 1908 und 1964 gewann Ungarn die Einzelwertung mit der einzigen Ausnahme 1920, als Ungarn nicht teilnehmen durfte. Unter all diesen Olympiasiegern ist Aladár Gerevich mit sieben Goldmedaillen der Erfolgreichste in der Geschichte der Olympischen Spiele.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. "Das große Olympia Lexikon", Sport-Bild vom 19. Juni 1996, S.40

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aladar Gerevich — Aladár Gerevich [ˈɒlɒdaːr ˈɡɛrɛviʧ] (* 16. März 1910 in Jászberény; † 14. März 1991 in Budapest) war ein ungarischer Säbelfechter. Gerevich nahm 1932 erstmals an Olympischen Spielen teil und gewann mit der Mannschaft der ungarischen Säbelfechter… …   Deutsch Wikipedia

  • Aladár Gerevich — Aladar Gerevich Aladar Gerevich …   Wikipédia en Français

  • Aladár Gerevich — (Jászberény, 16 March, 1910 ndash; Budapest, 14 May, 1991) was a fencer from Hungary, who won medals in sabre in six Olympics. With Birgit Fischer, Gerevich was one of only two athletes to do so. He is also the only athlete to win the same event… …   Wikipedia

  • Aladar Gerevich — Aladar Gerevich …   Wikipédia en Français

  • Gerevich — ist der Familienname folgender Personen: Aladár Gerevich (1910 1991), ungarischer Fechter Pál Gerevich (* 1948), ungarischer Fechter Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeic …   Deutsch Wikipedia

  • Aladar — ungarischer, slawischer Name, Bedeutung: Herrscher. Namensträger: Aladar Gerevich, ungarischer Fechter und siebenfacher Olympionike …   Deutsch namen

  • Gerevich, Aladár — ▪ Hungarian athlete born March 11, 1910, Jászberény, Hungary died May 14, 1991, Budapest       Hungarian fencer (fencing), who played a leading role in the Hungarian team s 36 year dominance of the Olympic sabre competition. Gerevich won seven… …   Universalium

  • Pal Gerevich — Pál Gerevich [ˈpaːl ˈɡɛrɛviʧ] (* 10. August 1948) ist ein ehemaliger ungarischer Fechter. Karriere Der zweimalige olympische Bronzemedaillengewinner (1972 und 1980) im Mannschaftswettbewerb der Säbelfechter gewann sieben Medaillen bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Pál Gerevich — [ˈpaːl ˈɡɛrɛviʧ] (* 10. August 1948 in Budapest) ist ein ehemaliger ungarischer Fechter. Karriere Der zweimalige olympische Bronzemedaillengewinner (1972 und 1980) im Mannschaftswettbewerb der Säbelfechter gewann sieben Medaillen bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Pál Gerevich — (born 10 August, 1948) is a Hungarian fencer, who won two Olympic bronze medals in the team sabre competitions. Pál Gerevich won the world championships in sabre fencing in 1977 and is currently coaching the Viennese fencing club Wiener Sportclub …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”