Alain Bernardini
I Muvrini beim Festival Interceltique in Lorient im August 2003

I Muvrini ist die bekannteste Musikgruppe Korsikas. Sie wurde 1977 gegründet und besteht aus den Brüdern Alain Bernardini, Jean-François Bernardini und weiteren Musikern. Das erste Album der Gruppe erschien 1979.

I Muvrini (Korsisch für „kleine Wildschafe“), stehen in der Tradition der korsischen Volksmusik, besonders der mehrstimmigen Paghjella; als Begleitung nutzen sie Klavier, Gitarre, Geige, Drehleier, Keyboards und Schlagzeug. Die Gruppe singt überwiegend auf Korsisch und Französisch.

Die Brüder Bernardini stammen aus dem Dorf Taglio-Isolaccio im Nordosten der Insel aus einer bekannten Musikerfamilie. Sie standen unter anderem mit Sting, Stephan Eicher und dem französischen Rapper MC Solaar auf der Bühne und arbeiteten mit internationalen Interpreten der Folkszene Laïs (Belgien) Lluis Llach (Spanien) und Pyx Lax (Griechenland) zusammen. Im Jahr 2007 traten sie im Rahmen der Nokia Night of the Proms auf.

Die Gruppe engagiert sich seit geraumer Zeit auch politisch und mit sozialen Projekten, wie beispielsweise mit der Gründung einer Korsika-Stiftung.

Studioalben

  • 1979 - Ti Ringrazianu
  • 1989 - Anu Da Vulta
  • 1984 - E campà quì
  • 1985 - lacrime
  • 1987 - A l'encre rouge
  • 1988 - Pe l'amore di tè
  • 1989 - Quorum
  • 1991 - A voce rivolta
  • 1993 - Noi
  • 1995 - Curagiu
  • 1998 - Leia
  • 2000 - Pulifunie
  • 2000 - A strada
  • 2002 - Umani
  • 2005 - Alma
  • 2007 - I Muvrini et les 500 choristes

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jean-Francois Bernardini — I Muvrini beim Festival Interceltique in Lorient im August 2003 I Muvrini ist die bekannteste Musikgruppe Korsikas. Sie wurde 1977 gegründet und besteht aus den Brüdern Alain Bernardini, Jean François Bernardini und weiteren Musikern. Das erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Jean-François Bernardini — I Muvrini beim Festival Interceltique in Lorient im August 2003 I Muvrini ist die bekannteste Musikgruppe Korsikas. Sie wurde 1977 gegründet und besteht aus den Brüdern Alain Bernardini, Jean François Bernardini und weiteren Musikern. Das erste… …   Deutsch Wikipedia

  • I Muvrini — Datos generales Origen …   Wikipedia Español

  • I Muvrini — Background information Origin Corsica …   Wikipedia

  • I Muvrini — au Festival du Bout du Monde le 6 août 2011 …   Wikipédia en Français

  • I muvrini — I Muvrini au Festival interceltique de Lorient en août 2003 Pays d’origine France Genre(s) …   Wikipédia en Français

  • I Muvrini — beim Festival du Bout du Monde in Crozon, Frankreich im August 2011 Chartplatzierungen Erklärung der Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Muvrini — I Muvrini beim Festival Interceltique in Lorient im August 2003 I Muvrini ist die bekannteste Musikgruppe Korsikas. Sie wurde 1977 gegründet und besteht aus den Brüdern Alain Bernardini, Jean François Bernardini und weiteren Musikern. Das erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Burlesque (Soundtrack) — Burlesque Soundtrack von Christina Aguilera Cher Veröffentlichung 22. November 2010 Label R …   Deutsch Wikipedia

  • Бурлеск (саундтрек) — Burlesque: Original Motion Picture Soundtrack …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”