Alain Berset
Alain Berset

Alain Berset (* 9. April 1972 in Freiburg) ist ein Schweizer Politiker (SP).

Leben

Berset ist Nationalökonom (Dr. oec). Nach dem Studium war er Forscher an der Universität Neuenburg und dem HWWA-Institut für Wirtschaftsforschung in Hamburg. Er ist verheiratet und Vater von 3 Kindern.

Politik

Berset war von 2000 bis 2004 Verfassungsrat und Präsident der SP-Fraktion. Von 2001 bis 2003 war Berset Generalrat in Belfaux. Zudem war er politischer Berater des Neuenburger Volkswirtschaftsdirektors Bernard Soguel.

Bei den Wahlen 2003 wurde Berset in den Schweizer Ständerat als Vertreter des Kantons Freiburg gewählt. Er löste damit im zweiten Wahlgang seinen bisherigen FDP-Konkurrenten Jean-Claude Cornu ab. Er war das bisher jüngste Mitglied des Ständerates. Bei den Wahlen 2007 erreichte er das Absolute Mehr im ersten Wahlgang nicht. Weil seine Konkurrenten (darunter erneut Cornu) darauf verzichtet, im zweiten Wahlgang anzutreten, wurde Berset aber in stiller Wahl für vier weitere Jahre wiedergewählt.

Im Jahr 2008 war er erster Vizepräsident des Ständerates. Für das Parlamentsjahr 2008/2009 wurde Berset zum Ständeratspräsidenten gewählt. Er ist gegenwärtig Vizepräsident der SP-Fraktion.

Weblinks

 Commons: Alain Berset – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alain Berset — (born April 9, 1972) is the youngest member and member of the board of the Swiss Council of States (Vice president in 2008).He was elected in 2003 for the Canton of Fribourg, as a member of the Social Democratic Party. He is vice president of the …   Wikipedia

  • Alain Berset — Pour les articles homonymes, voir Berset. Alain Berset Portrait d Alain Berset …   Wikipédia en Français

  • Berset — Alain Berset Alain Berset (* 9. April 1972 in Freiburg) ist ein Schweizer Politiker (SP). Er ist Ständeratspräsident aus dem Kanton Freiburg und ist gegenwärtig Vizepräsident der …   Deutsch Wikipedia

  • Berset — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Alain Berset (né en 1972) est un homme politique suisse, membre du parti socialiste. Fernand Berset (né en 1931) est un acteur suisse qui a… …   Wikipédia en Français

  • Fernand Berset — Fernand Berset, né le 6 mai 1931 à Genève, est un écrivain et comédien vaudois mort le 15 septembre 2011, à Fontenay les Briis [1]. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Nationalratswahl 2007 — Bundeshaus in Bern: Sitz der Schweizer Parlaments Die Schweizer Parlamentswahlen 2007 wurden zur Hauptsache am 21. Oktober 2007 abgehalten. Dabei waren die 200 Mandate des Nationalrats sowie 43 der 46 Mandate im Ständerat neu zu vergeben. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalratswahl in der Schweiz 2007 — Bundeshaus in Bern: Sitz der Schweizer Parlaments Die Schweizer Parlamentswahlen 2007 wurden zur Hauptsache am 21. Oktober 2007 abgehalten. Dabei waren die 200 Mandate des Nationalrats sowie 43 der 46 Mandate im Ständerat neu zu vergeben. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Resultate der Ständeratswahlen (2007–2011) — Dieser Artikel enthält die Resultate aller für die Zusammensetzung des schweizerischen Ständerats während der 48. Legislaturperiode (Oktober 2007 Oktober 2011) massgeblichen Wahlen. Dies umfasst die zusammen mit den Nationalratswahlen vom 21.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des membres du Conseil des États suisse — Cette liste énumère les 46 membres du Conseil des États suisse pour la 49e législature de l Assemblée fédérale suisse, soit les années 2011 2015. Pour les abréviations, voir leur signification sous Partis politiques suisses. Pour les 200 membres… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Mitglieder des Schweizer Ständerats — Saal des Ständerates im Bundeshaus Dieser Artikel listet alle Personen auf, die während der Legislaturperiode 2007–2011 dem Ständerat angehören. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”