Alain Vigneault
KanadaKanada Alain Vigneault
Alain Vigneault
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 14. Mai 1961
Geburtsort Québec City, Québec, Kanada
Größe 180 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1981, 8. Runde, 167. Position
St. Louis Blues
Spielerkarriere
1977–1980 Hull Olympiques
1980–1981 Trois-Rivières Draveurs
1981–1983 Salt Lake Golden Eagles
St. Louis Blues
1983–1984 Montana Magic
Maine Mariners

Alain Vigneault (* 14. Mai 1961 in Québec City, Québec) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler (Verteidiger), der von 1981 bis 1983 für die St. Louis Blues in der National Hockey League spielte. Aktuell ist er Trainer der Vancouver Canucks.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Als Junior spielte er in der QMJHL für die Hull Olympiques und die Trois-Rivières Draveurs. Die St. Louis Blues wählten ihn im NHL Entry Draft 1981 in der achten Runde an 167. Position aus. In den nächsten beiden Spielzeiten war er meist für das Farmteam die Salt Lake Golden Eagles in der Central Hockey League tätig, kam aber auch auf 42 Einsätze in der NHL. Es folgten noch eine Spielzeit in der er für die Montana Magic in der CHL und die Maine Mariners in der American Hockey League spielte, bevor er seine aktive Karriere beendete.

Zwei Jahre später kehrte er als Cheftrainer zu seinem ehemaligen Junior Team, den Trois-Rivières Draveurs zurück. Nach einem Jahr dort, beerbte er Pat Burns als Trainer seines anderen ehemaligen Juniorteams, den Hull Olympiques. Dort blieb er fünf Jahre, bevor er zur Saison 1992/93 Als Assistenztrainer zu den Ottawa Senators wechselte. Im Laufe seiner vierten Spielzeit mit den Senators kehrte er in die QMJHL zurück und trainierte die Beauport Harfangs.

Zur Saison 1997/98 verpflichteten ihn die Montréal Canadiens, wo er der jüngste Cheftrainer in der Clubgeschichte war. Obwohl man sich aus finanziellen Gründen von vielen Spielern trennen musste, verrichtete Vigneault sehr erfolgreiche Arbeit. So wurde er auch im Jahr 2000 für den Jack Adams Award nominiert.

Nach seiner Entlassung 2001 in Montreal, übernahm er 2003 mit den Prince Edward Island Rocket wieder ein Team in der QMJHL und wechselte 2005 zu den Manitoba Moose in der AHL. In der Saison 2006/07 übernahm er die Vancouver Canucks und wurde auch 2007 wieder für den Jack Adams Award nominiert, den er diesmal gewann.

Erfolge und Auszeichnungen

NHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 2 42 2 5 7 82
Playoffs 1 4 0 1 1 26

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alain Vigneault — en 2009 Données clés Surnom Bam Bam …   Wikipédia en Français

  • Alain Vigneault — Infobox Ice Hockey Player image size = position = Defence shoots = shot = Left catches = caught = nickname = height ft = 5 height in = 11 weight lb = 200 team = league = prospect team = former teams = played for = Salt Lake Golden Eagles (CHL) St …   Wikipedia

  • Vigneault — is a French and Quebecois surname and may refer to one of the following people:*Alain Vigneault, Head Coach of the Vancouver Canucks of the National Hockey League. *Gilles Vigneault, poet and Quebec nationalist. *Guillaume Vigneault, Quebec… …   Wikipedia

  • Vigneault — ist der Familienname folgender Personen: Alain Vigneault Gilles Vigneault (* 1928), kanadischer Autor, Komponist, Musiker und Schauspieler Guillaume Vigneault (* 1970), kanadischer Schriftsteller Diese Seite ist eine Begr …   Deutsch Wikipedia

  • Vigneault —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Vigneault est un nom de famille notamment porté par : Alain Vigneault (né en 1961), joueur et entraîneur de hockey sur glace… …   Wikipédia en Français

  • Vancouver Canucks — NHL Team | CAN eng=1 team name = Vancouver Canucks bg color = #003E7E text color = #FFFFFF logo conference = Western division = Northwest founded = 1945 (PCHL) history = Vancouver Canucks 1945 52 (PCHL) 1952 70 (WHL) 1970 present (NHL) arena =… …   Wikipedia

  • 2006–07 Vancouver Canucks season — NHLTeamSeason Season=2006–07 Team=Vancouver Canucks Conference=Western ConferenceRank=3rd Division=Northwest DivisionRank=1st Record=49–26–7 HomeRecord=26–11–4 RoadRecord=23–15–3 GoalsFor=222 GoalsAgainst=201 GeneralManager=Dave Nonis Coach=Alain …   Wikipedia

  • Vancouver Canucks — Gründung 1945 Geschichte Vancouver Canucks seit 1945 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • NHL 2006/07 — National Hockey League ◄ vorherige Saison 2006/07 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • National Hockey League 2006/2007 — National Hockey League ◄ vorherige Saison 2006/07 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”