Alaixys Romao
Alaixys Romao
Romao bei einem Freundschaftsspiel der togoischen Nationalmannschaft im Mai 2006
Spielerinformationen
Voller Name Jacques Alaixys Romao
Geburtstag 18. Januar 1984
Geburtsort L’Haÿ-les-RosesFrankreich
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2004
2004–2007
2007–2010
2010–
FC Toulouse B
CS Louhans-Cuiseaux
Grenoble Foot
FC Lorient
71 (0)
82 (5)
96 (3)
45 (1)
Nationalmannschaft2
2002–2003
2005–
Frankreich U-18
Togo

33 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. November 2011
2 Stand: 15. November 2011

Jacques Alaixys Romao (* 18. Januar 1984 in L’Haÿ-les-Roses, Frankreich) ist ein togoischer Fußballspieler. Seit Sommer 2010 ist der Mittelfeldspieler beim französischen Klub FC Lorient unter Vertrag.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Verein

Der in Frankreich geborene Mittelfeldspieler blieb seinem Jugendverein FC Toulouse bis zum Jahr 2004 treu. Bereits zur Saison 2001/02 unterschrieb Romao einen Profivertrag, wurde jedoch kaum eingesetzt. Daraufhin wechselte der Mittelfeldspieler 2004 zum Drittligisten CS Louhans-Cuiseaux, wo er zum Kapitän aufstieg. Im Sommer 2007 unterzeichnete er beim Zweitligisten Grenoble Foot einen Vertrag. Mit dem Klub schaffte er zum Saisonende den Aufstieg in die Ligue 1. Sein Debüt in der höchsten französischen Spielklasse gab der defensive Mittelfeldspieler dann am 9. August 2008 im ersten Saisonspiel gegen den FC Sochaux. Beim 2:1-Auswärtssieg stand Romao in der Anfangself und wurde zu 81. Minute gegen Yoric Ravet ausgewechselt.[1] Nach drei Jahren bei Grenoble, zog es ihn im Sommer 2010, nachdem die Foots abstiegen, zum FC Lorient in die Ligue 1 zog. Beim FCL spielte sich Romao sofort in die Stammmannschaft. Sein Debüt für den neuen Klub gab er am ersten Spieltag der Saison 2010/11 beim 2:2 gegen AJ Auxerre.[2] Seine von Beginn an guten Leistungen honorierten die Lorient-Fans bereits im Monat September, als sie Romao zum Spieler des Monats August wählten.[3]

Nationalmannschaft

Nachdem Romao in der Jugend noch für Frankreich spielte, entschied er sich im A-Bereich für die Togoische Fußballnationalmannschaft aufzulaufen. Sein erstes Länderspiel für Togo bestritt er am 17. August 2005 gegen die Auswahl Marokkos. Bereits ein halbes Jahr später, stand der Defensivspieler im Kader von Nationaltrainer Stephen Keshi, bei der Afrikameisterschaft 2006.[4] Dort kam er in drei möglichen Partien für sein Team zu zwei Ein- und einer Auswechselung.[5]. Sein Debüt bei der AM gab Romao am 21. Januar 2006 im Spiel gegen die DR Kongo, als er bei der 0:2-Niederlage in der Startelf stand.[6] Bereits im Sommer des gleichen Jahres wurde Romao von Neu-Trainer Otto Pfister erneut in das Aufgebot Togos berufen, um diese bei deren erster Teilnahme bei der Weltmeisterschaft zu vertreten. Der Mittelfeldspieler absolvierte zwei Spiele während des Turniers.[7] Seine WM-Premiere gab er am 13. Juni 2006 beim 1:2 gegen Südkorea.[8] Im Lauf der Jahre wurde Romao regelmäßig zu Freund- und Qualifikationsspielen seiner Landes berufen. 2010 folgte die zweite Nominierung für den Afrika-Cup.[9] Bei der Anreise nach Angola, zwei Tage vor Turnierbeginn, geriet die Mannschaft jedoch in einen Hinterhalt der FLEC, einer Freiheitkämpfergruppierung, die den Bus beschoss. Dabei kam es zu mehreren Verletzten im togoischen Team.[10] Nach diesem Vorfall zog der Verband seine Teilnahme an dem Turnier zurück.

Erfolge

Verein

Individuell

  • FC Loriont-Spieler des Monats: August 2010

Trivia

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Spielstatistik FC Sochaux - Grenoble Foot 1:2 (0:0) auf fussballdaten.de
  2. Spielbericht: AJ Auxerre - FC Lorient 2:2 (1:1) auf weltfussball.de
  3. Togo International Alaixys Romao Named Player Of The Month By FC Lorient Fans vom 30. September 2010 auf goal.com (englisch)
  4. Togo: Kader Afrika Cup 2006 in Ägypten auf weltfussball.de
  5. Togo: Einsätze Afrika Cup 2006 auf weltfussball.de
  6. Spielbericht: Togo - DR Kongo 0:2 (0:1) auf weltfussball.de
  7. Togo: Einsätze WM 2006 auf weltfussball.de
  8. Spielbericht: Südkorea - Togo 2:1 (0:1) auf weltfussball.de
  9. Togo: Kader Afrika Cup 2010 in Angola auf weltfussball.de
  10. Togo football stars tell of gun attack vom 8. Januar 2010 auf news.bbc.co.uk (englisch)
  11. Alaixys Romao in der Datenbank von transfermarkt.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alaixys Romao — Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Alaixys Romao — Nombre Jacques Alaixys Romao Nacimiento 18 de enero de …   Wikipedia Español

  • Alaixys Romao — Football player infobox| playername= Alaixys Romao fullname = Jacques Alaixys Romao nickname = dateofbirth = birth date and age|1984|1|18 cityofbirth = L Haÿ les Roses countryofbirth = France height = height|m=1.80 currentclub = Grenoble Foot 38… …   Wikipedia

  • Jacques Alaixys Romao — Romao bei einem Freundschaftsspiel der togoischen Nationalmannschaft im Mai 2006 Jacques Alaixys Romao (* 18. Januar 1984 in L’Haÿ les Roses, Frankreich) ist ein togoischer Fußballspieler, der mit seinem Land an der Fußball Weltmeisterschaft 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Romao — bei einem Freundschaftsspiel der togoischen Nationalmannschaft im Mai 2006 Jacques Alaixys Romao (* 18. Januar 1984 in L’Haÿ les Roses, Frankreich) ist ein togoischer Fußballspieler, der mit seinem Land an der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Saison 2010-2011 du FC Lorient — FC Lorient 2010 2011 Généralités Président(s) Loïc Féry Entraîneu …   Wikipédia en Français

  • Grupo G de la Copa Mundial de Fútbol de 2006 — El Grupo G de la Copa Mundial de Fútbol de 2006, realizada en Alemania, estuvo compuesto por cuatro equipos. Los cuatro equipos se enfrentaron en partidos de 90 minutos, totalizando seis encuentros. Los dos equipos con mayor número de puntos de… …   Wikipedia Español

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Gruppe G — Resultate der Gruppe G der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Rang Land Tore Punkte 1 Schweiz 4:0 7 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Saison 2008-2009 du Grenoble Foot 38 — Grenoble Foot 38 Saison 2008 2009 Généralités Président …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Rom — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”