Alajos Szokolyi
1896

Alajos Szokolyi [ˈɒlɒjoʃ ˈsokoji] (slowakisch: Alojz Sokol oder deutsch Aloisius Szokol; * 19. Juni 1871 in Hronec, heute Slowakei, damals Kisgaram, Österreich-Ungarn; † 9. September 1932 in Bernecebaráti, Ungarn) war Teilnehmer der ersten Olympischen Sommerspiele 1896 in Athen.

Er wurde zusammen mit dem US-Amerikaner Francis Lane für das Königreich Ungarn beim 100-Meter-Lauf mit einer Zeit von 12,6 Sekunden Dritter. 1896 ging der Dritte eines Wettkampfes noch leer aus. Der Erste bekam eine Silber- und der Zweite eine Bronzemedaille. Die Zeitnehmer für den 100-m-Lauf stoppten nur die Zeit für die beiden Ersten. Die restlichen Zeiten wurden geschätzt. Beim ersten Ausscheidungsrennen der 100-Meter-Konkurrenz hatte er hinter Lane den zweiten Platz mit einer Zeit von 12,75 Sekunden belegt.

Beim Dreisprung wurde er mit einer Weite von 12,30 m Vierter. Im ersten Ausscheidungsrennen des 110-Meter-Hürdenlaufs wurde er Zweiter hinter dem Briten Grantley Goulding. Mit diesem Platz qualifizierte er sich für den Finallauf, bei dem er jedoch nicht antrat.

1896 wurde er ungarischer Meister über 100 Yards.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alajos Szokolyi — Contexte général …   Wikipédia en Français

  • Alajos Szokolyi — or Alajos Szokoly (in Slovak: Alojz Sokol) (June 19, 1871 ndash; September 9, 1932) was a Slovak/Hungarian athlete from the Kingdom of Hungary. He competed in the 1896 Summer Olympics.Szokolyi competed in the 100 metres. He came in second in the… …   Wikipedia

  • Szokolyi — 1896 Alajos Szokolyi [ˈɒlɒjoʃ ˈsokoji] (slowakisch Alojz Sokol oder deutsch Aloisius Szokol, * 19. Juni 1871 in Hronec, heute Slowakei, damals Kisgaram, Österreich Ungarn; † 9. September 1932 in Bernecebaráti, Ungarn) war Teilnehmer der ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Alojz Sokol — Alajos Szokolyi Alajos Szokolyi Alajos Szokolyi Contexte général Sport pratiqué athlétisme Période active Fin d …   Wikipédia en Français

  • Olympische Sommerspiele 1896/Leichtathletik — Bei den I. Olympischen Sommerspielen 1896 in Athen wurden zwölf Wettbewerbe in der Leichtathletik ausgetragen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • 100-Meter-Sprint — Der 100 Meter Lauf ist die kürzeste olympische Sprintdisziplin in der Leichtathletik und wird auf einer ausschließlich geraden Strecke ausgetragen, wobei jeder Läufer vom Start bis zum Ziel in seiner eigenen Bahn bleiben muss. Gestartet wird im… …   Deutsch Wikipedia

  • 100-m-Lauf — Der 100 Meter Lauf ist die kürzeste olympische Sprintdisziplin in der Leichtathletik und wird auf einer ausschließlich geraden Strecke ausgetragen, wobei jeder Läufer vom Start bis zum Ziel in seiner eigenen Bahn bleiben muss. Gestartet wird im… …   Deutsch Wikipedia

  • Alojz Sokol — 1896 Alajos Szokolyi [ˈɒlɒjoʃ ˈsokoji] (slowakisch Alojz Sokol oder deutsch Aloisius Szokol, * 19. Juni 1871 in Hronec, heute Slowakei, damals Kisgaram, Österreich Ungarn; † 9. September 1932 in Bernecebaráti, Ungarn) war Teilnehmer der ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Hundertmeterlauf — Der 100 Meter Lauf ist die kürzeste olympische Sprintdisziplin in der Leichtathletik und wird auf einer ausschließlich geraden Strecke ausgetragen, wobei jeder Läufer vom Start bis zum Ziel in seiner eigenen Bahn bleiben muss. Gestartet wird im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”