Alamania
Alamania punicea
Alamania punicea

Alamania punicea

Systematik
Familie: Orchideen (Orchidaceae)
Unterfamilie: Epidendroideae
Tribus: Epidendreae
Untertribus: Laeliinae
Gattung: Alamania
Art: Alamania punicea
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Alamania
La Llave & Lex.
Wissenschaftlicher Name der Art
Alamania punicea
La Llave & Lex.
Alamania punicea

Die Orchidee Alamania punicea ist die einzige Art in der Gattung Alamania. Die Pflanzen wachsen epiphytisch in Eichenwäldern in Hochlagen Mexikos.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

An einem kriechenden Rhizom stehen die kaum verdickten Sprosse. Es werden vegetative Sprosse mit einem bis drei Blättern gebildet, die Blütenstände erscheinen endständig auf einem separaten, blattlosen Spross. Blütezeit ist von April bis Juni, zu Beginn der feuchten Jahreszeit. Die zwei bis fünf resupinierten Blüten stehen dicht beieinander. Die Blütenfarbe ist ein leuchtendes, warmes Rot, im Licht glitzern die Blüten. Der Durchmesser einer einzelnen Blüte beträgt etwa 2,5 Zentimeter. Die Sepalen und Petalen sind gleich geformt - lanzettlich, zugespitzt und nach vorne weisend. Die ansonsten rote Lippe ist an der Basis gelb, hier ist sie auch mit der Säule verwachsen. Die Seitenlappen der Lippe sind sehr klein und schmal. Die Säule ist gelblich-weiß und etwas geflügelt. Die Antherenkappe ist dunkelrot, sie enthält vier Pollinien. Als Bestäuber werden Kolibris vermutet.[1]

Verbreitung

Alamania punicea wächst in den mexikanischen Bundesstaaten México, Michoacán, Puebla, Oaxaca und Veracruz in Höhenlagen von 1500 bis 2000 Meter. Sie kommt als Epiphyt an den Stämmen und unteren Ästen von Eichen sowie gelegentlich auch auf Felsen vor. Das Klima dort ist durch eine trockene und kühle Winterperiode gekennzeichnet.

Systematik

Innerhalb der Unterfamilie Epidendroideae wird die Gattung Alamania in die Tribus Epidendreae eingeordnet. Alamania ist nah verwandt mit Prosthechea und Artorima.[2] Weitere verwandte Gattungen sind in der Subtribus Laeliinae zusammengefasst.

Alamania punicea wurde schon 1825 von La Llave und Lejarza beschrieben. Reichenbach stellte sie zu Epidendrum, neuere Untersuchungen zeigten aber, dass sie näher mit Prosthechea verwandt ist.

Der Gattungsname Alamania ehrt Don Lucas Alamán; das Artepithet puniceus bedeutet „purpurrot“ und bezieht sich auf die Farbe der Blüten.

Kultur

Die Pflanzen werden aufgrund ihrer schönen Blüten gelegentlich kultiviert. Die Wurzeln müssen schnell abtrocknen können, während der Ruhezeit ist trockenes Substrat - nicht aber trockene Luft - nötig.

Belege

  • Carl L. Withner (1998): The Cattleyas and their relatives. Bd. 5, S. 5–6. Timber Press, Portland, Oregon ISBN 0-88192-456-3

Einzelnachweise

  1. Robert L. Dressler (1993): Phylogeny and Classification of the Orchid Family. S. 192. Cambridge University Press, ISBN 0-521-45058-6
  2. Cássio van den Berg et al (2000): A phylogenetic analysis of Laeliinae (Orchidaceae) based on sequence data from internal transcribed spacers (ITS) of nuclear ribosomal DNA. Lindleyana 15(2): 96–114.Online, abgerufen am 14. Dezember 2007

Weiterführendes


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alamania — La Llave & Lex. 1824. Es un género de una sola especie de orquídeas epífitas de la Subtribu Laeliinae de la familia de las (Orchidaceae). (subfamilia, Epidendroideae Superior). Se distribuye por México de donde es endémica …   Enciclopedia Universal

  • Alamania punicea — Systematik Familie: Orchideen (Orchidaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Alamania (orquídea) —   Alamania Alaman …   Wikipedia Español

  • Alamania punicea —   Alamania Alaman …   Wikipedia Español

  • Karagöz in Alamania — ist eine sozialkritische Komödie von Emine Sevgi Özdamar aus dem Jahr 1982. Es ist das erste deutschsprachige Bühnenwerk einer deutsch türkischen Autorin, das eine Aufführung an einem bedeutenden deutschen Theater erfuhr. Diese fand 1986 am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des genres d'Orchidaceae — Voici la liste complète des genres de la famille des Orchidaceae. Sommaire 1 Selon Kew Garden World Checklist (20 mai 2010)[1] 2 Selon Angiosperm Phylogeny Website (20 mai 2010)[2] 3 Selo …   Wikipédia en Français

  • Emine Sevgi Özdamar — (* 10. August 1946 in Malatya / Türkei) ist eine deutsche Schauspielerin (hauptsächlich am Theater), Theaterregisseurin und Schriftstellerin türkischer Herkunft. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Línea Brünig-Napf-Reuss — La línea Brünig Napf Reuss. En amarillo el área correspondiente al alemán alto alemánico …   Wikipedia Español

  • Emine Sevgi Özdamar — (born August 10, 1946 in Malatya, Turkey), is a Turkish German actress and author.Özdamar was born in Malatya, Turkey in 1946. She is a writer, actress and director and has received a lot of recognition for her work. A lover of poetry, she found… …   Wikipedia

  • Artorima — erubescens Artorima erubescens, Illustration. Systematik Familie: Orchideen (Orchidaceae) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”