Alan Brooke, 1. Viscount Alanbrooke
Alan Francis Brooke
v.l.n.r: Der Chef des Imperialen Generalstabes, Feldmarschall Sir Alan Brooke, Premierminister Winston Churchill und der Kommandant der 21. Army Group, General Sir Bernard Montgomery, aufgenommen in Montgomerys mobilen Hauptquartier am 12. Juni 1944
Statue von Alan Brooke vor dem britischen Verteidigungsministerium (Whitehall) in London

Alan Francis Brooke, 1. Viscount Alanbrooke KG, GCB, OM, GCVO, DSO (* 23. Juli 1883 in Bagnères-de-Bigorre, Frankreich; † 17. Juni 1963 in Ferney Close, Hartley Wintney, Hants) war ein britischer Feldmarschall während des Zweiten Weltkriegs.

Zu Kriegsbeginn kommandierte er das II. Korps, das Teil der British Expeditionary Force (BEF) in Frankreich war. Bei Evakuierung der britischen Truppen über Dünkirchen (Operation Dynamo) war er einer der verantwortlichen Einheitenführer.

1940 wurde Brooke zum Oberbefehlshaber der britischen Home Forces ernannt. 1941 folgte die Ernennung zum Chief of the Imperial General Staff (Chef des Generalstabs der Armee) und zum Vorsitzenden des Chiefs of Staff Committee. Brooke war in diesen Funktionen der wichtigste militärische Berater von Churchill, des Kriegskabinetts und der britischen Verbündeten. Das Angebot, den Oberbefehl über die britischen Truppen in Nordafrika zu übernehmen, schlug Brooke aus, um -wie er sagte- zu verhindern, dass Churchill das Land in unsinnige militärische Abenteuer führt.

1953 war Brooke, inzwischen geadelt, bei der Krönung Elisabeths II. als Lord High Constable einer der Great Officers of State, die bei der Krönung besondere Aufgaben übernehmen.

Einer seiner Neffen war Basil Brooke, 1. Viscount Brookeborough, dritter Premierminister Nordirlands.

Literatur

  • David Fraser: Alanbrooke. – London: Collins, 1982

Weblinks

 Commons: Alan Brooke, 1. Viscount Alanbrooke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
John Dill Chef des Imperialen Generalstabes
1941–1946
Bernard Montgomery

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alan Brooke, 1st Viscount Alanbrooke — Infobox Military Person name=The Rt Hon. The Viscount Alanbrooke lived= birth date|1883|7|23 ndash; death date and age|1963|6|17|1883|7|23 placeofbirth=Bagnères de Bigorre, France placeofdeath=Hartley Wintney, Hampshire caption=General Sir Alan… …   Wikipedia

  • Alan Brooke, 3rd Viscount Brookeborough — Alan Henry Brooke, 3rd Viscount Brookeborough, Bt. (born June 30 1952), is a Northern Irish peer and landowner. He is one of the 92 hereditary peers who remain, for life, in the House of Lords.Early life and careerBrooke was educated at Harrow… …   Wikipedia

  • Alan Brooke — Alan Francis Brooke v.l.n …   Deutsch Wikipedia

  • Basil Brooke, 1st Viscount Brookeborough — Infobox Prime Minister honorific prefix = The Right Honourable name=The Viscount Brookeborough honorific suffix = Bt., KG, CBE, MC, PC, HML imagesize = 150px order=5th office =Prime Minister of Northern Ireland term start = May 1, 1943 term end …   Wikipedia

  • Alanbrooke — Alan Francis Brooke v.l.n …   Deutsch Wikipedia

  • Viscount Brookeborough — Viscount Brookeborough, of Colebrooke in der Grafschaft Fermanagh, ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, der von der nordirischen Familie Brooke getragen wird. Stammsitz der Familie ist Colebrooke Park bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Brooke — ist ein Familienname und ein meist weiblicher Vorname Namensträgerinnen Brooke Adams (* 1949), US amerikanische Schauspielerin Brooke Astor (1902–2007), US amerikanische Philanthropin Brooke Bennett (* 1980), US amerikanische Schwimmerin Brooke… …   Deutsch Wikipedia

  • Viscount Brookeborough — Viscount Brookeborough, of Colebrooke in the County of Fermanagh, is a title in the Peerage of the United Kingdom. It was created in 1952 for the Ulster Unionist politician and Prime Minister of Northern Ireland, Sir Basil Brooke, 5th Baronet.… …   Wikipedia

  • Alanbrooke of Brookeborough —   [ ælənbrʊk əv brʊkbʌrə], Alan Francis Brooke, 1. Viscount (seit 1946) A. of B., britischer Feldmarschall (seit 1944), * Bagnères de Bigorre (Frankreich) 23. 7. 1883, ✝ Hartley Wintney (Hampshire) 17. 6. 1963; im Zweiten Weltkrieg von Septem …   Universal-Lexikon

  • viscount — /vuy kownt /, n. 1. a nobleman next below an earl or count and next above a baron. 2. Hist. a deputy of a count or earl. 3. (in England) a sheriff. [1350 1400; ME viscounte < AF; OF visconte (F vicomte), equiv. to vis VICE3 + counte COUNT2, trans …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”