Alan Cottrell

Sir Alan Howard Cottrell (* 1919) ist ein britischer Metallurge und Physiker.

Leben und Wirken

Cottrell studierte an der University of Birmingham und wurde dort 1942 promoviert.

Es war von 1958 bis 1965 Goldsmiths' professor of metallurgy an der Universität Cambridge und Mitglied („Fellow“) des Christ's College. Anschließend arbeitete er in verschiedenen Tätigkeiten für die Regierung, schließlich von 1971 bis 1974 als Chief Scientific Adviser. Er war von 1973 bis 1986 Master of Jesus College, Cambridge und von 1977 bis 1979 Vizekanzler der Universität Cambridge.

Cottrell wurde 1955 zum Fellow of the Royal Society gewählt. 1961 wurde er mit der Hughes Medal und 1996 mit der Copley Medal ausgezeichnet. 1971 wurde er zum Ritter geschlagen.

Werke

  • Theoretical Structural Metallurgy (1948)
  • Dislocations and Plastic Flows in Crystals (1953)
  • Superconductivity (1964)
  • An Introduction to Metallurgy (1967)
  • Portrait of Nature : the world as seen by modern science (1975)
  • How Safe is Nuclear Energy? (1982)
  • Concepts in the Electron Theory of Alloys (1998)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alan Cottrell — Sir Alan Howard Cottrell (born 1919) is a British metallurgist and physicist. He received his BSc degree from the University of Birmingham in 1939 and a PhD for research on welding in 1942. He joined the staff as a lecurer at Birmingham, being… …   Wikipedia

  • Cottrell — is a surname, and may refer to any of the following individuals: Frank Cottrell Boyce, British screenwriter and novelist Alan Cottrell, a British metallurgist and physicist Anthony Cottrell, one of the investors in the Port Phillip Association… …   Wikipedia

  • Cottrell — ist der Name folgender Personen: Alan Cottrell (* 1919), britischer Metallurge und Physiker Allin Cottrell (* 1953), schottischstämmiger Ökonom Frank Cottrell Boyce (* 1961), britischer Schriftsteller und Drehbuchautor Frederick Gardner Cottrell… …   Deutsch Wikipedia

  • Cottrell-Wolke — Eine Cottrell Wolke (engl. Cottrell atmosphere) ist ein Konzept aus der Festkörperphysik und Werkstoffwissenschaft, um die Behinderung der Versetzungsbewegung durch Zwischengitteratome (Kohlenstoff oder Stickstoff) zu erklären. Die Theorie wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Cottrell —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Patronymes Alan Cottrell (1919 ), physicien et métallurgiste anglais Bill Cottrell (1906 1995), scénariste américain Frank Cottrell Boyce,… …   Wikipédia en Français

  • Alan and Michael Perry — at UK Gamesday 2011 Born Alan and Michael Perry 1961 Enfield, United Kingdom Occupation …   Wikipedia

  • Alan Howard Cottrell — Sir Alan Howard Cottrell (* 1919) war ein britischer Metallurge und Physiker. Leben und Wirken Cottrell studierte an der University of Birmingham und wurde dort 1942 promoviert. Es war von 1958 bis 1965 Goldsmiths professor of metallurgy an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cos–Coz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Copley-Medaille — Die Copley Medaille (engl. Copley Medal) ist eine von der britischen Royal Society verliehene Auszeichnung für Wissenschaftler aller Fachrichtungen. Sie ist die älteste und höchstdotierte der von der Royal Society regelmäßig vergebenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Copley Medaille — Die Copley Medaille (engl. Copley Medal) ist eine von der britischen Royal Society verliehene Auszeichnung für Wissenschaftler aller Fachrichtungen. Sie ist die älteste und höchstdotierte der von der Royal Society regelmäßig vergebenen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”