Alan Duff

Alan Duff (* 1950 in Rotorua, Neuseeland) ist ein neuseeländischer Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Duff wurde als Sohn des Europäers Gowan Duff und der Maori Kuia Hinau 1950 in Rotorua, Neuseeland geboren, wo er auch aufwuchs. Nach der Trennung seiner Eltern lebte er bei verschiedenen Verwandten, bevor er wegen großer Schwierigkeiten in einem Erziehungsheim untergebracht wurde. Die dortigen Erfahrungen hat er in seinem 1999 erschienenen Roman „Out of the Mist and Steam“ verarbeitet. Im Anschluss an diese Zeit arbeitete er kurz als Installateur, um im Anschluss daran für einige Jahre nach London zu ziehen. Wieder zurück in Neuseeland ist er seit 1985 als freier Schriftsteller und Kolumnist für diverse Zeitungen tätig. Seine Kritiken an der Neuseeländischen Politik sind umstritten und bieten oft Grund für Diskussionen. Ein immer wieder von ihm aufgegriffenes Thema, sowohl in Romanform als auch in seinen Kolumnen, ist das heutige Leben der Urbevölkerung Neuseelands (Maori). Einen Grund für deren soziale Probleme sieht er unter anderem im Mangel an Ausbildungsmöglichkeiten. Mit Hilfe des 1995 von ihm ins Leben gerufenen „Books in Homes“ – Hilfsprogramms, welches jährlich 80.000 Bücher an Neuseeländische Kinder verschenkt, möchte er die Situation verbessern und vor allem Probleme wie Analphabetismus bekämpfen.

Weltweite Bekanntheit erreichte er 1990 mit seinem Roman „Once were Warriors“, für den er mit dem P.E.N. Best-First-Book-Award ausgezeichnet wurde. Der Roman wurde mit Temuera Morrison und Rena Owen verfilmt. Die Romane What Becomes of the Broken Hearted? und „Jake´s Long Shadow“ sind die Fortsetzungen von „Once were Warriors“. „What Becomes of the Broken Hearted?“ wurde 1999 verfilmt. Alan Duff war neben Temuera Morrison nicht nur der Produzent dieses Filmes, er schrieb das Drehbuch dafür.

Heute lebt Alan Duff mit seiner Frau in Frankreich.

Werke

  • Once Were Warriors, Tandem, Auckland, 1990
  • One Night out Stealing, Tandem, Auckland, 1991
  • Maori: The Crisis and the Challenge, HarperCollins, Auckland, 1993
  • What Becomes of the Broken Hearted?, Vintage, Auckland, 1996
  • Out of the Mist and Steam, Tandem, Auckland, 1999
  • Jake´s Long Shadow, Vintage, Auckland, 2002
  • Dreamboat Dad, Vintage, Auckland, 2008
  • Who sings for Lu?, Vintage, Auckland, 2009

Verfilmungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alan Duff — (born October 26, 1950, Rotorua, New Zealand) is a New Zealand novelist and newspaper columnist, most well known as the author of Once Were Warriors . BiographySon of Gowan Duff (father) a scientist and Kuia Hinau (mother) (of Ngati Rangitihi and …   Wikipedia

  • Alan Duff —  Ne doit pas être confondu avec Duffman. Alan Duff est un écrivain et un éditorialiste anglophone, né le 6 octobre 1950 à Rotorua en Nouvelle Zélande[1]. Biographie Alan Duff a vu le jour dans une famille mixte. Sa mère, Kuia Hinau …   Wikipédia en Français

  • Alan Duff (cricketer) — Infobox Old Cricketer nationality = English country = England country abbrev = Eng picture = Cricket no pic.png name = Alan Duff batting style = Right handed batsman bowling style = Leg break googly FCs = 36 FC runs = 676 FC bat avg = 13.48 FC… …   Wikipedia

  • Duff (surname) — Duff is a surname of Irish or Scottish descent. A corruption of the Gaelic word Dubh meaning dark or black in reference to personal features or temperament. Duff originated in Connacht and Fife in Ireland and Scotland respectively. It may refer… …   Wikipedia

  • Duff (Familienname) — Duff ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Duff Goldman — Born December 17, 1974 (1974 12 17) (age 36) Detroit, Michigan, USA Education University of Maryland, Baltimore County …   Wikipedia

  • Alan Stivell — en concert à Lorient Surnom Alan Stivell Nom Alan Couchevelou Naissance 6  …   Wikipédia en Français

  • Alan Moorehead — Alan McCrae Moorehead (22 July 1910 29 September 1983) was a war correspondent and author of popular histories, most notably two books on the exploration of the Nile, The White Nile (1960) and The Blue Nile (1962). Australian born, he lived in… …   Wikipedia

  • Alan Kelly — est un footballeur irlandais né le 11 août 1968 à Preston. Il évoluait au poste de gardien de but. Il est par la suite devenu arbitre et a officié lors de la finale de la Coupe d Irlande de football 2009 Carrière 1985 1992 : Preston North… …   Wikipédia en Français

  • Duff Cooper Prize — The Duff Cooper Prize is a literary prize awarded annually for the best work of history, biography, political science or (very occasionally) poetry, published in English or French. The prize was established in honour of Duff Cooper, a British… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”