Alan G. MacDiarmid

Alan Graham MacDiarmid (Alan G. MacDiarmid) (* 14. April 1927 in Masterton, Neuseeland; † 7. Februar 2007 in Philadelphia) war ein neuseeländischer Chemiker. Zusammen mit Alan J. Heeger und Hideki Shirakawa erhielt er im Jahr 2000 den Chemienobelpreis für die Entdeckung und Entwicklung leitfähiger Polymere.

Leben

MacDiarmid wurde 1927 in Masterton, Neuseeland geboren. Seine Familie war verhältnismäßig arm und die Weltwirtschaftskrise machte das Leben schwierig. Mit ungefähr 10 Jahren entwickelte er ein Interesse an der Chemie durch ein altes Lehrbuch seines Vaters und eignete sich Wissen darüber durch dieses Buch und Bücher aus der Bibliothek an. Er arbeitete später als Assistent an der Chemieabteilung der Victoria-Universität Wellington und studierte schließlich dort. Er graduierte 1951 mit Auszeichnung und gewann ein Fulbright Stipendium an der Universität von Wisconsin zur Promotion. Er arbeitete später für kurze Zeit an der Universität St. Andrews in Schottland. MacDiarmid war über 50 Jahre lang Professor an der University of Pennsylvania.

Das MacDiarmid Institute for Advanced Materials and Nanotechnology an der Victoria-Universität Wellington wurde nach ihm benannt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alan G MacDiarmid — químico estadounidense de origen neozelandés. Doctorado en Química por la Universidad de Wiscosin en 1953, y por la de Cambridge en 1955. Ese mismo año ingresó como profesor asociado en la Universidad de Pennsylvania, y en 1964 obtuvo su plaza de …   Enciclopedia Universal

  • Alan G. MacDiarmid — Alan MacDiarmid Alan Graham MacDiarmid (né le 14 avril 1927 à Masterton (Nouvelle Zélande et mort le 7 février 2007 à Philadelphie (États Unis)) est un chimiste néo zélandais et ancien professeur à l université de Pennsylvanie. Il obtient le prix …   Wikipédia en Français

  • Alan G MacDiarmid — Alan MacDiarmid Alan Graham MacDiarmid (né le 14 avril 1927 à Masterton (Nouvelle Zélande et mort le 7 février 2007 à Philadelphie (États Unis)) est un chimiste néo zélandais et ancien professeur à l université de Pennsylvanie. Il obtient le prix …   Wikipédia en Français

  • Alan G. MacDiarmid — Alan Graham MacDiarmid (Masterton, Nueva Zelanda, 14 de abril de 1927 7 de febrero de 2007) fue un químico y profesor universitario estadounidense de origen neozelandés galardonado con el Premio Nobel de Química del año 2000. Biografía Doctorado… …   Wikipedia Español

  • Alan Graham MacDiarmid — Alan MacDiarmid Alan Graham MacDiarmid (né le 14 avril 1927 à Masterton (Nouvelle Zélande et mort le 7 février 2007 à Philadelphie (États Unis)) est un chimiste néo zélandais et ancien professeur à l université de Pennsylvanie. Il obtient le prix …   Wikipédia en Français

  • MacDiarmid, Alan G. — born April 14, 1927, Masterson, N.Z. U.S. chemist. He earned Ph.D. s in chemistry at the University of Wisconsin at Madison (1953) and the University of Cambridge (1955). He then began teaching at the University of Pennsylvania, becoming… …   Universalium

  • MacDiarmid, Alan G. — (n. 14 abr. 1927, Masterson, Nueva Zelanda). Químico estadounidense. Obtuvo doctorados (Ph.D.) en química en la Universidad de Wisconsin en Madison (1953) y en la Universidad de Cambridge (1955). A continuación, comenzó la carrera docente en la… …   Enciclopedia Universal

  • Alan MacDiarmid — Alan Graham MacDiarmid (Alan G. MacDiarmid) (* 14. April 1927 in Masterton, Neuseeland; † 7. Februar 2007 in Philadelphia) war ein neuseeländischer Chemiker. Zusammen mit Alan J. Heeger und Hideki Shirakawa erhielt er im Jahr 2000 den… …   Deutsch Wikipedia

  • Alan Heeger — Alan Jay Heeger (* 22. Januar 1936 in Sioux City, Iowa) ist ein US amerikanischer Chemiker und Physiker. Zusammen mit Alan G. MacDiarmid und Hideki Shirakawa erhielt er im Jahr 2000 den Chemie Nobelpreis für die Entdeckung und Entwicklung… …   Deutsch Wikipedia

  • Alan J. Heeger — Alan Jay Heeger (* 22. Januar 1936 in Sioux City, Iowa) ist ein US amerikanischer Chemiker und Physiker. Zusammen mit Alan G. MacDiarmid und Hideki Shirakawa erhielt er im Jahr 2000 den Chemie Nobelpreis für die Entdeckung und Entwicklung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”