Alan Gardiner

Sir Alan Henderson Gardiner (* 29. März 1879 in Eltham; † 19. Dezember 1963 in Court Place, Iffley, Oxford) war einer der bedeutendsten Ägyptologen des frühen 20. Jahrhunderts.

Gardiner wurde im britischen Eltham geboren, besuchte in Charterhouse die Schule und ging nach Paris um bei Gaston Maspero zu studieren. Unzufrieden mit dessen Unterricht wechselte er an das Queen’s College in Oxford. Er studierte dort unter anderem Hebräisch und Arabisch. Nach dem Ende seines Studiums in Oxford im Jahr 1901 ging Gardiner für zehn Jahre nach Berlin. Dort arbeitete er unter Professor Adolf Erman an der Erstellung des Wörterbuchs der ägyptischen Sprache mit. Seine erste größere Veröffentlichung wurde auch seine bedeutendste, die ägyptische Grammatik, die 1927 erschien. Diese Grammatik enthält neben einem englisch-ägyptischem und einem ägyptisch-englischem Wörterbuch auch die berühmte Gardiner-Liste, eine Zusammenstellung der wichtigsten Hieroglyphen.

Alan Gardiner konnte sich seinen Forschungen ohne anderweitige Verpflichtungen widmen, da sein Vater Henry John Gardiner ihn finanziell unterstützte. Er galt als äußerst fleißig, gönnte sich pro Jahr nur ca. zwei Wochen Urlaub und arbeitete sieben Tage die Woche. Gardiner heiratete 1901 Hedwig von Rosen. Mit ihr hatte er zwei Söhne und eine Tochter. Ihm wurden unter anderem Ehrentitel der Universitäten Cambridge, Durham, Oxford verliehen, 1948 wurde er zum Ritter geschlagen. Als seine wichtigste Entdeckung betrachtete Gardiner selbst die Entdeckung von Schriftzeichen, die er für die Vorläufer des phönizischen Alphabets hielt.

Schriften

  • The Admonitions of an Egyptian Sage from a Hieratic Papyrus in Leiden. (Pap. Leiden 334 recto), Leipzig 1909 (reprint Hildesheim/ Zürich/ New York 1990).
  • Notes on the Story of Sinuhe. Paris 1916.
  • Ancient Egyptian Onomastica. Vol. I—III, London 1947.
  • Egyptian Grammar. Being an Introduction to the Study of Hieroglyphs. 3rd Ed., Rev., Oxford University Press, London 1957 (1st edition 1927), ISBN 0-900416-35-1
  • The Theory of Proper Names. A Controversial Essay. Oxford University Press, London/ New York 1957.
  • Egypt of the Pharaohs. 1961

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alan Gardiner — Sir Alan Henderson Gardiner (March 29 1879 Eltham December 19 1963 Oxford) was one of the premier British Egyptologists of the early and mid Twentieth century. Some of his most important publications include a 1959 book on his study of The Royal… …   Wikipedia

  • Alan Gardiner — Alan Henderson Gardiner Sir Alan Henderson Gardiner (1879 – 1963) fut, avec James Henry Breasted, Adolf Erman, Hermann Grapow, Gustave Lefebvre et Kurt Heinrich Sethe, l’un des plus éminents égyptologues du XXe siècle. Sa grammaire du moyen… …   Wikipédia en Français

  • Alan Gardiner — Alan Henderson Gardiner (29 de marzo de 1879, Eltham 19 de diciembre de 1963, Court Place, Iffley, Oxford), fue uno de los más importantes egiptólogos de inicios del siglo XX. Algunas de sus publicaciones más importantes incluyen un libro en 1959 …   Wikipedia Español

  • Alan Gardiner — Alan Henderson Gardiner (29 de marzo de 1879, Eltham 19 de diciembre de 1963, Court Place, Iffley, Oxford), fue uno de los más importantes egiptólogos de inicios del siglo XX …   Enciclopedia Universal

  • Sir Alan Gardiner — Sir Alan Henderson Gardiner (* 29. März 1879 in Eltham; † 19. Dezember 1963 in Court Place, Iffley, Oxford) war einer der bedeutendsten Ägyptologen des frühen 20. Jahrhunderts. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Publikationen 3 Auszeichnu …   Deutsch Wikipedia

  • Gardiner (surname) — Gardiner is a surname, and may refer to* Sir Alan Gardiner (1879 ndash;1963), English Egyptologist * Albert Gardiner, Australian politician * Allen Francis Gardiner (1794 1851), English missionary * Anthony W. Gardiner (1820 ndash;1885),… …   Wikipedia

  • Gardiner — heißen die Orte in den USA Gardiner (Iowa) Gardiner (Maine) Gardiner (Montana) Gardiner (CDP, New York) Gardiner (Town, New York) Gardiner (Oregon) Gardiner ist der Familienname folgender Personen: Alan Gardiner (1879–1963), britischer Ägyptologe …   Deutsch Wikipedia

  • Gardiner — puede hacer referencia a: Personalidades Stephen Gardiner (1497 1555), obispo y Lord Canciller inglés. Allen Francis Gardiner (1794–1851), militar británico y misionero en la Patagonia. William Gardiner (1808 1852), botánico británico… …   Wikipedia Español

  • Alan H. Gardiner — Sir Alan Henderson Gardiner (* 29. März 1879 in Eltham; † 19. Dezember 1963 in Court Place, Iffley, Oxford) war einer der bedeutendsten Ägyptologen des frühen 20. Jahrhunderts. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Publikationen 3 Auszeichnu …   Deutsch Wikipedia

  • Alan Henderson Gardiner — Sir Alan Henderson Gardiner (* 29. März 1879 in Eltham; † 19. Dezember 1963 in Court Place, Iffley, Oxford) war einer der bedeutendsten Ägyptologen des frühen 20. Jahrhunderts. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Publikationen 3 Auszeichnu …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”