Alan Ladd junior

Alan Ladd junior (* 22. Oktober 1937 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Sein Vater war der Schauspieler Alan Ladd. Die Karriere als Produzent begann er 1970 mit dem Film Die Krücke. In den 1970er Jahren war er der Präsident von Twentieth Century Fox. In dieser Zeit entstanden Klassiker wie etwa Krieg der Sterne, den er bei der schwierigen Entstehungsgeschichte förderte. Im Jahre 1979 verließ er Fox um dann seine eigene Produktionsfirma The Ladd Company zu gründen. Diese brachte unter anderen Blade Runner heraus.

1985 wechselte Ladd zu MGM/UA, und wurde Chairman und CEO der Firma Pathé Entertainment. Während seiner Zeit bei MGM/UA wurden die erfolgreichen Filme Ein Fisch namens Wanda, Moonstruck, und Thelma & Louise produziert.

Im Jahr 1996 wurde Ladd mit dem Oscar für Braveheart ausgezeichnet. Im Jahr 2007 erhielt er seinen eigenen Stern auf dem Walk of Fame.

Alan Ladd jr. ist zum zweiten Mal verheiratet und Vater von insgesamt vier Kindern.

Filmographie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alan Ladd Jr. — Alan Ladd Jr. (* 22. Oktober 1937 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US amerikanischer Filmproduzent. Sein Vater war der Schauspieler Alan Ladd. Die Karriere als Produzent begann er 1970 mit dem Film Die Krücke. In den 1970er Jahren war er der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ladd — ist der Familienname folgender Personen: Alan Ladd (1913–1964), US amerikanischer Filmschauspieler Alan Ladd junior (* 1937), US amerikanischer Filmproduzent Andrew Ladd (* 1985), kanadischer Eishockeyspieler Charles C. Ladd (* 1932), US… …   Deutsch Wikipedia

  • The Ladd Company — ist eine US amerikanische Filmproduktions und verleihfirma. Geschichte 1979 gründete Alan Ladd junior die Ladd Company, nachdem er langjähriger Präsident der Twentieth Century Fox gewesen war. Unter Warner Bros. erlangte die Firma durch Filme wie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/La–Lad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Episode II — Ein AT AT (All Terrain Armored Transport) Star Wars (BE [stɑː wɔːz], AE [ …   Deutsch Wikipedia

  • Star-Wars — Ein AT AT (All Terrain Armored Transport) Star Wars (BE [stɑː wɔːz], AE [ …   Deutsch Wikipedia

  • StarWars — Ein AT AT (All Terrain Armored Transport) Star Wars (BE [stɑː wɔːz], AE [ …   Deutsch Wikipedia

  • Starwars — Ein AT AT (All Terrain Armored Transport) Star Wars (BE [stɑː wɔːz], AE [ …   Deutsch Wikipedia

  • George Lucas — 2009 George Walton Lucas Jr. (* 14. Mai 1944 in Modesto, Kalifornien) ist ein US amerikanischer Produzent, Drehbuchautor und Regisseur. Seine erfolgreichsten Filmprojekte waren vor allem die Star Wars Filmreihe und die …   Deutsch Wikipedia

  • Braveheart (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Braveheart Produktionsland USA …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”