Alan Paton Award

Der Alan Paton Award ist ein südafrikanischer Literaturpreis.

Der Alan Paton Nonfiction Award wird von der Zeitung Sunday Times seit 1989 für Sachbücher verliehen. Seit 2002 gibt es zusätzlich den Fiction Award für Belletristik. Der Preis ist nach dem südafrikanischen Schriftsteller Alan Paton benannt. Er gilt als der bedeutendste südafrikanische Literaturpreis.

Die Werke müssen von einem Südafrikaner oder einem Ausländer, der mindestens drei Jahre in Südafrika gelebt hat, verfasst und sollten in Englisch geschrieben worden sein. Bei Übersetzungen ins Englische wird der Preis zwischen Autor und Übersetzer geteilt. Die Vorschläge werden von den Herausgebern eingereicht, der Gewinner wird durch eine von der Sunday Times berufene Jury bestimmt.

Der erste Award war mit 15.000 Rand dotiert, der Gewinner 2007 erhielt 75.000 Rand. 1992 gewann mit dem Briten Thomas Pakenham zum ersten Mal ein Ausländer den Preis.

Gewinner

Nonfiction Award

  • 1989: Marq De Villiers für White Tribe Dreaming
  • 1990: Jeff Peires für The Dead Will Arise
  • 1991: Albie Sachs für Soft Vengeance of a Freedom Fighter
  • 1992: Thomas Pakenham für Scramble for Africa
  • 1993: Tim Couzens für Tramp Royal
  • 1994: Breyten Breytenbach für Return to Paradise
  • 1995: Nelson Mandela für Long Walk to Freedom
  • 1996: Margaret McCord für The Calling of Katie Makanya
  • 1997: Charles van Onselen für The Seed is Mine
  • 1998: John Reader für Africa: A Biography of a Continent
  • 1999: gemeinsam verliehen an:
  • Antjie Krog für Country of My Skull
  • Stephen Clingman für Bram Fischer: Afrikaner Revolutionary
  • 2007: Ivan Vladislavić für Portrait with Keys: The City of Johannesburg Unlocked
  • 2008: Mark Gevisser für Thabo Mbeki: The Dream Deferred
  • 2009: Peter Harris für In a Different Time
  • 2010: Albie Sachs für The Strange Alchemy of Life and Law

Fiction Award

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alan Paton Award — The Alan Paton Award mdash; named for the author of Cry, The Beloved Country mdash; has been conferred annually since 1989 for meritorious works of non fiction. Sponsored by the Johannesburg weekly the Sunday Times , recipients represent the… …   Wikipedia

  • Alan Paton — Alan Stewart Paton (11 January 1903 – 12 April 1988) was a white South African author and liberal political activist.FamilyPaton was born in Pietermaritzburg, Natal Province (now KwaZulu Natal), the son of a minor civil servant. After attending… …   Wikipedia

  • Alan Paton — Alan Stewart Paton (* 11. Januar 1903 in Pietermaritzburg; † 12. April 1988 in Lintrose, Natal) war ein südafrikanischer Schriftsteller und Apartheid Gegner. Leben Alan Paton setzte sich in den 1930er und 40er Jahren für ju …   Deutsch Wikipedia

  • Alan Stewart Paton — (* 11. Januar 1903 in Pietermaritzburg; † 12. April 1988 in Lintrose, Natal) war ein südafrikanischer Schriftsteller und Apartheid Gegner. Leben Alan Paton setzte sich in den 1930er und 40er Jahren für junge Straftäter ein. Er war Lehrer und seit …   Deutsch Wikipedia

  • Alan Parsons — Infobox musical artist Name = Alan Parsons Img capt = Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = Alias = Born = birth date and age|1948|12|20|df=yes London, England Died = Instrument = Genre = Rock Occupation = Audio engineer,… …   Wikipedia

  • Central News Agency Literary Award — The Central News Agency Literary Award (CNA Literary Award, CNA Prize) is a major annual literary award in South Africa. [ Described as the then principal literary award , in 1977, by nobelprize.org. [http://nobelprize.org/nobel… …   Wikipedia

  • Alexander Korda Award, BAFTA — British Academy Film Award du meilleur film Les British Academy Film Awards du meilleur film sont décernées par la British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) lors de la cérémonie annuelle des British Academy Film Awards depuis 1948.… …   Wikipédia en Français

  • BAFTA Award du meilleur film — British Academy Film Award du meilleur film Les British Academy Film Awards du meilleur film sont décernées par la British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) lors de la cérémonie annuelle des British Academy Film Awards depuis 1948.… …   Wikipédia en Français

  • BAFTA Award du meilleur film britannique — British Academy Film Award du meilleur film Les British Academy Film Awards du meilleur film sont décernées par la British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) lors de la cérémonie annuelle des British Academy Film Awards depuis 1948.… …   Wikipédia en Français

  • BAFTA Award du meilleur film étranger — British Academy Film Award du meilleur film Les British Academy Film Awards du meilleur film sont décernées par la British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) lors de la cérémonie annuelle des British Academy Film Awards depuis 1948.… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”