Alaschehr
Alaşehir
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Alaşehir (Türkei)
DEC
Basisdaten
Provinz (il): Manisa
Landkreis (ilçe): Alaşehir
Koordinaten: 38° 21′ N, 28° 31′ O38.3528.516666666667189Koordinaten: 38° 21′ 0″ N, 28° 31′ 0″ O
Höhe: 189 m
Fläche: 997 km²
Einwohner: 1.079 (2008)
Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+90) 236
Postleitzahl: 45 xxx
Kfz-Kennzeichen: 45
Struktur und Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Kadir Daş (MHP)
Webpräsenz (Stadtverwaltung):

Alaşehir, früher auch Alaschehr, das alte Philadelphia, ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks in der türkischen Provinz Manisa. Alaşehir liegt nahe der Straße Izmir - Ankara. Alaşehir liegt 118 km östlich von Izmir am nördlichen Fuße des Tmolos und am Kusu Çay, einem Zufluss des Großen Mäander. Die teilweise noch von der alten Mauer umschlossene Stadt hat knapp 40.000 Einwohner.

Die Stadt fiel erst 1390, als letzte Stadt Kleinasiens, in die Gewalt der Türken, nachdem sie acht Jahre lang gegen deren Übermacht gekämpft hatte.

Mit Izmir ist sie durch eine Eisenbahnlinie verbunden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alaschehr — Alaschehr, Stadt im Sandschak Aidin des osmanischen Ejalets Natolien, sonst sehr groß, griechischer Erzbischof, 5 christliche Kirchen, 15 Moscheen; 15,000 Ew.; mit Ruinen von Philadelphia. A. wird von den Türken, welche es 1390 eroberten, für… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alaschehr — (»bunte Stadt«), Stadt im türk. Wilajet Aïdin in Kleinasien, 118 km östlich von Smyrna, mit diesem durch Eisenbahn verbunden, am nördlichen Fuß des Tmolos, das alte Philadelpheia, ist noch teilweise von der alten Mauer umschlossen, mit 22,000… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alaschehr — Alaschehr, das alte Philadelphia, Stadt im kleinasiat. türk. Wilajet Aïdin, am Abhang des Tmolos (Bos Dagh), 22.000 E.; Korn , Baumwoll , Tabakbau …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Alaschehr — Alaschehr, Stadt im anatol. Paschalik Aidin, 15 M. von Smyrna, 8000 E., Ruinen Philadelphias …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kleinasien — (hierzu Karte »Kleinasien«), die große westasiat. Halbinsel, die zwischen 36 und 42° nördl. Br. und zwischen 26 und 42° östl. L. sich westwärts vom Euphrat zwischen dem Schwarzen und Mittelländischen Meer bis an das Ägäische und Marmarameer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alasehir — Alaşehir Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenbahn — (engl. Railway, Railroad, franz. Chemin de fer), im weitesten Sinne jede Spurbahn mit eisernen Schienensträngen, auf denen in besonders dafür eingerichteten Fahrzeugen Personen und Güter etc. durch menschliche oder tierische Kraft, Dampf,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Philadelpheia — Philadelpheia, im Altertum Stadt in Lydien, im Tal des Kogamos, Gründung des pergamenischen Königs Attalos Philadelphos, hatte viel von Erdbeben zu leiden; jetzt Alaschehr (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Smyrna [1] — Smyrna (türk. Ismir), Hauptstadt des asiatisch türk. Wilajets Aidin (s. d.), wichtigster Handelsplatz Kleinasiens, liegt im Hintergrunde des 70 km weit eindringenden gleichnamigen Meerbusens (s. das Nebenkärtchen auf der Karte »Kleinasien«),… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tokmak — (Takmak, Eschme), Ort im asiatisch türk. Sandschak Sarukhan, unfern der Bahn Alaschehr Karahissar, mit 5000 Einw. und Teppichfabrikation …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”