Alaska Route 4

Der Richardson Highway ist eine Hauptverkehrsstraße im US-Bundesstaat Alaska, die auf einer Länge von 583 km Valdez am Prince William Sound mit Fairbanks im Interior verbindet. Von Valdez bis Delta Junction ist der Richardson Highway die Alaska Route 4, von dort bis nach Fairbanks die Alaska Route 2. Benannt ist der Highway nach Wilds P. Richardson, einem General der US-Armee, der für die Alaska Road Commission den Ausbau der Straße für Pferdefuhrwerke im Jahr 1910 leitete.

Geschichte

Der Thompson Pass über die Chugach Mountains
Das erste Automobil auf dem Richardson Highway (1913)

Der Richardson Highway ist der erste Highway Alaskas und ging aus dem südlichen Teil des Valdez-Eagle-Trails hervor, den die Goldsucher auf dem Weg zum Klondike nutzten. Dieser Trail wurde 1899 von der US-Armee angelegt, die mehrere mögliche Routen zu den Goldfeldern am Yukon untersucht hatte und schließlich den Vorschlag von William R. Abercrombie, den Weg von Valdez aus entlang des Copper Rivers anzulegen, umsetzte. Als Bauarbeiter wurden erfolglose Goldsucher angestellt, die sich auf diese Weise das nötige Geld verdienen konnten, um Alaska wieder zu verlassen.

Nach dem Ende des Goldrauschs hielt die US-Armee den Trail als Verbindung der Stützpunkte Fort Liscum in Valdez und Fort Egbert in Eagle instand. Goldfunde bei Fairbanks 1902 und der Bau einer Telegraphenlinie entlang des Trails 1903 machten ihn zur wichtigsten Verbindung ins Binnenland Alaskas. In den folgenden Jahren wurde er weiter ausgebaut. 1913 konnte ein Lastwagen durchschnittlich etwa 50 Meilen pro Tag auf der Straße zurücklegen. 1919 fand bereits 90 % des Verkehrs mit motorisierten Fahrzeugen statt. Seit 1957 ist der Richardson Highway asphaltiert.

Verlauf

Der Highway verläuft von Valdez aus zunächst entlang des Lowe Rivers und durch den Keystone Canyon, überquert am Thompson Pass (845 m) die Chugach Mountains und verläuft bis Gakona parallel zum Copper River. Von Glennallen bis Gakona vereint er sich mit dem Glenn Highway. In Gakona zweigt der Tok Cut-Off nach Osten ab und in Paxson der Denali Highway nach Westen. Der Richardson Highway überquert am Isabel Pass, dem höchsten Punkt der Straße mit 914 m, die Alaskakette und folgt von Delta Junction, der Kreuzung mit dem Alaska Highway, bis nach Fairbanks dem Tanana River. Die Trans-Alaska-Pipeline verläuft über weite Strecken parallel zum Highway.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alaska Route 2 — Infobox road state=AK type=AK route=2 alternate name=Elliott Highway, Steese Highway (part), Richardson Highway (part), and Alaska Highway maint=AKDOT length mi=456.91 length round=2 length ref= established= direction a=West terminus a=Manley Hot …   Wikipedia

  • Alaska Route 1 — Infobox road state=AK type=AK route=1 alternate name=Sterling Highway, Seward Highway (part), Glenn Highway, and Tok Cut Off Highway maint=AKDOT length mi=545.92 length round=2 length ref= established= direction a=West terminus a=Lake Street at… …   Wikipedia

  • Alaska Route 1 — Basisdaten Gesamtlänge:  878,57 km/545,92 mi Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • Alaska Route 7 — Haines Highway and other roads Route information Maintained by Alaska DOT PF …   Wikipedia

  • Alaska Route 7 — Der Haines Highway am Chilkat River Der Haines Highway bei Meile 46 in British Columbia …   Deutsch Wikipedia

  • Alaska State Route 11 — Der Dalton Highway (Alaska Route 11) wurde 1974 innerhalb von fünf Monaten gebaut und verbindet Fairbanks in Zentralalaska mit Prudhoe Bay an der Beaufortsee. Der Highway beginnt an einer Kreuzung mit dem Elliott Highway und führt dann 670 km… …   Deutsch Wikipedia

  • Alaska State Highway 11 — Der Dalton Highway (Alaska Route 11) wurde 1974 innerhalb von fünf Monaten gebaut und verbindet Fairbanks in Zentralalaska mit Prudhoe Bay an der Beaufortsee. Der Highway beginnt an einer Kreuzung mit dem Elliott Highway und führt dann 670 km… …   Deutsch Wikipedia

  • Alaska gas pipeline — For the proposed pipeline from the Mackenzie Valley, see Mackenzie Valley Pipeline. Alaska gas pipeline Location Country United States, Canada General direction north–south From …   Wikipedia

  • Alaska Gas Pipeline — The Alaskan Natural Gas Pipeline is a proposal to transport natural gas from the Alaska North Slope natural gas reserves to the U.S. Midwest. There are two competing projects: one by BP and ConocoPhillips, and another by TransCanada Corp.cite… …   Wikipedia

  • Alaska Airlines — IATA AS ICAO ASA Callsign ALASKA …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”